Archiv

Anfang 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Vor 2010

Archiv - 2012

Crosslauf der LG am 02.12.2012 am Rodelberg An der Raa

Bei bestem Crosswetter kamen ca 70 Läufer an den Start zum Pinneberger Crosslauf. Leider war die Langstrecke etwas unterbesetzt, was der guten Stimmung an der Strecke aber nicht schadete.

Fotos Pinneberger Crosslauf 2012

Hallensportfest: Niendorfer SV - Doppelsieg für Merlin Dwenger

Am vergangenen Wochenende wurde das erste Hallensportfest der Wintersaison 2012/13 in der LA-Halle Hamburg ausgetragen. Unter den Teilnehmern waren auch ca 25 Athleten/innen der LG am Start. Mit Siegen in ihren Disziplinen und Altersklassen kehrten folgende Sportler nach Wedel/Pinneberg zurück: Merlin Dwenger (M15 Hoch und 60 m Hürden), Jennifer Wolf (W14 Hoch), Chantal Boubakeur (W14 800 m), Nils Hansen (M14 Weit), Joshua Fock (M12 Hoch) und Felix Ludka (M12 800 m).

Fotos Hallensportfest Niendorf

Chantal siegt bei Hamburger Waldlaufmeisterschaften

Chantal Boubakeur gewann den Hamburger Waldlauftitel in der AK W14. Den Vizetitel errangen in der AK M 12 Felix Ludka und Luca Beermann (AK W15). Weitere Medaillen gingen an Jonathan Kammering (3. AK M15) und an Quinton Espelage (3. AK MU10)

Auch alle weiteren Teilnehmer schlugen sich beachtlich. Für viele Athleten war es der erste Waldlaufwettkampf.

Fotos Hamburger Waldlaufmeisterschaften Schüler/innen

                 
                    ...Ergebnisse Hamburger Meisterschaften Waldlauf...

Jennifer Wolf siegt mit 1,65 m im Hochsprung der W14

Mit dem traditionellen Fest der 1000 Zwerge ging die Sommersaison der Leichtathleten zu Ende. Zum Abschluss gab es noch einige sehr gute Platzierungen und persönliche Bestleistungen. Jennifer übersprang mit 1,65 m ihre persönliche Bestmarke um einen Zentimeter. Felix Ludka lief über 2000 m der M12 (7:01,02 min) die beste Zeit eines Hamburger Athleten in diesem Jahr.

Jubiläumsfahrt zu den Löwenspielen

10 Jahre fahren wir jetzt schon zu den Löwenspielen ins Löwenberger Land. Der Jubiläumsbesuch wurde vom Veranstalter mit einer Medaille gewürdigt. Leider hat die Anzahl der Wedel-Pinneberger Teilnehmer von Jahr zu Jahr abgenommen. In diesem Jahr fuhren nur noch 10 Athleten mit nach Löwenberg. Für diese Teilnehmer war es ein schönes Wochenende mit Zelten, Grillen und einem Wettkampf im Löwenberger Stadion. Neben vielen Platzierungen im Medaillenbereich gab es auch noch einige neue persönliche Bestleistungen.

19. Internationale Löwenspiele 2012

Schüler-Verbändekampf in Büdelsdorf

Am Samstag kam es in Büdelsdorf zum Vergleich der M/W U16 innerhalb der Norddeutschen Verbände. Von der LG waren Jennifer Wolf und Jonathan Kammering in der Hamburger Mannschaft vertreten. Jennifer sprang mit 1,60 m im Hochsprung eine neue Jahresbestleistung und wurde im Kugelstoßen eingesetzt. Joey lief neue Bestzeit über 300 m Hürden und musste kurzfristig auch über 300 m antreten.

18. Pinneberger Stadtwerkelauf am 02.09.2012

Stadtwerkelauf-Video von Walter Buddelmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitsprung-Titel für Joshua Fock

Von den Landesmeisterschaften der Altersklassen U14 und U12 kehrten die jungen Leichtathleten/innen der LG mit vielen Platzierungen im Endkampfbereich zurück. An der Spitze der Ergebnisse stand Joshua Fock mit seinem Sieg im Weitsprung. Starke 4,84 m sicherten den Sieg. Ein 3. Rang im Kugelstossen und ein 5. Platz im Hochsprung waren ebenfalls auf seinem Ergebniskonto.

Mit zwei 2. Plätzen konnte sich Malte Gleitsmann vom Wettkampf verabschieden. 4,59 m im Weitsprung und 8,47m im Kugelstossen bedeuteten jeweils den Vizetitel. Dazu kam noch ein 3. Rang im 75-m-Lauf in 10,65 sek.

