Trainingszeiten Winterhalbjahr 2017/18

 

Crosslauf in Elmshorn am 19.11.2017: 6 Teilnehmer/innen - 5 Siege

6 Läufer/innen der LG waren in Elmshorn beim 22. Elmshorner Crosslauf am Start. Sie konnten 6 Siege und einen 2. Rang in ihren Altersklassen erringen. Ganz überlegen gewann Philipp David seinen Lauf in der AK M12 vor seinem Bruder Niklas, der die Kasse M10 gewann. In der Jugend U18 gewannen Jonas Dohse und Felix ihre Läufe. Mara Dohse gewann die Wertung der W15 und Beate Ludka wurde 2. in der Klasse U18.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Hamburger Waldlaufmeisterschaften U12-U16 am 11.11.2017: Landestitel für Philipp David und Team U14

Bei den Hamburger Waldlaufmeisterschaften erlief sich Philipp den Landesmeistertitel in der AK M12. Jan-Ole Dwenger erreichte hier den 4.Rang. In der Klasse M13 konnte sich Quinton Espelage als 3. platzieren. Zusammen mit Phlipp und Jan-Ole konnte der Landestitel in der Teamwertung U14 erreicht werden. Mit nur einem Punkt Vorsprung wurde die Mannschaft des HSV auf den 2.Rang verwiesen-

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Termine und Veranstaltungen: Beate hat einen vorläufigen Termin und Veranstaltungsplan erstellt

 

 

Crosslauf der LG Wedel-Pinneberg am Sonntag 3.12.17  -Ausschreibung

 

Protokoll der Jugendversammlung von 06.10.2017

 

LG Wedel-Pinneberg im Heidepark: Foto

 

 

Sportfest 1000 Zwerge in Hamburg:  Ausklang der Freiluftsaison 2017

Mit dem Sportfest der 1000 Zwerge für die Schüler/ innen der Altersklasen U16 -U12 ging die Freiluftsaison 2017 zu Ende. In Hamburg waren nur noch wenige Wedel-Pinneberger  Athleten am Start, die aber umso erfolgreicher waren. Im nachgeholten Meisterschaftswettkampf holte sich Line- Kristin Schröder mit übersprungenen 1,47m den Hochsprungtitel der AK W13. Michelle Asabre gewann in der AK W12 mit 1,40m. Über 2000m der AK W13 war Jette Beermann in 7:14min die schnellste. Bei den Jungen der M12 lag Philipp David in 7:17m über 2000m auf dem Silberrang. Im Weitsprung der M10 landete Niklas David mit 3,89m auf dem Bronzeplatz.4. Plätze errangen Julia Kirschnick im Stabhochsprung der W14 mit 2,55m und Michelle Asabre im Weitsprung mit 4,44m. Ida-Carlotta Schröder erkämpfte sich als Jüngste in der AK W10 den 8. Platz über 800m

 Ergebnisse:

Fotos:

 

23. Pinneberger Stadtwerkelauf am 24.09.2017 in der Pinneberger Innenstadt

Der 23.Pinneberger Stadtwerkelauf ist Geschichte. Mehr als 500 Läufer/innen waren am Sonntagmorgen am Start. Sie liefen auf 5 verschiedenen Streckenlänge durch die Pinneberger Innenstadt. Die meisten Teilnehmer gab es beim 3000m-Mannschaftslauf. Herzlichen  Dank an die vielen Helfer ,Athleten, Eltern und sonstige Unterstützer. Unser Dank geht auch an die Sponsoren, die den Lauf erst möglich machen. Ein besonderer Dank geht an Lars Leseberg für die Moderation und an die Familie Fock, die schon seit Jahren ihren LKW als Bühne zur Verfügung stellt. Urkunden, die noch nicht verteilt wurden, können ab Mittwoch im VfL-Heim abgeholt werden.

Ergebnisliste (vorläufig)  fehlerhafte Ergebnisse bitte melden

Fotos:

 

2  persönliche Bestleistungen beim Norddeutschen Ländervergleich:

Die Hamburger Auswahl kam beim traditionellen Ländervergleich nur auf einen 4. Rang. Wesentlich besser konnten die Wedel-Pinneberger  Athleten abschneiden. Seweryn Ciasnocha kam im Speerwurf mit der neuen PB von 47,85m auf den 2.Platz. Julia Kirschnick steigerte sich im Stabhochsprung auf 2,70m und erreichte Rang 3. Krankheitsbedingt konnte Nele Gleitsmann nicht an ihre Bestmarke über 800m heranlaufen.

Ergebnisliste:

 

3 Wedel-Pinneberger U16- Athleten/innen für Ländervergleich nominiert!

Julia Kirschnick (Stabhochsprung), Nele Gleitsmann (800m) und Seweryn Ciasnocha (Speerwurf) wurden von Hamburger Leichtathletikverband in die Auswahlmannschaft der U16 berufen. Der Ländervergleich zwischen den Norddeutschen Landesverbänden findet am 23.09.17 in Kiel statt.

 

Landesmeisterschaften U12 und U14 in Hamburg: 5 Titel für  LG-Athleten/ innen /5 Vizemeisterschaften/3 Bronzemedaillen.

Am Wochenende wurden die letzten Meisterschaften in der Freiluftsaison 2017 durchgeführt. Die Jugendlichen der Altersklassen U12 und U14 waren in Hamburg am Start. Die Wettkämpfe am Samstag wurden bei kaltem Wetter, aber ohne Regen durchgeführt. Am Sonntagmorgen begannen die Wettbewerbe bei Sonnenschein und Wärme, mussten am Nachmittag bei starkem Gewitter aber abgebrochen werden.

2fach erfolgreich als Landesbester war Anton Lang in der AK M10. Er gewann überlegen den 50m-Sprint und den Weitsprung. Jeweils Vizemeister wurden in der AK 10 Vincent Hopf im 800m-Lauf und Ida Carlotta Schröder in der gleichen Disziplin der Mädchen. In der AK 13 gewann Caroline Hartwig den 75-Sprint und das Diskuswerfen. Gemeinsam gewannen Michelle Asabre, Caroline Hartwig, Line Kristin Schröder und Jillian Uzoma  die 4x75m-Staffel. Vizemeister wurden Michelle Asabre im Hochsprung der W12 und Caroline Hartwig im Weitsprung. 2 Bronzemedaillen erreichte Line Kristin im Weitsprung und über 60m Hürden. Niklas David wurde ebenfalls Bronzemedaillengewinner im Weitsprung der AK M10.

 

Fotos:

Ergebnisse:

 

 

Fahrt ins Löwenberger Land:

Mit 21 Jugendlichen fuhren 4 Betreuer zu einem Camping-Wochenende  ins Löwenberger Land. Leider waren die beiden ersten Tage völlig verregnet, am Sonntag aber schien wieder die Sonne.Am verregneten Samstag gab es für die LG-Athleten trotzdem gute Erfolge und einige persönliche Bestleistungen. Mit Spielen und Grillen wurde der Samstagabend verbracht. An Sonntag purzelten bei guten Bedingungen die Bestleistungen und Podestplätze für die Wedel-Pinneberger Athleten. Es ist schwer, die besten Leistungen hervorzuheben. Ein Blick in die Ergebnisliste zeigt, dass dieSportler insbesondere in den Staffeln  gute Erfolge lieferten. Zum Saisonabschluss gibt es noch Starts bei den Landesmeisterschaften der U12/ U14 am kommenden Wochenende. Dann folgt der 23. Pinneberger Stadtwerkelauf und zum Schluss gibt es noch das Sportfest der 1000 Zwerge in Hamburg.

Fotos:

Ergebnisse:

 

Deutsche Schülermeisterschaften in Bremen: Neue Bestleistung und Rang 8 für Celine Uzoma

Bei den Deutschen Schülermeisterschaften U16 in Bremen waren für die LG Celine Uzoma und Loretta Burchert am Start. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 10,99m konnte sich Celine in einem Feld von 24 Athletinnen für den Endkampf qualifizieren und erreichte einen hervorragenden 8. Platz. Ebenfalls 8. wurde Loretta Burchert im Hammerwerfen der weibl U16. Bedingt durch mangelnde Trainingsmöglichkeiten im Urlaub blieb sie aber unter ihrem Leistungsniveau.

Ergebnisse:

 

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ulm:

Die LG Wedel-Pinneberg stellte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm drei Teilnehmer/innen. Leonie Müller und Joshua Fock konnten sich im Hammerwerfen und Felix Ludka im 2000m- Hindernislauf füe diese Meisterschaften qualifizieren. Leider konnte keiner der LG-Athleten den Endkampf der besten 8 erreichen. Leonie und Joshua schieden im Vorkampf mit guten Leistungen aus. Leider konnten sie im Vorfeld dieser Meisterschaften n icht im Pinneberger Stadion trainiren, da die Rasenfläche für mehrere Wochen gesperrt wurde. Felix kam dierekt von einer Sprachfortbildung aus England zum Wettkampf und musste krankheitsbedingt aufgeben,

 

 

Sprung- und Wurfmeeting in Schwerin:

Beim Sprung- und Wurfmeeting in Schwerin konnte Anne Scholl den 2.Rang im Dreisprung mit 11,56m erringen

Ergebnisliste:

 

Landesmeisterschaften U20 und U16 in Büdelsdorf: 4 Teilnehmer - 4 Titel

Der Termin für die Landesmeisterschaften in Büdelsdorf war sehr unglücklich gewählt . Am ersten Ferienwochenende waren schon viele Jugendliche in den Urlaub gefahren, daher waren einige Teilnehmerfelder sehr dünn besetzt.Von der LG waren auch nur 4 Schüler/ innen am Strat. Sie holten die optimale Ausbeute an Titeln in den Kreis Pinneberg. Seweryn Ciasnocha gewann den Speerwurf der M14. Celine Uzoma siegte im Dreisprung der W15, in der gleichen Disziplin kam Julia Kirschnik auf den Silberrang. Im Hochsprung der W15 musste Celine den Hochsprungwettkampf nach gültigen Sprüngen mit 1,49m leider abbrechen, da der Dreisprung zur gleichen Zeit stattfand.Im Stabhochsprung holte Julia Kirschnik den Titel der W14. Das gleiche gelang Henri -Piet Otto im Stabhochsprung der M15.

Fotos:

Ergebnisliste:

 

Pinneberger Staffel - und Gehersportfest am 19.07.2017

Mit mehr als 70Teilnehmern/innen war das Staffel- und Gehersportfest gut besucht. Staffeln aus 4 Vereinen waren gemeldet. Erstmalig kam es zu einem Geherwettwerb über 3000m mit 4 Teilnehmern. Loretta Burchert erreichte bei diesem Wettbewerb die Qualifikationsleistung für die Deutschen Meisterschaften U15.

Ergebnislisten: Staffel- und Gehersportfest sind online

Fotos:

 

 

 

Norddeutsche Meisterschaften U20 und U16 am 22./ 23.07.17 in Hamburg:  Titel und Quali für Felix Ludka

Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg konnte sich Felix mit dem Titel über 2000m Hindernis schmücken. Gleichzeitig lief er die Qualifikationszeit für die Deuteschen Jugendmeisterschaften im August in Ulm.Leonie Müller und Joshua Fock konnten sich beide über ihren 3.Rang im Hammerwerfen freuen, mussten doch beide in der höheren Altersklasse und mit schweren Hämmern werfen. Im Hammerwerfen der U16 erwarf sich Loretta Burchert den Vizetitel. Im Dreisprung der U16 sparng Celine Uzoma auf den 5.Rang, Julia Kirschnick wurde 6. im Stabhochsprung der U16.Nele Gleitsmann landete im 800m-Lauf mit neuer PB auf dem 12.Rang.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Teamwettkampf am 9.7.2017 in Hamburg: Weibl. U14-Mannschaft ist siegreich

Beim Teamwettbewerb des Hamburger Leichtathletik- Verbandes konnte die weibl. U14-Mannschaft den Siegerpokal erringen. Die männl U12-Mannschaft kam auf den 2. Rang. Im Rahmen der Mannschaftsmeisterschaften konnten LG-Athleten viele gute Leistungen und persönliche Rekorde erringen.

Ergebnisliste:                                                                Ergebnisliste2:

Fotos:

 

 

Staffelsportfest mit Gehwettbewerben am 19.07.2017: Ausschreibung neu

Am Mittwoch, dem 19.07. startet unser jährliches Staffelsportfest, in diesem Jahr mit Gehwettbewerben für die AK U14 und U16. Im Anschluss grillen wir auf dem Stadiongelände. Grill und Würste werden von uns gestellt, Salate, Brote usw. sollen von den Teilnehmern gestellt werden. Wir suchen dringend einen Pressevertreten für die Abteilung,  der im Rahmen dieser Veranstaltung bestellt werden kann.

 

Norddeutsche Meisterschaften M/F U18 am 24./ 25.06 2017 in Berlin - 4 LG-Vizemeisterschaften- viele neue persönliche Bestmarken

Joshua Fock kehrte gleich mit 2 Silbermedaillen und 3 persönlichen Bestmarken aus Berlin zurück. Im Kugelstoßen und im Hammerwerfen der U18 konnte er neue Bestmarken setzen, im Dreisprung erreichte er den 5. Platz. Eine weitere Silbermedaille mit neuer pB erlief Felix Ludka im 3000m-Lauf der U18. Im Wettbewerb über 2000m-Hindernis bewältigte er die Strecke als 3. im Ziel. Im Hammerwerfen der weibl. U18 konnte sich Leonie Müller ebenfalls als Vizemeisterin feiern lassen.Tim Barthmann riss die 3,70m knapp und landete im Stabhochsprungwettkampf der U18 auf dem 3.Platz. Im Dreisprungwettbewerb der weibl. U18 nahm Celine Uzoma als jüngste Teilnehmerin teil und erreichte mit 10,85m den 5. Rang. Im Dreisprungwettkampf der Frauen sprang Anne Scholl mit 11,68m eine neue Jahresbestweite und landete auf Rang 10. Leon Zupp konnte sich als 7. im Dreisprung der U18 platzieren. Loretta Burchert erreichte den gleichen Rang im Hammerwurf der U18.

Fotos:

Ergebnisliste:

 

 

Hürden- und Stabhochsprungmeeting des HSV am 20.06.17:

Caroline Hartwig und Julia Kirschnik erreichten beim Hürden- und Springermeeting des HSV neue Bestzeiten. Julia sprang 2,50m imit dem Stab und Caroline 10,63sek über die 60m Hürden. Celine Uzoma erreichte bei ihrem ersten Lauf über die 300m Hürden den 3. Rang, lief aber die B-Norm für die deutschen Schülermeisterschaften. Tim Barthmann sprang, nach einem Jahr USA-Aufenthalt,  mit 3,60m auf den 2. Rang der U18. Caroline lief als Test noch die 80m- Hürden in der höheren Altersklasse, mit ihrem 1. Lauf über diese Strecke konnte auch sie zufrieden sein.

Ergebnisse:

Fotos:

 

 

Landesmeisterschaften Blockmehrkampf U16 und U14 in Hamburg: Titel für Caroline Hartwig im Block Wurf W13

Bei den Meisterschaften im Blockmehrkampf konnte Caroline ihren Titel aus dem Vorjahr im Block Wurf verteidigen. Vizemeisterschaften gab es für Line-Kristin Schröder (Block Sprint/ Sprung), Nele Gleitsmann (Block Lauf), Michelle Asabre (Block Sprint/Sprung), und Seweryn Ciashocha im Block Sprint/ Sprung. Bronzemedaillen erreichten  Kalle Woytek (Block Lauf) und Laura Helfer (Block Wurf) In der Mannschaftswertung der weibl. Jugend U14 erreichten Line-Kristin Schröder, Caroline Hartwig, Michelle Asabre, Deborah Logo und Laura Helfer den Mannschaftstitel.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Landesmeisterschaften Männer,Frauen und U18 am 10./ 11.06.17 in Hamburg: 4 Titel für LG- Athleten

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften Hamburg/ Schleswig-Holstein konnten LG- Athleten 4 Titel gewinnen. Bei den Frauen konnte Anne Scholl im letzten Versuch im Dreisprung den Meitertitel sichern. Sie gewann den Wettbewerb mit 11,51m. Im Hammerwerfen der weibl.Jugend U18 dominierte Leonie Müller mit 52,98m. In der gleichen Altersklasse der Jungen setzte sich Joshua Fock 48,92m durch.Die Titelsammlung vervollständigte Loretta Buchert in der U16 mit 39,92m. Joshua war mehrfach erfolgreich. So wurde er mit 12,14m 2. im Dreisprung der U18 vor Leon Zupp mit 11,53m. Im Kugelstoßen landete seine Kugel als 3. bei 13,57m. felix Ludka lief im 1500m-Lauf in 4:31min als 2. über die Ziellinie. Im Dreisprung der Männer konnte sich Lars Salwender im Wettkampf behaupten.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Nordlichter Hammerwurftage in Lübeck: Loretta Burchert siegte in der AK W15

Loretta war die einzige LG-Athletin bei den Nordlichter Hammerwurftagen in Lübeck. In ihrer Altersklasse warf sie mit 36,92m die größte Weite.

Ergebnisliste:

 

 

Landesmeisterschaften 3000m am 27.05.17 in Itzehoe - Vizemeisterschaft für Felix Ludka

Bei großer Hitze und böigen Winden lief Felix Ludka in 9:46min über 3000m nahe an seine Bestzeit heran. In der Altersklasse U18 erreichte er damit den 2. Rang

Fotos:

Ergebnisliste:

 

 

Himmelfahrtsportfest 2017: Meistertitel für Philipp David im 2000m-Rennen M12

250 Teilnehmer in ca 500 Wettbewerben, beste Wettkampfbedingungen bei angenehmen Temperaturen. Unter vielen guten LG- Leistungen ragt der Meistertitel im Lauf über 2000m der U12 hervor. Philipp David gewann den Meistertitel in neuer  persönlicher Bestzeit. In der Altersklasse M13 wurde Quinton Espelage Vizemeister. Herausragend waren 53,05m im Hammerwerfen der U18 durch Leonie Müller und 1,80m im Hochsprung durch Gireg David. Leider können hier nicht alle guten LG-Leistungen erwähnt werden, daher erfolgt hier eine Aufstellung aller LG-Ergebnisse.

LG Ergebnisse

Ergebnisliste Himmelfahrtsportfest:

Ergebnisliste Hamburger Meisterschaften Langstrecken U14:

Fotos:

 

Hallesche Werfertage: 49,90m für Leonie Müller

Mit 49,90m blieb Leonie nur knapp unter der 50m- Marke im Hammerwerfen der weibl. Jugend U18. Mit der Weite belegte sie Rang 15. Bei den Schülerinnen W15 musste Loretta Burchert die Heimreise leider ohne einen gültigen Versuch antreten.