Einen 3. Platz errang ebenfalls Finn-Torge Roth im 60m-Hürdenlauf in 10,71 s. Felix Ludka lief als 3. im 800-m-Lauf mit 2:33,55 min eine neue Bestzeit.

Nicht ganz so erfolgreich waren die Mädchen U14. Leonie Uljaschin beendete den Kugelstoßwettkampf als 4. mit 6,20 m und wurde über 60m-Hürden 7. Beate Ludka steigerte sich im 800m-Lauf als 7. in 2:55,13 m.

In der Klasse U12 kam Joshua Kieldyk im Hochsprung mit 1,17 m auf den 2. Rang. Im Ballwerfen wurde er mit 37 m 3. und 5. im 800-m-Lauf. Niclas Pischel siegte im 50m-B-Finale in 8,28 s und erreichte Platz 5 im Hochsprung und Rang 8 im Weitsprung (3,73 m).

Im Mädchenbereich konnte Emma Schmalisch einen 4. Platz im 50-m-Finale erreichen (7,90 s). Celine Uzoma wurde 8. Weitsprung mit 3,71 m. Den gleichen Rang erreichte Lara Sophie Braun in der AK W11 mit 3,70 m.

Rang 2 für Markus Münch in Thum

Bei den Werfertagen in Thum konnte sich Markus mit einer 59-m-Weite im Diskuswerfen der Männer hinter Martin Wierig als 2. einordnen.

Mareike Ressing: 2-fache Siegerin bei Senioren-Europameisterschaften

Mit den Titeln über 5000 m und 10.000 m in der AK W40 kehrte Mareike Ressing kehrte Mareike Ressing von den Senioren-Europameisterschaften aus Zittau zurück. Sie konnte beide Titel mit jeweils großem Vorsprung für sich entscheiden.

Deutsche Meisterschaften U16: Neue Bestleistung für Jennifer Wolf

Mit 4 neuen Bestleistungen kehrte Jennifer Wolf von den Deutschen Meisterschaften der U16 aus Wesel zurück. In den Teildisziplinen: Weit, 100 m, 80 m Hürden und im Diskuswerfen konnte sie ihre Vorleistungen verbessern und erreichte so im Blockmehrkampf Wurf der AK W14 einen guten 23. Platz

Abendsportfest am 15.08.2012

Norddeutsche Jugend- und Schülermeisterschaften in Berlin

Mit zwei Vizemeister-Titeln kehrte Lara Hülsebusch von den Norddeutschen Meisterschaften aus Berlin zurück. Im 3000-m-Lauf, sowie über 2000 m Hindernis wurde sie jeweils 2. Rang 3 gab es für Julian Dwenger im Hochsprung und für Mailin Struck über 1500 m. Mailin errang noch einen 4. Platz im 800-m-Lauf der U20. Im Schüler/innen-Bereich konnte Jennifer Wolf mit einem schönen 5. Rang im Hochsprung überzeugen. Luca Beermann musste im 800m-Lauf als 13. noch ihrer Unerfahrenheit Tribut zollen.

London 2012: Olympische Spiele: Markus Münch im Vorkampf leider ausgeschieden

Der deutsche Starter Markus Münch (LG Wedel-Pinneberg) musste das Olympia-Stadion ohne 60-Meter-Wurf verlassen. Im ersten Durchgang flog sein Diskus auf 59,95, im zweiten auf 59,34 Meter. Sein dritter Versuch war ungültig, und so belegte er in der Endabrechnung Qualifikations-Rang 30. Der 26-Jährige war mit einer Saison-Bestleistung von 66,28 Metern nach London gereist.

Deutsche Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach: 2x Rang 9 für Lara Hülsebusch

Mit jeweils neuer Bestleistung im 3000-m-Lauf und Landesrekord über 2000 m Hindernis schrammte Lara knapp am Siegerpodest vorbei. Dennoch durfte sie ganz zufrieden sein, verbesserte sie doch ihre PB ganz erheblich.(7:08,49 min über 2000 m Hi und 10:20,71 min über 3000 m).

Mailin Struck haderte etwas mit ihrer Leistung im 1500-m-Lauf. Sie lief taktisch unklug und konnte sich nicht für den Endlauf qualifizieren.

Julian Dwenger konnte, bedingt durch eine Fersenprellung 4 Wochen nicht trainieren. Das machte sich bei seinem Wettkampf stark bemerkbar. Mit Rang 12 konnte er nicht zufrieden sein.