Fotos:

 

Hamburger Meisterschaften Langstaffel: Vizetitel für LG-Mittelstreckler

Bei den Hamburger Meisterschaften in der 3x1000m- Staffel konnten Felix Ludka, Jonas Dohse und Arthur Dobberstein die Viezemeisterschaft erringen

Ergebnisliste:

 

Hamburger Bestenkämpfe und Meisterschaften 3/ 4-Kampf U12/ U14: Einzeltitel für Anton Lang und Line Kristin Schröder

Bei den Hamburger Meisterschaften im 3- und 4-Kampf der Schüler/innen U12 - U14 konnten LG- Athleten 3 Titel erringen. In der AK  M10 gelangen Anton Lang als Sieger 1035 Punkte. Bei den Mädchen W13 erkämpfte Line Kristin Schröder als Meisterin im 4-Kampf 1795 Punkte. Ebenfalls siegreich war die Mannschaft der LG mit Line Kristin Schröder, Caroline Hartwig, Lea Luise Bahn, Debora Logo und Lina Fischer. Weitere gute Platzierungen: 3.Platz AK W12  für Debora Logo, 4.Rang für Caroline Hartwig, 8. Rang für Lea Luise Bahn ,9. Platz W10 für Ida Carlotta Schröder  und ebenfalls Platz 9. für Lina Fischer in der AK W12

Ergebnisliste:

 

Nationales Sportfest des HSV am 7.5.2017 in Hamburg - 2 Qualifikationsleistungen für Deutsche Meisterschaften

Beim nationalen Sportfest des HSV erreichten Celine Uzoma und Loretta Burchert die Qualis für die Deutschen Meisterschaften U16 in Bremen. Celine sparng mit 10,66m die Norm im Dreisprung und Loretta verbesserte sich im Hammerwerfen auf 39,70m. Im 3000m-Lauf der U20 verbesserte sich Felix Ludka als Sieger auf 9:47,97min. In der gleichen AK kam Artur Dobberstein als 3. im 800m- lauf auf 2:11,97m. Nele Gleitsmann konnte die 800m der AK W14 in 2:28,52min für sich entscheiden und kam auch mit 13,99sek über die 100m in den Endlauf. Im Dreisprung der Frauen erreichte Anne Scholl mit 11,37m den 2. Rang. in der AK W15 wurde Julia Kirschnik mit 8,57m 4. im Dreisprung. Im Hammerwerfen der Frauen wurde Kristin Böttcher 2. mit 37,82m

Fotos:

Ergebnisliste:  

 

Hammerwurfmeeting 2017:

Beim Hammerwurfsportfest der LG in der Hamburger Jahnkampfbahn traten bei schlechten Wetterbedingungen n ur wenige Werfer an. Für die LG-Athleten gab es aber gute Ergebnisse. Alle 3 angetretenen Wedl-Pinneberger Werfer konnten die Norm für deutsche Meisterschaften übertreffen. Joshua Fock warf an seinem Geburtstag mit 54,17m einen neue persönliche Bestleistung.

Ergebnisliste:

 

Frankreichfahrt 2017 :

Wir sind wieder zurück- 14 Tage Montpellier / Südfrankreich - Sonne- Strand - Mittelmeer- 30 Teilnehmer mit 4 Mini-Bussen- Sport- Kultur - Bildung -Spiele- Kochen in dem Appartements- Sprachspiele- Schulbesuch- Radtour uvm.

2 Wochen voller Aktionen !

Fotos: Hier sind die ersten Fotos, weitere folgen

 

Zehntel und Wasserstelle 12,5km beim HASPA-Marathon 2017: Siege für Vincent Hopf und Jette Beermann

Beim diesjährigen Zehntellauf konnte Vincent Hopf den Lauf der Grundschulen mit mehr als 6000 Teilnehmern für sich entscheiden. Im Lauf der weiterführenden Schulen errang Jette Beermann den Sieg im Jahrgang 2003. Hervorragende 2.Ränge gab es für Philipp David (2005) und Felix Ludka (2000). Weitere Plazierungen unter den ersten 6: Ida Carlotta Schröder (2008), Kalle Woytek (2003), Jonas Dohse (2000), Mara Dohse (2002) und Julia Kirschnik (200)

 

Fotos:Zehntel und Wasserstelle 12,5km


Kreismeisterschaften im Crosslauf: Uetersen Langes Tannen

Bei schönstem Frühjahrswetter wurden die Kreismeisterschaften 2017 im Crosslauf  in Uetersen "Langse Tannen" durchgeführt.Die LG war mit einer kleinen Delegation bei den Meisterschaften vertreten und konnte sich einige Titel sichern.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

Landeshallenmeisterschaften U12 und U14 am 25.2.2017 in Hamburg: Starke Ergebnisse mit tragischem Ausgang

Bei den Hamburger Meisterschaften der U12 und U14 konten LG-Schüler/innen viele starke Resultate abliefern. Mit  6 Titeln war es ein gelungener Abschluss der Hallensaison. Leider verletzte sich Marlene Lang beim Weitsprung und erlitt einen Kreuzbandriss.

Fotos:

Ergebnisse LM U12 und U14:


1.Platz

Caroline Hartwig

60m -Lauf W13

8,52sek

1.Platz

Caroline Hartwig

60m-Hürden W13

10,39sek

1.Platz

Marlene Lang

Weitsprung W13

5,14m

1.Platz

Logo,Fischer,Schröder,Hartwig

4x100m W13

56,30sek

2.Platz

Line-Kristin Schröder

Weit W13

4,89m

2.Platz

Line -Kristin Schröder

Hoch W13

1,47m

2.Platz

Debora Logo

Hoch W12

1,26m

6.Platz

Debora Logo

60m W12

9,60sek

4.Platz

Quinton Espelag

800m M13

2:40,67min

5.Platz

Quinton Espelage

60m M13

8,99sek

3.Platz

Philipp David

800m M12

2:43.15min

4.Platz

Felix Deus

60m Hürden M12

12,83sek

5.Platz

Felix Deus

Hoch M12

1,17m

1.Platz

Anton Lang

50m M10

7,80sek

1.Platz

Anton Lang

Weit M10

4,00m

2.Platz

Vincent Hopf

800m M10

2:44,51m

3.Platz

Ida-Carlotta Schröder

800m W10

3:03,41min

5.Platz

Ida-Carlotta Schröder

Weit W10

3,48m

3.Platz Line-Kristin Schröder 60m Hürden W13 10,69m

 


 

 

Deutsche Jugendhallenmeisterschaften  und Winterwurf am 25./26.02. 2017 in Sindelfingen

Mit enttäuschenden Ergebnissen kehrten die 3 Teilnehmer der LG von den Deutschen Meisterschaften aus Sindelfingen zurück. Keiner der Pinneberger Sportler/ innen konnte die Vorleistungen der Hallensaison erreichen.

Fotos:

Ergebnisliste:

 

Ewige LG-Bestenlisten: aktualisiert von Anne Scholl (Stand 21.02.2017)

Die Bestenlisten wurden einige Jahre nicht mehr aktualisiert, daher war es sehr schwierig an einige Daten zu kommen. Fehlende oder fehlerhafte Daten bitte direkt an Anne Scholl.  (anne-scholl@gmx.de)

 

 

 

Norddeutsche Hallenmeisterschaften in Neubrandenburg: Anne Scholl verbessert Jahresbestleistung um 0,77m

Bei den Norddeutschen Hallenmeisterschaften konnte Anne Scholl ihre Jahresbestleistung erheblich verbessern. Mit 11,72m kam sie nahe an ihre frühere Bestleistung heran. In einem starken Feld konnte sie sich für den Endkampf qualifizieren und erreichte den 8. Platz

Fotos:

 

 

Norddeutsche Winterwurfmeisterschaften in Kienbaum am 28.01.2017: Silber- und Bronzemedaillen und DM-Qualis

Bei klirrender Kälte wurden die Norddeutschen Winterwurfmeisterschaften in Kienbaum/ Brandenburg ausgetragen.Während die weiblichen Teilnehmerinnen noch aus der Halle aufs Feld werfen durften, standen die männl. Teilenehmer auf dem ungeschützten Wurfplatz und mussten dort ihren Wettbewerb austragen. Am Ende konnte sich Loretta Burchert bei den W15 die Silbermedaille sichern.Leonie Müller wurde bei den wU18 3. mit neuer Jahresbestweite und der DM-Quali für die Deutschen Jugendmeisterschaften im Februar in Sindelfingen.Joshua Fock konnte bei Jungen U18 seine Qualiweite als 3. bestätigen und darf ebenfalls in Sindelfingen starten. Auch Malte Gleitsmann lieferte einen guten Wettkampf als 4. der mU18.

 Fotos:

Ergebnisliste:

 

 

Landestitel für Anne Scholl, DM-Quali für Chantal Boubakeur, Joshua Fock und Leonie Müller

Bei den Landesmeisterschaften für Hamburg und Schleswig-Holstein konnte Anne Scholl den Meistertitel im Dreisprung erringen, zudem erreichte sie den 7.Rang im Weitsprung. Im Lauf der Frauen über 1500m konnte sich Chantal als 3. platzieren und sicherte sich die Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft. Im 1500m -Lauf der männlichen U18 erreichten Felix Ludka und Jonas Dohse die Plätze 5 und 9. Im gleichzeitig ausgetragenen Winterwurf konnten sich Joshua Fock, der erstmalig den Hammer über 50m warf, und Leonie Müller ebenfalls für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizieren. Loretta Burchert und Malte Gleitsmann zeigten sich gut vorbereitet für die Norddeutschen Meisterschaften im Hammerwurf, die in Kienbaum ausgetragen werden.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

 

 

Landesmeisterschaften U20 und U16 am 14./15.01 2017 in Hamburg: Titel für Marlene Lang und Celine Uzoma

Bei den Hamburger Meisterschaften gab es 2 Titel für die LG. Marlene Lang siegte im Weitsprung der W14 und Celine Uzoma im Dreisprung der W15. Beide Athletinnen konten mit neuer persönlicher Bestleistung ihren Wettkampf gewinnen. leider waren einige Titelaspiranten der LG nicht am Start, die Bilanz wäre sonst wohl noch besser ausgefallen. Neben den 2 Titeln gab es eine ganze Reihe von Medaillenplätzen mit teilweise sehr guten Leistungen.

 

Medaillenplatzierungen bei den Landesmeisterschaften U20 und U16:


Marlene

Lang

W14

Weit

5,08m

1.Platz

Celine

Uzoma

W15

Drei

9,82m

1.Platz

Marlene

Lang

W14

60mHürden

9,57sek

2.Platz

Line-Kristin

Schröder

W14

Hoch

1,35m

2.Platz

Julia

Kirschnik

W14

Hoch

1,35m

2.Platz



W14

Stabhoch

2,30m

2.Platz

Seweryn

Ciasnocha

M14

Hoch

1,50m

3.Platz

Caroline

Hartwig

W14

60mHürden

9,87sek

3.Platz

Celine

Uzoma

W15

Hoch

1,50m

3.Platz

Chantal

Boubakeur

U20

1500m

5:00,39min

3.Platz


Ergebnisliste:

 Fotos:

 

 

 

Qualifikationssportfest für U14-U12 am 7.1.2017 in Hamburg: 2 Siege für Line-Kristin Schröder

Beim 1. Qualifikationssporfest im neuen Jahr  konnte sich Line_Kristin Schröder gleich 2fach in die Siegerliste eintragen. Sie siegte im Weitsprun und über 60m Hürden in der AK W13. In der gleichen AK der Jungen erreichte Quinton Espelage im 60m Sprint und im Weitsprung je einen 4.Rang. Bei den Mädchen der W12 konnte Deborah Logo den 2. Platz über 60m erringen. In der jüngsten AK der W10 erreichte Ida-Carlotta Schröder in ihrem 1. Wettkampf den 4. Platz im Weitsprung.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

Weihnachtssportfest in Schwerin am 17.12.2016

Das Weihnachtssportfest in Schwerin bildete auch in diesem Jahr den Abschluss der Leichtathletiksaison 2016. Dabei gab es zum Saisonende noch eine Reihe hervorragender Ergebnisse und persönlicher Bestleistungen, die für die kommenden Hallenmeisterschaften im Januar einige gute Platzierungen erwarten lassen

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

 

 

Hallensportfest HSV am 11.12.2016

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

Crosslauf  " Rund um den Rodelberg " am Sonntag 04.12.2016 in Pinneberg (Gelände hinter dem Stadion)

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Start der Hallensaison in Niendorf: Viele neue Bestleistungen zum Saisonbeginn

Gleich zu Beginn der Hallensaison 2016/17 purzelten die Bestleistungen bei einigen Athleten der LG. Die 4x100m-Staffel der weiblichen U14, in der Besetzung: Marlene Lang, Caroline Hartwirg, Line-Kristin Schröder und Julia Kirschnik, begann den Wettkampf mit einem Sieg in 56,20sek.Im Weitsprung der W12 waren mit Marlene, Caroline und Line gleich 3 Mädchen im Endkampf. Hier gewann Marlene mit neuer PB von 5,12m. Anton Lang, erst 9 Jahre alt, gewann den Sprint über 50m in der AK M10 ebenfalls mit neuer PB in 7,89sek. Im Weitsprung erreichte er mit 3,78m den 5.Platz. Über 60m der W12 sicherte sich Caroline die Silbermedaille in 8,42sek, ebenfalls eine neue PB. Bei den Jungen M11 konnte sich Philipp David im 800m-Lauf um mehr als 10Sekunden verbessern und erreichte den Silberrang in 2:37,35min. Line-Kristin Schröder musste sich im Hochsprung mit 1,36m in der AK W12 den 6.Rang mit einer Konkurrentin teilen.Im 60m-Lauf der M12 erkämpfte sich Robin Witt in 9,74sek den 6.Platz

 

Fotos:

Ergebnislisten:

 

LG-Erfolge beim Elmshorner Crosslauf im Liether Gehölz

Mit 5 Läufern/innen war die LG WePi beim Elmshorner Crosslauf im Liether Gehölz vertreten. In der AK M11 siegte Philipp David. Bei den Mädchen W14 war Mara Dohse im Ziel ganz vorn. Bei den Mädchen U18 konnte Beate Ludka den Sieg erringen. Ihr Bruder Felix siegte in der U18-Jungen. Im gleichen Lauf erreichte Jonas Dohse den 4. Platz.

 Ergebnisliste:

Fotos:

 

Wintertrainingszeiten: gültig nach den Herbstferien

Trainingszeiten

 

Hamburger Waldlaufmeisterschaften für Schüler/innen in Niendorf am 9.10.2016: Vincent Hopf gewinnt den Titel in der AK M10

Die LG war nur mit 4 Läufern/ innen am Start. Am Ende gab es einen Titel in der M10 für Vincent Hopf. In der AK M11 wurde Philipp David Vizemeister und Quinton Espelage holte den Bronzeplatz in der M12. Bei den Mädchen war Mara Dohse in der AK W14 am Start und wurde 5.

Fotos:

Ergebnisliste:

 

Werfertag in Bremen: Bestleistungen zum Saisonabschluss

Zum Saisonabschluss fuhr die Hammerwurfgruppe zum Werfertag nach Bremen-Huchting.Loretta Burchert gelang mit 35,36m noch eine persönliche Bestleistung. Kristin Böttcher warf Jahresbestleistung mit 42,33m.Mit 50,23m bestätigte Leonie ihre gute Form und Niclas Pischel konnte seinen Wettbewerb mit 29,98m gewinnen. Joshua Fock war noch im Kugelstoßen(12,65m)  und im Diskuswerfen (31,30m) aktiv und konnte hier ebenfalls Siege erringen.

 

Ergebnisse:

Fotos:

 

 

22.Pinneberger Stadtwerkelauf am 25.09.2016 in der Pinneberger Innenstadt

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

 

Erfolgreiche Teilnahme an Landesmeisterschaften U14 und U12:6 Titel für LG-Athleten/innen

Bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen U14 und U12 konnten 6 Titel errrungen werden.Seweryn Ciasnocha gewann bei den Jungen der M13 die Titel im Weitsprung und im Speerwerfen.Caroline Hartwig errang den Sieg über 75m der Klasse W12. In der gleichen Altersklasse konnte Line-Kristin Schröder den Hochsprung gewinnen. im 800m-Lauf der W13 war Nele Gleitsmann nicht zu bezwingen. Die Mädchen der U14 konnten zum Abschluss auch noch die 4x75m-Staffel gewinnen.Am Sieg waren Ester Logo, Line-Kristin Schröder, Nele Dleitsmann und Caroline Hartwig beteiligt.Vizemeister wurden Anton Lang in der AK M10 im 50m-Lauf und im Weitsprung.Seweryn konnte neben seinen Titeln auch den 2.Platz über 75m erringen. Dies gelang auch Caroline Hartwig über 60m Hürden.Auf dem Bronzerang landeten Anton Lang, Philipp David, Luca Pischel und Jan Julius in Staffelwettbewerb über 4x50m der U12. Julia Kirschnik konnte sich den 3.Rang im Hochsprung der W13 erspringen. Seweryn komplettierte seine Medaillensammlung mit einem 3.Platz über 60m Hürden der M13.

Fotos:

Ergebnisliste:

 

 

 

Landesrekord der weibl Jugend U18 im Hammerwerfen durch Leonie Müller

Für 28 Leichtathleten/ innen war die Fahrt ins Löwenberger Land ein Ausflug in den Sommer. Strahlender Sonnenschein bei 32° C  machten den Aufenthalt beim Camping auf dem Sportplatz in Löwenberg zu einem Sommervergnügen. Nebenbei mussten auch noch  Wettkämpfe absolviert werden. Zum Saisonende kamen dabei noch beachtliche Ergebnisse und auch persönliche Bestleistungen zustande. Der sportliche Höhepunkt war der neue Landesrekord für den Hamburger Leichtathletik Verband durch Leonie Müller. Sie verbesserte den Rekord um fast 3 Meter auf nun 51,32m. Die vielen guten Ergebnisse können in der Ergebnisliste gelesen werden.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Deutsche Jugendmeisterschaften in Möchengladbach: Enttäuschung für WePi- Athletinnen

Für Leonie Müller und Chantal Boubakeur war es die 1.Teilnahme an deutschen Jugendmeisterschaften , daher war die Aufregung noch sehr groß. Für Leonie waren die Meisterschaften im Hammerwerfen der U18 nach 3 Fehlwürfen schnell beendet. Im Einwerfen hatte sie noch Versuche weit über ihrer bisherigen Bestweite gezeigt. Chantal ging im 3000m-Lauf der U20 mutig die ersten 2000m mit an, dann aber ließen die Kräfte nach und am Ende erreichte sie nur eine Zeit, die weit über ihrer bisherigen Bestmarke lag.

 Fotos:

 

 

 

 

Norddeutsche Meisterschaften  Männer, Frauen und U18 in Berlin:

Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Berlin erreicht Katharina Nüser als Vizemeisterin im 3000m-Lauf die beste Platzierung für die LG. Im Hammerwerfen der WU18 konnte sich Leonie Müller den Bronzerang erkämpfen. Joshua Fock beendete den Wettkampf im Hammerwerfen der U18 als 7.

Ergebnisliste:

Fotos von Anne Scholl:

 

Landesmeisterschaften im 3- und 4-Kampf :

Beim den Meisterschaften im 3- und 4-Kampf in der Hamburger Jahnkampfbahn gab es für die LG leider keine Medaillenränge, es konnten aber einige gute Resultate erzeielt werden. Im 3-Kampf M11 erreichte Anton Woytek Platz5, Philipp David wurde in der gleichen AK im 4-Kampf 4. Bei den Mädchen der W11 wurde Debora Logo 5. im Vierkampf. Quinton Espelage erreichte im Vierkampf der M12 den 6. Rang, ebenso Ciashocha Seweryn in der AK M13.Bei den Mädchen wurden Esther Logo und Nele Gleitsmann 5. und 6. im Vierkampf.

Ergebnisliste:

 

 

Deutsche Seniorenmeisterschaften: Rang 3 für Eckhard Schroeter

Mit einer Weite von 37,88m konnte Eckhard Schroeter bei den Deutschen Senioren Meisterschaften den Bronzerang im Speerwerfen der M70 erringen.

Ergebnisliste:

 

 

Staffelsportfest am 29.06.2016 in Pinneberg

105 Athleten waren am Donnerstagabend in 31 Staffeln und 2 Einzelwettbewerben in der Kampfbahn B aktiv. Mit viel Spaß und Ehrgeiz wurden die Staffelläufe durchgeführt. Dabei stand nicht immer der Leistungsgedanke im Vordergrund. Die Staffelbesetzungen wurden so aufgestellt, dass jeder Athlet in mindesten einer Staffel aktiv sein konnte. In den Einzelwettbewerben konnte sich Chantal Boubakeur über 3000m in 10:30,03min für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizieren. Im Hammerwrufwettbewerb erreichten Joshua Fock, Malte Gleitsmann und Niclas Pischel jeweils persönlich Bestweiten.