DM Senioren: Mareike Ressing wird Deutsche Meisterin

Großer Erfolg für Mareike Ressing. Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften W40 siegte sie im 5000-m-Lauf. Mit ihrer Zeit von 17:32,60 min hatte sie 30 Sekunden Vorsprung zur Zweiten.

In der AK M60 belegte Robert Olshausen Rang 7 im 5000-m-Lauf.

Im Speerwerfen der Männer M65 wurde Eckhardt Schröter 5. im Speerwerfen.

Norddeutsche Vizemeisterschaft für Mailin Struck

Mit neuer persönlicher Bestleistung (4:49,33 min) über 1500 m konnte Mailin die Vizemeisterschaft der wU18 bei den Norddeutschen Meisterschaften in Rostock erringen. Anne Scholl verbesserte ihre Jahresbestleistung auf 11,64 m und wurde 7. Im Hammerwerfen der Frauen erreicht Kristin Böttcher den 4. Platz und Hannes Hettfleisch lief im 5000-m-Lauf der Männer als 11. über die Ziellinie.

Markus Münch erreicht bei Europameisterschaft die 2. Runde

Nach zwei Versuchen war das Zittern angesagt, aber Markus behielt die Nerven. Mit seinem 3. Versuch im Diskuswerfen der Männer konnte er sich für die nächste Runde qualifizieren. Mit 61,25 m wurde er 9. und verpasste das Finale um einen Platz.

Lara Hülsebusch läuft über 3000 m DM Jugend-Quali

Beim Läufertag in Bad Oldesloe nutzte Lara die Chance, eine weitere Quali für die Deutsche Jugendmeisterschaft zu laufen. Mit 10:29,61 min unterbot sie knapp die Norm.

DM-Quali für Jennifer Wolf

Bei den Hamburger Meisterschaften im Blockmehrkampf konnte sich Jennifer Wolf für die Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf Wurf qualifizieren. Sie übertraf als Wettkampfdritte die Norm um 30 Punkte und kann im August bei den Meisterschaften in Wesel an den Start gehen.

Bronzemedaille für Markus Münch

Bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften errang Markus Münch die Bronzemedaille im Diskuswerfen der Männer. Damit qualifizierte er sich gleichzeitig für die Europameisterschaften in Helsinki. Für die weitren Teilnehmer der LG verliefen die Meisterschaften nicht so positiv. Olufemie Atibioke (400 m), Marina Hilschenz und Mareike Ressing (beide 5000 m) konnten sich nicht im Vorderfeld platzieren.

61,86 m und Rang 2 für Markus Münch

Markus Münch musste sich beim Internationalen Werfersportfest in St.Wendel mit dem 2.Rang hinter Robert Harting abfinden.

Landesmeisterschaften U20 und U16 in Hamburg

Nach den Erwachsenen und den den Jugendlichen U18 fanden am vergangenen Wochenende die Meisterschaften der U20 und U16 in der Hamburger Jahnkampfbahn statt. Die Jugendlichen U16 waren mit 3 Titeln und vielen Platzierungen in den Medaillenrängen erfolgreich. Doppelmeisterin wurde Jennifer Wolf im Hochsprung und im Diskuswerfen der W14. Philipp Hencke siegte in der AK M14 im Speerwerfen. Im Jugendbereich U20 gab es nur zwei Medaillen durch Mailin Struck und Lara Hülsebusch über 1500 m.

Landesmeisterschaften in Lübeck

Mit 4 Titeln und drei neuen Qualifikationsleistungen für Deutsche Meisterschaften kehrten die LG-Erwachsenen und U18-Athleten aus Lübeck zurück. Marina Hilschenz erlief als Siegerin im 5000-m-Frauenlauf die DLV-A-Norm vor Mareike Ressing, die als 2. die B-Norm erreichte. Olufemi Atibioke lief als Vizemeister über 400 m die DLV-B-Norm und muss noch etwas zittern, ob es für eine DM-Teilnahme reicht. Die weiteren Titel für die LG erkämpften Kristin Böttcher im Hammerwurf der Frauen und in der gleichen AK Anne Scholl im Dreisprung. Den einzigen Jugendtitel errang Mailin Struck im 1500-m-Lauf der U18.Weitere Medaillenplatzierungen gab es für Hannes Hettfleisch über 5000 m, Julian Dwenger im Hochsprung, Mailin Struck über 800 m, Olufemi über 200 m und Ruben Felgenhauer im Dreisprung.