Ergebnisliste:

 

Landesmeisterschaften HLV-Pokal U16 und DSMM U14 und U12 im Hammer Park

Die Schüler/innen der LG waren mit 5 Mannschaften beim Mannschaftsfinale des Hamburger Leichtathletik Verbandes vertreten. Am Ende stand ein 2.Platz für die weibliche U12 in den Ergebnislisten.Die Mannschaft der U16 erreichte den 5.Platz, ebenso die männliche U16. Die weibliche U14 war bis zum letzten Wettbewerb überlegener Erster, verpatzte aber dann einen Staffelwechsel und wurde am Ende ohne Staffelergebnis 5. In den Wettbewerben gab es viele gute und auch herausragende Ergebnisse von LG-Athleten. Da es sich aber um einen Mannschaftswettbewerb handelt, muss man auch die Athleten hervorheben, die sich sehr für die Mannschaft eingesetzt haben und in Wettbewerben antraten, die sie im Wettkampf vorher noch nie bewältigt hatten. Leider gab es auch in diesem Jahr kurzfristig viele Absagen, daher konnte wir nie unsere beste Mannschaftsaufstellung aufbieten.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Landesmeisterschaften U20 und U16 in Lübeck:  6 LG-Siege in Lübeck

Überaus erfolgreich konnte sich der LG-Nachwuchs in Lübeck präsentieren. In der AK U20 siegte Chantal Boubakeur über 1500m in neuer PB. Im Stabhochsprung steigerte sich Tim Barthmann als Vizemeister auf 3,60m. Luca Beermann errang Rang 5 im 800m-Lauf.

In den Altersklassen U16 waren die LG Athleten gleich 5x erfolgreich auf dem Goldpodest.Henri Piet Otto war bester Hamburger Schüler mit 2,40m. In der gleichen Disziplin der Mädchen siegte Julia Kirschnik vor Celine Uzoma.Celine steigerte sich als Landesmeisterin im Hochsprung auf 1,52m. Im Dreisprung der AK W15 stand Janina Bruhn auf dem Siegerpodest.Nele Gleitsmann siegte überlegen über 800m der W14. Im gleichen Lauf wurde Jette Beermann 4. und Mara Dohse 6. Bei den Jungen konnte sich Felix Rückert den 3. Rang im Speerwerfen und Platz 4. im Kugelstoßen und im Diskuswerfen sichern.

 Ergebnisliste:

Fotos:

 

Landesmeisterschaften Hamburg/ Schleswig-Holstein: 5 Titel für LG-Athleten

Bei den gemeinsamen Meisterschaften für Hamburg uns Schleswig-Holstein konnten LG-Athleten 5 Titel und 3 Vizemeisterschaften in den unterschiedlichen Wettbewerben erringen. In der AK 14 konnten sowohl Loretta Burchert , als auch Niclas Pischel den Titel im Hammerurf erringen. In der gleichen Disziplin siegten Leonie Müller und Joshua Fock in der Jugend U18. Malte Gleitsmann errang hier die Vizemeisterschaft.Einen wieteren Sieg holte Anna Callsen im Dreisprung der U18. In der gleichen Disziplin wurde Anne Scholl Vizemeisterin bei den Fauen und Joshua Fock bei der männl U18. Im Stabhochsprung veroasste Tim Barthmann als 4. knapp das Siegerpodest. 5. Plätze gab es für Chantal Boubakeur im 1500m-Lauf der Frauen und  Beate Ludka im Lauf der U18. Die Frauenstaffel über 4x100m erreichte mit Burchert, Callsen, Müller und Uljaschin ebenfalls Rang 5.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Leonie Müller wirft DM-Quali:

Beim Nationalen Sportfest des HSV in der Jahnkampfbahn warf Leonie mit 48,20m die Qualifikationsweite für die Deutschen Jugendmeisterschaften im Hammerwerfen der U18. Ebenfalls eine neue Hammerwurfbestweite erreichte Loretta Burchert in der AK W14 mit 30,03m. Anne Scholl feierte ihr Comeback auf der Dreisprunganlage mit einem Sieg in der Fauenklasse. (10,69m)

Fotos:

Ergebnisliste:

 

 

Super-Samstag für LG-Athleten: 5 Titel bei Hamburger Blockmehrkampfmeisterschaften

Bei den Hamburger Meisterschaften im Blockmehrkampf konnten die Wedel-Pinneberger Athleten mit 5 Titeln in den verschiedenen Blockwettkämpfen  starke  Ergebnisse erreichen. Im Wettkampf der W12 siegten Line-Kristin Schröder im Block Sprint/Sprung ,Marlene Lang im Block Lauf und Caroline Hartwig im Block Wurf. In der AK W13 konnte Nele Gleitsmann den Titel im Block Lauf erringen. Mit einem großen Vorsprung erreichten die o.a. Athletinnen auch den Mannschaftstitel. Zur siegreichen Mannschaft gehörten noch Ester Logo und Julia Kirschnik. Im Wettbewerb der Jungen konnte Seweryn Ciasnocha den 3.Rang im Block S/S der AK M13 erringen. Im Block Wurf der AK M14 wurde Niclas Pischel Vizemeister.

 Ergebnisliste:

Fotos:

 

Leichtathletikergebnisse vom Wochenende: Chantal Boubakeur wird Landesmeisterin über 3000m der U20

Leichtathleten/innen der LG waren am Wochenende auf verschiedenen Sportstätten aktiv. bei den Hamburger Meisterschaften der Langstrecken konnte Chantal den Titel über 3000m der wU20 erringen.Felix Ludka holte sich im Lauf der mU18 die Bronzemedaille und Mara Dohse wurde in der W14  Vizemeisterin über 2000m.

In Halstenbek wurden die Kreismeisterschaften in den Mehrkämpfen der U14 ausgetragen.Niklas Heydorn und Seweryn Ciashocha belegten jeweils den 2. Rang im Vierkampf ihrere Altersklasse. Bei den Mädchen errang Ester Logo ebenfalls den 2.Platz im Vierkampf.

Joshua Fock trat bei den Halleschen Werfertagen im Hammerwurf der mU18 an. Leider musste er mit 3 ungültigen Versuchen im Vorkampf den Heimweg antreten.

 Fotos aus Halle

 

 

 

Deutsche Meisterschaften 10000m/ 5000m in Celle: Rang 10 für Chantal Boubakeur

Chantal konnte bei dern Deutschen Meisterschaften in Celle ihre Qualizeit leider nicht bestätigen und fand sich am Ende auf dem 10.Rang. Maulin ging mit guter Form in das 10.000m-Rennen. Vielleicht waren es die äußeren Umstände, hohe Temperaturen, starker Wind und eine Verzögerung des Starts um 60 Minuten, die sie zum Aufgeben nach 5500m zwangen.

 

Fotos:

 

Himmelfahrtsportfest mit Landesmeisterschaften Langhürden und Langstrecken U14 für Hamburg:

Bei hervorragenden Bedingungen kamen am Himmelfahrt ca 450 Leichtathleten aus dem norddeutschen Raum, um am Sportfest in Pinneberg teilzunehmen.Gleichzeitig wurden die Landesmeisterschaften über die Langhürden und die 2000m der Altersklassen U14 ausgetragen. Aus Wedel-Pinneberger Sicht gab es einige sehr gute Leistungen.

Nele Gleitsmann wird Landesmeisterin über 2000m:

 In den Wettkämpfen der Landesmeisterschaften erkämpften die Wedel-Pinneberger gute Resultate. Im Lauf der Weibl.U14 gab es einen Doppelsieg durch Nele Gleitsmann und Jette Beermann.Im Lauf der männl.U12 erlief Philipp David den Bronzerang .Im Lauf der Jugend U20 wurde Merlin 3. im 400m-Hürdenlauf.

In den Wettbewerben des Himmelfahrtsportfestes gab es Siege durch Wedel-Pinneberger Athleten, die in der Wedel-Pinneberger Ergebnisliste aufgelistet wurden.

Ergebnisliste:

Ergebnisliste: Nur Wedel-Pinneberg-Teilnehmer

Fotos:

Hammerwurfsportfest der LG in Hamburg/Jahnkampfbahn:

Bei Kälte, Regen und Matsch wurde das Hammerwurfsportfest auf der Hamburger Jahnkampfbahn durchgeführt. Bei diesen Bedingungen wagten sich nur wenige Werfer in die Jahnkampfbahn. Trotzdem kamen einige gute Ergebnisse zustande. Malte Gleitsmann gab seinen Wettkampfeinstand in die U18 mit 32,59m und Loretta Burchert verbuchte iene PB mit 23,80m.

Erebnisliste:

 

Sportfest der LG Alsternord: Erfogreicher Saisoneinstand der Jüngsten

Mit 4 Sportlern/innen  war die LG beim Saisoneinstand der Jüngsten vertreten.Alle LG Teilnehmer erreichten mit ihren Leistungen Medaillenplätze. Marlene und Anton Lang siegten im 3Kampf ihrer Altersklasse. Ida Carlotta Schröder wurde im 3Kampf ihrer AK 2., ebenso wie ihre Schwester Line Kristin im 4Kampf.

Ergebnisliste:

 

Deutsche Meisterschaften im Halbmarathon: Platz 20 für Katharina Nüser

Bei den Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Bad Liebenzell erreichte Katharina in neuer PB den 20.Rang.

Ergebnisliste:

 

Chantal Boubakeur läuft 5000m-Quali

Bei schwierigen äußeren Bedingungen lief Chantal am Dienstag die 5000m-Quali für die Jugend DM. Hilfe erhielt sie durch Mailin Struck, die als Tempomacherin agierte, und Beate Ludka.

Ergebnisliste

 

Zehntelmarathon 2016: Philipp David Gesamtsieger im Lauf der Grundschulen

Beim Zehntelmarathon 2016 ,im Rahmen des Hamburg-Marathons, siegte Philipp David überlegen im Lauf der Grundschulen. Siege in den verschiedenen Altersklassen gab es auch für Vincent Hopf und Beate Ludka. In der Gesamtwertung aller teilnehmenden Vereine erreichte die LG einen guten 2. Rang.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Frankreichfahrt 2016: Regen, Sonne, Strand, Training, Besichtigungen, Ausfahrten, Treffen mit dem Partnerverein

Am Sonntag trafen wir pünktlich um 02.00Uhr auf dem Pinneberger Marktplatz ein. 31 Jugendliche und deren Betreuer kehrten nach 14 Tagen Frankreichaufenthalt müde aber zufrieden nach Wedel/Pinneberg zurück. Hinter uns lagen 2 ereignisreiche Wochen.(Fotos und Berichte folgen)

Ergebnisse:Nîmes

Fotos:Frankreichfotos 2016

 

Sommertrainingszeiten 2016 (gültig nach den Osterferien)

 

Landesmeisterschaften und Bestenkämpfe U14 und U12 in Hamburg am 27.02.2016 : 2 Titel für LG-Athletinnen

Ergebnisse der LG-Athleten/innen bei den Hamburger Meisterschaften der U14 und U12


1.Platz

Esther

Logo

W14

Weit

1.Platz

Line-Kristin

Schröder

W12

Hoch

2.Platz

Emely

Geffken

W10

50m

2.Platz

Caroline

Hartwig

W12

60m

2.Platz

Caroline

Hartwig

W12

Weit

2.Platz

Sascha

Gottschalk

M12

Hoch

2.Platz

Jillian

Uzoma

W10

Hoch

2.Platz

Esther,Line-Kristin

Caroline,Nele

W13

4x100m

3.Platz

Philipp

David

M11

800m

3.Platz

Emely

Geffken

W10

50mHürden

3.Platz

Jillian

Uzoma

W10

Weit

3.Platz

Kalle

Woytek

M13

800m

3.Platz

Line-Kristin

Schröder

W12

60mHürden

4.Platz

Jan,Emely,Lotta

Jillian,Debora,Luca

W/M 11

6x50m Pendelstaffel

4.Platz

Quinton

Espelage

M12

Weit

4.Platz

Nele

Gleitsmann

W13

800m

4.Platz

Julia

Kirschnik

W13

Hoch

5.Platz

Line-Kristin

Schröder

W12

Weit

5.Platz

Esther

Logo

W13

60m

5.Platz

Jette

Beermann

W13

800m

5.Platz

Jan

Julius

M11

Weit

6.Platz

Quinton,Sascha,Philipp

Kalle

M12

4x100m

 

Ergebnisse:

Fotos:

 

 

 

Deutsche Jugendhallenmeisterschaften in Dortmund am 20.02.2016

Chantal Boubakeur konnte sich als einzige Athletin der LG für die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften qualifizieren. Bedingt durch eine Grippeerkrankung brachte sie nicht ihre beste Leistung und schied im Vorlauf über 1500m aus.

Fotos:

 

 

Norddeutsche Meisterschaften am 6./7.2. 2016 in Hannover

Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover konnten 2 Mittelstrecklerinnen der LG gute Ergebnisse erreichen. Im Lauf der Frauen über 1500m errang Mailin Struck in 4:43min den 4.Platz. Im Wettbewerb der Jugend über1500m konnte Chantal Boubakeur den 9.Platz erlaufen, qualifizierte sich aber in 4:53min für die deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Dortmund.

 

Ergebnisse:

Fotos:

 

Norddeutsche Winterwurfmeisterschaften in Berlin: Titel für Eckhard Schroeter

Bei den Norddeutschen Winterwurfmeisterschaften konnte Eckhard Schroeter den Titel im Speerwerfen der AK M70 erringen. Mit 38,33m warf er die Siegesweite. Im Hammerwerfen der wU18 erreichte Leonie Müller mit neuer Bestweite von 46,53m den Bronzerang. Joshua Fock blieb im Wettbewerb der mU18 mit 38,73m hinter den Erwartungen zurück.

Ergebnisse:

Fotos:

 

 

Rang 3 für Mailin und Anna bei Landesmeisterschaften M,F und U18

Bei den Landesmeisterschaften der Männer,Frauen und der AK U18 konnten die LG-Athleten zwei Bronzemedaillen erreichen. Mit der guten Zeit von 10:58min über 3000m konnte sich Mailin als 3.platzieren. Im gleichen Rennen erlief sich Chantal Boubakeut den 6.Platz. Im Dreisprung der U18 wurde Anna Callsen 3. Felix Ludka lief im 1500m-Lauf auf den 5. Rang, den gleichen Platz erreichte Beate Ludka im Lauf der WJ.

Bei den gleichzeitig ausgetragenen Winterwurfwettbewerben erreichten Leonie Müller und Joshua Fock im Hammerwerfen der U18 jeweils die Spitzenplätze.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

5 Medaillen bei Landesmeisterschaften U20 und U16

Mit nur 5 Medaillenplätzen konnten die Leichtathleten der LG nicht an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen.Dennoch gab es sehr gute Ergebnisse.Bei den U14 sicherten sich Celine Uzoma und Niclas Pischel jeweils eine Silbermedaille und  Marit Koschek einen 3.Rang. In der AK U20 wurden Chantal Boubakeur und Merlin Dwenger jeweils 3. in ihren Disziplinen.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

2.Qualifikationssportfest für U12/U14 in Hamburg

20 Schüler/innen der Altersklassen U12 und U14 mussten sich beim Qualisportfest für die kommeneden Meisterschaften im Februar qualifizieren. Gleich zu Saisonbeginn wurden gute Leistungen erzielt, die hoffen lassen, dass bei den Meisterschaften Platzierungen in den Medaillenrängen möglich sind.

 Ergebnisliste:

Fotos:

 

CROSSLAUFTITEL für MÄNNLICHE JUGENDMANNSCHAFT:

Am Wochenende wurden die ersten Hallenmeisterschaften der Saison 2016 gestartet. Zeitgleich liefen die Crossläufer um die Hamburger Titel im Bergedorfer Gehölz. Bei sehr schwierigen äußerlichen Bedingungen liefen 13 Athleten/innen der LG um die Landestitel. Die männl.Jugend stand am Ende als Sieger auf dem Treppchen, die Männer wurden 2. auf der Mittelstrecke.

 Fotos:

 

 

 

 Weihnachtssportfest in Schwerin:

Mit dem Weihnachtssportfest in Schwerin wurde die Leichtathletiksaison 2015 für die Wedel-Pinneberger Leichtathleten beendet. Ein Sportfest ohne absolutem Leistungsanspruch und der Besuch des Weihnachtsmarktes in Schwerin liessen das Sportjahr 2015 ausklingen.Super Stimmung, super Beteiligung, sehr guter Zeitplan, reibungsloser Ablauf und das Wichtigste, gut aufgelegte Sportler mit vielen starken Ergebnissen. Dieses Fazit zogen die Verantwortlichen des SSC über das Weihnachtsportfest 2015. Auch in diesem Jahr erhielten alle Sieger einen Schoko-Weihnachtsmann. Auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2016 hoffen die Wedel-Pinneberger Athleten, Trainer und Betreuer.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

 

 

3,20m für Tim Barthmann

Beim Hallensportfest des HSV am 13.12. war Tim einziger Teilnehmer der LG. Im Feld der U18 sprang  Tim als 7. im Stabhochsprung mit 3,20m  etwas unter seinen Möglichkeiten.

Fotos:

 

 

 

 

Crosslauf in Pinneberg: Rund um den Rodelberg am 06.12.2015

Bei Frühlingstemperaturen und teilweise Sonnenschein konnten die Läufer/inen auf dem Sportplatzgelände an der Raa  bei guten Bedingungen ihren Wettkampf  durchführen. Waren in den Schülerklassen noch gute Startfelder vorhanden, so vermisste man in den älteren Jahrgängen doch einige Teilnehmer/innen.

Fotos:

Ergebnisliste Crosslauf  06.12.2015

 

 

 

 

 

 

 

Crosslauf Elmshorn:  5 LG-Siege

5 Jahre musste der traditionelle Crosslauf in Elmshorn/ Lieth ausfallen. Jetzt wurde er wiederbelebt. Die 20. Auflage erlebte auf dem Butterberggelände im Stadtwald Elmshorn seine Wiedergeburt. Zum Start gab es die anspruchsvolle Steigung auf den Butterberg, die je nach Streckenlänge mehrfach gelaufen werden musste. Zum Wettkampfende konnte die LG gleich 5 Siege und mehrere gute Platzierungen bilanzieren. Bei den jüngsten Schülern gewann Philipp David den Lauf der M11.Im Lauf der W13 belegte Mara Dohse den 2.Rang. Bei den W15 siegte Beate Ludka. Im Lauf der M15 gab es mit Felix Ludka und Jonas Dohse einen Doppelsieg.Mailin Struck konnte sich im Lauf der W20 ganz überlegen durchsetzen und Hannes Hettfleisch errang den Sieg im Lauf der Männerklasse.

 

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

Hallensportfest des Niendorfer SV: Philipp David siegt im 800m-Lauf mit neuer Bestleistung

Beim Hallensportfest des Niendorfer SV konnte Philipp die einzige Goldmedaille für die LG erringen. Er siegte im 800m-Lauf der M10. Im Weitsprung kam er im Endkapf auf den 7. Platz. In der Ak M11 konnte sich Sascha im Hochsprung als 4. platzieren und erreichte im B-Endlauf über 50m den 3.Platz. Marlene Lang konnte sich im Weitsprung der W11 als 2. behaupten und erreichte über 50m den 4.Rang.Im Kugelstoßen der W13 konnte sich Loretta Burchert, trotz neuer Bestleistung nicht für den Endkampf qualifizieren.

 Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

 

Hamburger Waldlaufmeisterschaften Schüler/innen im Stadtpark 15.11.15

Riesige Wasserpfützen, Regen und Wind konnten 11 Wedel-Pinneberger Läufer nicht davon abhalten, an den Hamburger Meisterschaften im Waldlauf teilzunehmen.Am Ende der Veranstaltung konnten alle Läufer mit einer Medaille nach Hause gehen. Entweder platzierten sie sich im Einzel unter den 3 Besten, oder errangen eine Medaille in den Mannschaftswertungen. Siegreich in den Einzelwertungen ihrer Altersklassen waren Felix Ludka, Beate Ludka und  Vincent Hopf.