Während seine Vereinskameraden in Lübeck starteten, zog es Markus Münch nach Polen. In Bydgoszcz reichte es mit 61,26 m zu Platz 4.

LM Männer, Frauen, U18

Pfingstwochenende in Zeven

Traditionell sind die Wedel-Pinneberger Athleten am Pfingstwochenede in Zeven aktiv. In diesem Jahr war nur eine Handvoll Athleten aktiv. Wieder gab es drei Qualifizierer für Deutsche Meisterschaften. Lara Hülsebusch unterbot als Landesmeisterin die Norm über 2000 m Hindernis um mehr als 20 Sekunden. Mailin Struck lief wiederholt die 1500-m-Norm und Julian Dwenger konnte seine 14 m im Dreisprung bestätigen. Knapp an der B-Norm vorbei lief Olufemi Atibioke über 400 m der Männer. Hannes Hettfleisch konnte sich über eine neue Bestzeit im 1500-m-Lauf der Männer erfreuen.

Wochenrückblick

Auch in der vergangenen Woche waren LG-Athleten erfolgreich in deutschen Stadien unterwegs. An erster Stelle muss Markus Münch genannt werden. Mit seiner neuen Bestleistung von 66,28 m, erzielt bei den Halleschen Werfertagen, überbot er die Olympianorm und dürfte sich für die Spiele in London qualifiziert haben.

Beim Himmelfahrtsportfest in Pinneberg schaffte Mailin Struck über 1500 m der wU18 die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach.

Julian Dwenger war beim Internationalen Springersportfest in Garbsen am Start. Hier gelang ihm mit 14,09 m seiner erster 14-m-Sprung. Das war gleichzeitig auch die Norm für die U23 -Meisterschaften.

Bei den Hamburger Meisterschaften über die Langhürden konnte Jonathan Kammering in seinem ersten Rennen über die 300-m-Hürdendistanz den Landesmeistertitel der mU16 erringen.

Rückblick auf das Wochenende

Das vergangene Wochenende war vollgepackt mit verschiedenen Wettkämpfen. Markus Münch war in Wiesbaden am Start. Beim Internationalen Werfercup konnte er im Diskuswettbewerb noch nicht an seine Form des vergangenen Jahres anknüpfen. Mit seiner Weite von 61,68 m konnte er Rang 4 belegen.

Lara Hülsebusch und Mailin Struck waren in Brunsbüttel bei den Langstreckenmeisterschaften am Start. Mailin siegte in der weibl. U18 mit neuer pers. Bestleistung und erzielte die Normzeit für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Lara konnte den gesamten Lauf gewinnen, war aber ohne Konkurrenz und konnte keinen Landestitel gewinnen. Ergebnisse

In der Hamburger Jahnkampfbahn waren am Samstag die Jüngsten am Start. Bei den 3-Kampf-Meisterschaften gewann Joshua Fock den Landestitel in der männl. U12. Joshua Kieldyk (M10) wurde 4. und Celine Uzoma (W10) wurde 6.

Beim Nationalen Sportfest des HSV konnten sich viele LG-Athleten in ihren Disziplinen durchsetzen. Die wertvollste Leistung gelang Julian Dwenger, der als Dreisprungsieger mit 13,72 m die Qualifikationsleistung für die Deutschen Jugendmeisterschaften erreichte. Auf dem obersten Siegertreppchen standen Anne Scholl (Dreisprung), Ruben Felgenhauer (Dreisprung), Kristin Böttcher (Hammer), Jennifer Wolf (Hochsprung).

In Kassel fanden die Deutschen Hochschulmeisterschaften statt. Hannes Hettfleisch war über 10.000 m am Start. Er kehrte mit einem 4. Platz aus dem Aue-Stadion zurück.

Deutsche Meisterschaften 10.000m in Marburg: Mareike Ressing siegt in der AK 40

Bei den Deutschen Meisterschaften in Marburg konnte Mareike Ressing in 35:54,33 min den Meistertitel in der AK 40 den Meistertitel erringen. Ihre Vereinskameradin Marina Hilschenz erlief in der Frauenklasse in 34:49,62 min einen hervorragenden 6. Rang.

Landesmeisterschaften Langstaffel in Bad Oldesloe

Bei den Landesstaffelmeisterschaften über 3x800 m, konnte die LG-Mannschaft mit Mailin Struck, Lara Hülsebusch und Claire Beermann den Sieg in der Klasse der WU20 erringen. Leider war der Sieg nichts wert, da nur einen Mannschaft am Start war.Zudem wurde die Qualifikationsleistung für die Deutsche Meisterschaft um etwas mehr als 1 Sekunde verpasst.