Fotos:

Ergebnisliste:

 

Trainingszeiten im Winterhalbjahr (nach den Herbstferien SH)

 

Die nächsten Wettkampftermine Nov-Dez 2015   

       15.11 Hamburger Meisterschaften Waldlauf U16-U10

      22.11. Hallensportfest Niendorfer TSV U16-U12

      29.11. Crosslauf in Elmshorn alle AK

                06.12. Crosslauf Rund um den Rodelberg in Pinneberg alle AK

                13.12. Hallensportfest HSV U16-M/F

                19.12. Weihnachtssportfest in Schwerin (Halle) U12-U20

 

 

 

Sportfest: 1000 Zwerge in Hamburg

Die Freiluftsaison geht langsam dem Ende entgegen.Am Sportfest der 1000 Zwerge in Hamburg war deshalb auch nur eine kleine LG-Gruppe am Start.Unter mehr als 1000 Teilnehmern in den Schülerklassen konnten sich die LG-Athleten gut behaupten. Am 1.Wettkampftag waren die AK W/M 15 am Start. Hier konnte Tim Barthmann als Stabhochsieger seine Bestmarke von 3,50m bestätigen. Ebenfalls eine neue Bestleistung konnte Beate Ludka als 2. im 2000m-Lauf erringen.Joshua Fock kam im Diskuswerfen und im Kugelstoßen auf das Siegerpodest.Im 3000m-Lauf konnte sich Felix Ludka (leider fiel hier die Zeitnahme aus) platzieren. Leonie Uljaschin erreichte bei den Mädchen den B-Endlauf und wurde hier 4.

Am Sonntag waren die jüngeren Schülerklassen am Start. Marlene Lang erreichte 3mal das Siegerpodest und glänzte mit einer neuen 50m Bestmarke von 7,46sek.Eine weitere Bestzeit lief sie über 50m-Hürden. Im gleichen Wettbewerb der Jungen konnte sich Sascha ebenfals erheblich steigern.Loretta Burchert beendete die Saison mit einer persönlichen Kugelstoßbestmarke.Heinri Otto kam in seinem ersten Stabhochsprungwettkampf auf 2,00m und war am Ende 3. seiner Altersklasse.

Fotos:

Ergebnisliste:

 

 

 

Norddeutscher Verbändekampf in Hamburg:

Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen trugen ihren U16-Verbändekampf in Hamburg aus. Von der LG waren Leonie Müller, Tim Barthmann und Joshua Fock an der Mannschaft Hamburgs beteiligt. Kälte und Regen behinderten den Wettkampf. Der Stabhochsprung musste sogar in die Halle verlegt werden.Hamburg belegte am Ende den 3. Rang vor der Auswahl Bremens. Sieger wurden die Jungen und Mädchen aus Schleswig-Holstein.

Fotos:

 

 

40 Jahre LG Wedel-Pinneberg 1975-2015

 40 Jahre LG Wedel-Pinneberg wurden am Freitag,den 18.09.2015 gebührend gefeiert. Ca 140 ehemalige und aktive Freunde der Leichtathletik kamen zur Feier ins Pinneberger Stadion.

Fotos:

 

 

 

Abendsportfest am 16.09.2015:

Wir müssen uns leider bei allen Teilnehmern/innen an den Laufdisziplinen des Abendsportfestes entschuldigen. Wahrscheinlich verhinderte ein defekter Stecker die elektronische Zeitmessung.Die Handzeiten sind leider nicht bestenlistentauglich. Wir werden daran arbeiten, dass sich eine ähnliche Panne bei den nächsten Wettkämpfen nicht wiederholt.

Ergebnisliste:

 

 

Marlene Lang springt mit 4,83m zum Landestitel

Während sich ein Teil der LG-Athleten auf den Weg nach Löwenberg gemacht hatten, nahmen einige Schüler/innen an den Landesmeisterschaften der AK U14 und U12 im Hammerpark teil. Besonders erfolgreich war Marlene Lang in der Klasse U12.Sie gewann die Titel im 50m-Lauf, im 50m-Hürdenlauf und im Weitsprung mit überragenden 4,83m.Ihre Vereinskameradin Carolin Hartwig belegte hier den 2.Rang und wurde 3. über 50m. In der AK M10 belegte Niklas Hippe im Ballwurf den Silberrrang und wurde 3. im Weitsprung. In der Klasse M11 belegte Sascha Gottschalk ebenfalls den Silberrang im Hochsprung. Marit Koschek wurde in der Klasse W13 3. im Weitsprung. Den gleichen Rang belegte Niclas Pischel in der Klasse M13 im Kugelstoßen.

Ergebnisliste:

 

 

Löwenberg 2015: 6 LG-Siege bei den Internationalen Löwenspielen.

28 Leichtathleten machten sich auch in diesem Jahr auf den Weg ins Löwenberger Land. Bei schönstem Sonnenwetter verbrachten die Athleten drei Tage mit Zelten, Grillen, Kontaktaufnahme mit anderen Vereinen und Teilnahme an den Löwenspielen. Am Ende der Veranstaltung konnte jeder Athlet/in mit einer Medaille zuzückkehren.An der Spitze der Medaillenträger stand Joshua Fock, der insgesamt 4 Goldmedaillen erringen konnte.Auch die jüngsten Teilnehmer der Altersklassen U12 und U14 konnten sich bei ihren erstem internationalen Wettkampf gut behaupten.

 Ergebnisliste:

Fotos:

 

Deutsche Meisterschaften im Blockmehrkampf:

Mit 2750 Punkten hatte sich Joshua Fock für die Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf qualifiziert. Leider litt er am Wettkampftag unter einer Mandelentzündung und konnte nur eingeschränkt am Wettkampf teilnehmen. Am Ende erreichte er Rang 16 und eine  neue Bestleistung im Blockmehrkampf Wurf .

 

 

 

 

21.Pinneberger Stadtwerkelauf am 06.09.2015

Ergebnisliste (vorläufig)

Fotos

 

 

 

 

 

1975-2015: 40 Jahre LG Wedel-Pinneberg

Hallo zusammen,

wir wollen mit Euch das 40 jährige Jubiläum der LG Wedel – Pinneberg feiern und freuen uns über Eure Zusagen!Die nötigen Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmt bitte der untenstehenden Einladung.Wichtig! Bitte sendet diese Email an Euch bekannte ehemalige / aktive Trainer, Betreuer, Athleten usw. weiter, da wir nicht von allen eine Emailadresse haben.  

Vielen Dank!

Anmeldungen bitte an die angegebene Meldestelle der Vereine J !

Einladung: 

Deutsche Meisterschaften U16 in Köln: Platz 6 für Leonie Müller im Hammerwerfen

Bei den Deutschen Meisterschaften der U16 in Köln trat Leonie als einzige Athletein der LG im Hammerwerfen der U16 an. Mit 44,80m warf sie nahe an ihre Bestleistung und erreichte den 6. Platz

Fotos:

 

Deutsche Jugendmeisterschaften in Jena: Rang 6 für Mailin Struck

Mailin ging die 3000m in den ersten 4 Runden mutig an. Immer an 3./4. Position liegend, hielt sie den Anschluss an die Spitzengruppe. Als sie dann aber die Kräfte etwas verliessen, musste sie abreißen lassen und kam in 10:01min als 6. ins Ziel

 Fotos:

 

 

Norddeutsche Meisterschaften U16 und U20 in Lübeck:

Vizemeisterschaften für Tim Barthmann und Joshua Fock. 3. Plätze für Merlin Dwenger und Leonie Müller.Tim steigerte seine Bestleistung um 20cm und erreichte mit 3,50m den 2. Rang. Bei strömendem Regen schlug er renommierte Springer mit höheren Bestleistungen. Leonie Müller steigerte als 3. ihren eigenen Landesrekord der Klasse W15 auf 45,16m. Joshua Fock konnte sich als 2. auf 11,79m im Dreisprung steigern. Über 110m Hürden der U10 lief Merlin Dwenger mit 16,19sek eine neue PB.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

U23-Europameisterschaften in Tallin: Carolin Kirtzel kämpft und wird 13.

Mutig nahm Carolin Kirtzel (LG Wedel-Pinneberg) ihre erste internationale Meisterschaft in Angriff. In rund 6:23 Minuten legte sie die ersten beiden Kilometer des 5.000-Meter-Finals zurück. Eine Pace, die sie nicht bis zum Ende durchlaufen konnte. Das wusste sie: „Ich habe es probiert, es ist eine Meisterschaft. Da muss man auch mal was riskieren“, sagte Kirtzel. Im Schlussspurt konnte sie nicht mehr gegenhalten und belegte in 16:05,91 Minuten Rang 13. Ihre Bestzeit verfehlte sie nur um rund vier Sekunden. „Ich habe bis zum Schluss gekämpft, auf der Zielgeraden wurde mir sogar etwas schwindelig“, sagte die 20-Jährige.

Die drei Medaillengewinnerinnen stellten allesamt nationale U23-Rekorde auf. An der Spitze machte Liv Westphal über viele Runden das Tempo. Dafür belohnte sich die Französin mit Gold in 15:30,61 Minuten. Dahinter liefen Louise Carton (Belgien; 15:32,75 min) und Viktoriya Kalyuzhna (Ukraine; 15:38,38 min) aufs Podest.

 

 

 

Landesmeisterschaften M/F U18 in Büdelsdorf am 4./5.7. 2015 - 5000m-Titel für Katharina Nüser

Ergebnisse:

Fotos:

 

Landesmeisterschaften U20 und U16 am 27.-/28.06 in Hamburg - 6 Titel für LG Schüler/innen

Bei den Landesmeisterschaften konnten sich Joshua Fock (Kugel,Drei und Hoch), Tim Barthmann (Stab) , Leonie Müller (Hammer) und Anna Callsen jeweils den Hamburger Titel sichern,

 Ergebnisse:

Fotos:

 

Carolin Kirtzel: Nominierung für Europameisterschaften U23 perfekt

Die Nominierung für Carolin Kirtzel über 5000m bei den Europameisterschaften in Tallin ist vom DLV bestätigt.