Jahreshauptversammlung der LA-Abteilung in Pinneberg

Die Jahreshauptversammlung der Leichtathleten in Pinneberg verlief sehr harmonisch. Nach den Berichten des Vorstandes, es standen keine Neuwahlen auf dem Programm, wurden Athleten geehrt (Foto), die im Vorjahr in der Bestenliste des DLV aufgeführt wurden.

Hamburg-Marathon und Zehntel-Marathon

Mit Boukais, Lounas und Felix Ludka gab es bei der Veranstaltung 2 Wedel-Pinneberger Siege. In der AK M60 wurde Lounas Hamburger Meister in 3:14 h. Im Zehntel der M12 siegte Felix Ludka. Die Mannschaft der LG belegte mit ca. 20 Sekunden Rückstand, Rang 2 in der Mannschaftswertung. 50 Helfer der LG waren am Sonntag bei km 12,5 als Helfer bei der Versorgung und Verkehrsführung im Einsatz.

Hammerwurfmeeting 1.2012

Mit 15 Teilnehmern/innen war das 1. Hammerwurfsportfest der LG gut besucht. Auf dem Werferplatz der Jahnkampfbahn kamen Sportler aus dem Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen zum Einsatz. Aus Wedel-Pinneberger Sicht gab es zwei Siege. Kristin Böttcher gewann bei den Frauen und Jennifer Wolf siegte in ihrem 1. Hammerwurfwettkampf in der AK W14.

Montpellier 2012

14 Tage Südfrankreich: Viele Aktionen mit unserem Partnerverein MARC Montpellier. Grillfest, Fußballspiele, Volleyball, Sportfest, Besichtigungen, Training am Strand, Baden im Mittelmeer, gemeinsames Frühstück, Ostern, Crevettenessen usw. Wir hoffen, es waren 15 unvergessliche Tage am Mittelmeer.

Alsterstaffel 2012: Sieg für die Mädchenmannschaft U14

Vor wenigen Jahren war die Alsterstaffel in Hamburg ein sportliches Großereignis. Leider hat die Bedeutung der Staffel in den letzten Jahren sehr stark abgenommen. Durch immer wieder neue Änderungen und Ergänzungen hat man versucht, die Staffel neu zu beleben. In diesem Jahr mussten in jeder Mannschaft 4 Athleten/innen je 2,5 km um die Binnenalster laufen. Die Mädchenmannschaft U14 gewann ihren Lauf und die Jungenmannschaft der U14 wurde in ihrer Altersklasse 2.

Deutsche Crossmeisterschaften in Ohrdruf

6 Athleten/innen der LG hatten sich am Wochenende auf den Weg gemacht, um in Ohrdruf/ Thüringen an den Deutschen Crosslaufmeisterschaften teilzunehmen. In der Klasse U18 errang Carolin Kirtzel den 12. Rang im größten Teilnehmerfeld der Meisterschaften. Lara Hülsebusch wurde gute 15. im Feld der U20. Bei den Frauen erlief Katharina Nüser den 45. Platz. In der Männerlangstrecke erreichte das Team um Hannes Hettfleisch (31. in der Einzelwertung) den 8. Rang. Die Mannschaft wurde vervollständigt mit Jannis Kellermann (50.) und Daniel Hoffmann (51.)

Joshua Fock wird 2-facher Landesmeister

Bei den Landesmeisterschaften der Schüler/innen U14 /U12 konnte Joshua den Titel im Weitsprung und im Hochsprung erringen. Ein 4. Rang über 60 m komplettierte seine Erfolgsbilanz. Im Hochsprung der M13 konnte Finn-Torge Roth die Silbermedaille erringen. Zusätzlich gab es viele weitere gute Ergebnisse und Platzierungen in den Endkämpfen.

Deutsche Jugendhallenmeisterschaften in Sindelfingen: Carolin Kirtzel im Endlauf

Carolin Kirtzel hat ihr Ziel erreicht. Als 7. im 1500-m-Endlauf der weiblichen Jugend konnte sie bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Sindelfingen überzeugen. Im gleichen Wettbewerb über 1500 m konnten Lara Hülsebusch und Mailin Struck >erste Erfahrungen bei Deutschen Meisterschaften sammeln. Der einzige männliche Athlet Jon Mewes konnte sich über 800 m nicht für die nächste Runde qualifizieren.

Nordtitel für Olufemi Atibioke

Bei den Nordmeisterschaften der Erwachsenen und der Jugend U20 gewann Olufemi den Titel des Nordmeisters im 400-m-Lauf der Männer. Bei den Frauen schaffte es Anne Scholl als 3. des Dreisprungs auf das Treppchen. In der Jugendklasse konnte sich Carolin Kirtzel im 1500-m-Lauf als 5. auf eine Klassezeit steigern. Mailin Struck konnte sich in der gleichen Altersklasse als 6. für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizieren. Julian Dwenger und Jon Mewes erreichten im Dreisprung und im 800-m-Lauf der U20 jeweils Platz 7.

Winterwurf in Kienbaum

Bei dem Ausscheidungswettkampf für den Europa-Cup im Winterwurf zeigte sich Markus Münch noch nicht in Hochform. Mit einem Wurf von 59,25 m belegte er Rang 3 im Wettkampf der Männer.

1 64,72 Martin Wierig 1987 SC Magdeburg 59,42 62,35 64,15 X X 64,72

2 60,13 Daniel Jasinski 1989 TV Wattenscheid 55,33 58,76 60,13 X 57,81 58,08

3 59,25 Markus Münch 1986 LG Wedel-Pinneberg X 57,90 X 58,08 59,25 X

Landesmeistertitel für LG-Athleten

Mit drei Titeln kehrten die LG-Athleten von den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und U18 aus der Leichtathletikhalle in Hamburg zurück. Markus Münch gewann das Kugelstoßen der Männer, Anne Scholl den Dreisprung der Frauen und Carolin Kirtzel den 1500-m-Lauf der weiblichen Jugend U18. Die Wedel-Pinneberger Athleten errangen außerdem viele Medaillenplätze.

4 Titel und zwei Qualifikationen für Deutsche Jugendmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften der Schüler und der Jugend A erreichten LG-Athleten 4 Titel. Jon Mewes über 400 m U20, Naomie Kikwete im Weitsprung W15, Nils Hansen im Weitsprung M14 und Jennifer Wolf im Hochsprung W14 errangen die Titel für die LG. Carolin Kirtzel konnte über 1500 m und 800 m der U20 zwei Qualifikationsleistungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften erringen. Lara Hülsebusch konnte sich ebenfalls im 1500-m-Lauf der U20 für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Bei den Landesmeisterschaften der Schüler und der Jugend A erreichten LG-Athleten 4 Titel. Jon Mewes über 400 m U20, Naomie Kikwete im Weitsprung W15, Nils Hansen im Weitsprung M14 und Jennifer Wolf im Hochsprung W14 errangen die Titel für die LG. Carolin Kirtzel konnte über 1500 m und 800 m der U20 zwei Qualifikationsleistungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften erringen. Lara Hülsebusch konnte sich ebenfalls im 1500-m-Lauf der U20 für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

5 LG-Titel bei Cross-Landesmeisterschaften 2012

Am Rodelberg in Bergedorf wurden die ersten Landesmeisterschaften 2012 ausgetragen. Die Crossläufe verliefen sehr erfolgreich für die LG. Die beste Leistung wurde von Carolin Kirtzel erreicht. Bei ihrem Sieg in der B-Jugend war sie schneller als die Siegerin der Frauenklasse. In der gleichen Altersklasse konnte sie mit Mailin Struck und Claire Beermann auch die Mannschaftswertung der Jugend gewinnen. Claire wurde mit dieser Leistung Meisterin der A-Jugend. In der Frauenlangstrecke konnte sich Katharina Nüser durchsetzen. Überlegen siegten die Männer Jannis Kellermann, Hannes Hettfleisch und Konstantin Albrecht in der Mannschaftswertung der Langstrecke. Ebenfalls siegreich war Lennart Kalytta im Lauf der Jugend B.

MARKUS MÜNCH bleibt in Wedel

Nun ist es perfekt. Markus Münch bleibt dem Wedeler TSV / LG Wedel-Pinneberg ein weiteres Jahr erhalten. Sein großes Ziel 2012 ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen in London. Weiteres auf der Leichtathletikseite des Wedeler TSV.

Der LG Wedel-Pinneberg-Rucksack ist da

Er ist für 25 € im Sportshop Wedel erhältlich.

Mit 27 Liter Inhaltsgröße passt dort alles rein, was man mal eben auf dem Sportplatz benötigt.

Die Maße lauten: 31 x 45 x19 (LxBxH).

Archiv

Anfang 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Vor 2010