 

HLV-Pokal und LM DSMM in Hamburg am 14.06.2015

Die LG Wedel-Pinneberg war erstmalig in allen Altersklassen mit einer Mannschaft am Start. Mehr als 30 Athleten/innen trugen somit zum Erfolg dieser veranstaltung bei. Ein Mannschaftssieg konnte leider nicht errungen werden, aber gute Einzelleistungen wurden erzielt. Die besten Einzelleistungen der LG-Athleten/ innen nach der DLV-Punktetabelle:

DSMM -männl.Kinder U12: Philipp David 800m-Lauf (380Pkte), Marlon Kipping Weit (361Pkte) und Jan Julius Weit (335Pkte)

DSMM- weibl.Kinder U12: Carolin Hartwig Weit (444Pkte), Marlene Lang Weit (422Pkte) und Carolin Hartwig 50m (421Pkte)

DSMM -männl.Kinder U14: Sebastian Bauer 75m ( 415Pkte),Seweryn Ciasnocha Weit ( 407Pkte) und Sebastian Bauer Weit (391Pkte)

DSMM-Weibl.Kinder U14: Marit Koschek Weit (533Pkte), Esther Logo Weit (486Pkte) und Marit Koschek 75m (482Pkte)

HLV Pokal U16: Joshua Fock Kugel (6Pkte), Joshua Fock Diskus (5Pkte) und Joshua Fock 80m Hürden (5Pkte)

Ergebnisse: DSMM

Ergebnisse HLV Pokal

Fotos:

 

Deutsche Meisterschaften U23 in Wetzlar:

Fotos:

 

Staffelsportfest am 10.06.2015:  Ergebnisliste + Fotos

 

 

Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf: DM-Quali für Joshua Fock

Von der LG waren 2 Teilnehmer/innen am Start. Im Block Sprint/Sprung erreichte Leonie Uljaschin den 5.Rang der W15. Joshua Fock konnte sich als Sieger der U16 im Block Wurf für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Fotos:

Ergebnisse:

 

Nationales HSV-Sportfest am 31.05.2015:  Landesrekord Hammerwurf W15 durch Leonie Müller

Neben dem neuen Landesrekord im Hammerwerfen der W15 gab es weitere gute LG-Ergebnisse. In seinem ersten 3000m-Lauf konnte Felix Runden den Lauf seiner AK gewinnen. Im Lauf der Männer lief Mhmoud Alrhsedi über 3000m auf den 2.Platz. Im Dreisprung gab es Siege für Anna Callsen und Joshua Fock.Im 800m-Lauf der U20 siegte Luca Beermann. Im gleichen Rennen der Männer gewann Paul Hanke. Merlin Dwenger steigerte sich über 110m-Hürden der MU20 auf den 2.Rang und siegte über 400m Hürden.

Ergebnisse:

Fotos:

 

 

Hamburger Meisterschaften 3/4-Kampf am 30.05.2015

Jillian Uzoma, Quinton Espelage und Niklas Hippe belegten die Siegerplätze bei den Hamburger Mehrkampfmeisterschaften in der Hamburger Jahnkampfbahn .In den Mannschaftswertungen belegten die Athleten/innen der Altersklassen U12 bei den Jungen und den Mädchen jeweils den Goldrang.Weitere Medaillenränge gab es für Marlon Kipping (2.M11), Marlene Lang (2.W11),Debora Logo (3.W10) und Sascha Gottschalk (3.M11 4-Kampf)

 

Ergebnisse:

Fotos:

Mini-Internationales in Koblenz: Carolin Kirtzel läuft Europameisterschaftsnorm U23

Beim Sportfest Mini-Internationles in Koblenz gelang Carolin Kirtzel auf Anhieb die Norm über 5000m für die U23 Europameisterschaften in Tallin. Mit 16:01,69min unterbot sie die DLV-Norm erheblich.Im 5000m-Rennen derU20 konnte sich Mailin Struck auf 16:53,19min steigern. Als 3. im Lauf der U20 fehlen aber noch 15Sekunden zur U20-Norm des DLV.

Ergebnisse:

Fotos:

 

Pfingstsportfest in Zeven: Struck und Hülsebusch mit DM- Qualis:

Mailin Struck ,als Siegerin im 1500m-Lauf der U20 und Lara Hülsebusch im 3000m-Hindernislauf der Frauen konnten sich in Zeven für die Deutschen Meisterschaften ihrer Altersklassen qualifizieren.Mailin nutzte die 1500m-Strecke als Vorbereitung für die kommenden Langstreckenrennen. Lara kam im Meisterschaftsrennen für Hamburg/ Schleswig-Holstein auf den 1.Rang. Im Lauf der U20 war Luca Beermann im Ziel nicht ganz zufrieden mit ihrer erzielten Zeit.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Himmelfahrtsportfest mit Landesmeisterschaften Langstrecken U20/U16/U14

Mehr als 400 Athleten/innen folgten der Einladung der LG zum diesjährigen Himmelfahrtsportfest.Erstmalig nahm auch eine Gruppe aus Kopenhagen am Wettbewerb teil. Eingebettet in das Sportfest waren die Landesmeisterschaften der Altersgruppen U20- U14. In diesen  Altersklassen gewannen Mailin Struck, Felix und Beate Ludka jeweils den Meistertitel.Chantal Boubakeur erlief in der U18 den Vizetitel.Zusammen mit Mailin Struck qualifizierte sie sich für die Deutschen Jugendmeisterschaften.Bedingt durch die zusätzlichen Ferientage in einigen Schulen, waren viele Kinder nicht am Start,daher fällt die Bilanz im Kinderbereich für die LG nicht sehr rosig aus.Aus den Schülerergebnissen sticht noch Joshua Fock heraus, der sich im Kugelstoßen auf 13,88m steigerte.

Ergebnisse Wedel/Pinneberger Athleten

Ergebnisliste: Himmelfahrtsportfest 14.5.2015 

Fotos:Anil Yumut

Bos-Sportseite Fotos

Fotos der dänischen Teilnehmer

 

Hammerwurfmeeting der LG We/Pi

Beim Hammerwurfmeeting der LG We/Pi in Hamburg traten am Donnerstag 14 Athleten/innen zum Wettkampf an. Neben vielen guten Ergebnissen auswärtiger Teilnehmer, konnten sich Kristin Böttcher und Leonie Müller an die Spitze ihrer Altersgruppe setzen. Elisa Mussol kam in der AK U18 auf den 2.Rang.

Ergebnisliste:

 

 

Deutsche Meisterschaften : 5000m U20

Bei den Deutschen Meisterschaften U20 über 5000m musste Mailin Struck leider bei 3200m aufgeben. Bei den Meisterschaften in Ohrdruf lag sie bis dahin aussichtsreich im Wettkampf.

 Fotos:

 

 

 

Der Zehntelmarathon 2015:

Beim Zehntel 2015 konnten Vincent Hopf und Beate Ludka jeweils ihre Altersklassenwertung gewinnen. In der Mannschaftswertung kam die 1. LG-Mannschaft auf den 2.Rang hinter der TSG Bergedorf. Die 2.Mannschaft mit den jüngeren Kindern erreichte den 10.Platz. Traditionell waren wir beim Marathon für die Wasserstelle 12.5km zuständig. 60 Helfer/innen der LG sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Ergebnisliste:

Fotos vom Zehntel und der Wasserstelle 12,5km:

 

 

 

MONTPELLIER 2015:

14 Tage Sonnenschein, Strand, Mittelmeer, gemeinsames Training, Fahrradtouren, Wanderungen ,Besuch einer Grotte, Besichtigungen und vieles mehr wurden in den 2 Wochen der Osterferien erlebt. Gemeinsam mit dem Partnerverein MARC besuchten wir Wettkämpfe, spielten Fußball und veranstalteten Osterfrühstück und Crevettenessen. Nebenbei gab es auch noch hervorragende Ergebnisse bei Wettkämpfen.Hervorzuheben sind der neue Landesrekord im Hammerwerfen der W15 durch Leonie Müller und die Qualifikationsleistung für die U20-DM über 3000m durch Mailin Struck.

Ergebnisliste Alès:

Ergebnisliste Montpellier

Einige Fotos sind online (der Rest folgt in den nächsten Tagen)

 

Carolin Kirtzel läuft in einem starken Rennen Landesrekord über 10000m

Beim Paderborner Osterlauf lief Carolin Kirtzel ein starkes Rennen in der Frauenklasse. Nur knapp hinter den stärksten deutschen Langstrecklerinnen plaziert, lief sie eine neue persönliche Bestzeit mit einem neuen Hamburger Rekord.

In 34:18min verbesserte sie den alten Rekord um 3Sekunden.

Ergebnisliste

 

 

Katharina Nüser läuft bei DM Halbmarathon auf Rang 18 in der Frauenklasse

Mit einer Bestzeit von 1:24,21h konnte sich Katharina bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften im Vorderfeld des Frauenwettbewerbs plazieren.

Ergebnisliste

 

Trainingszeiten in Pinneberg im Sommerhalbjahr

Nach den Osterferien findet das Training nur noch auf der Kampfbahn B in Pinneberg "An der Raa" statt.

Trainingszeiten:

 

 

Vertragsunterzeichnung: Stadtwerkelauf

Am Mittwoch 18.03.2015 unterzeichneten der Geschäftsführer der Stadtwerke Pinneberg Henning Fuchs und der der Vorsitzende der LA-Abt. Dieter Scheithe einen neuen Kooperationsvertrag für die kommenden 5 Jahre. Damit ist die Durchführung der Stadtwerkeläufe bis 2019 gesichert.

 

 

 

 

Hallenlandesmeisterschaften U14+12 am 21.02.2015 in Hamburg : 2 Titel für Marlene Lang

Die Schüler/innen der AK U14+U12 beendeten die Hallensaison der Landesmeisterschaften in der Halle. Zum Abschluss gab es noch einmal eine große Anzahl von Medaillen und guten Plazierungen.Herausragend war die Medaillenausbeute für Marlene, die mit den Titeln im Weitsprung und über 50m den Heimweg antrat.Begonnen hatte der Medaillenregen bei den Jungen der U14. Niclas Pischel konnte sich im Kugelstoßen steigern und beendete den Wettkampf auf dem Silberplatz. In der gleichen AK konnte sich Joshua Kieldyk im 800m-Lauf auf den 3.Platz vorkämpfen.In der gleichen AK der Schülerinnen lag Marit Koschek am Ende über 60m und im Weitsprung auf dem Silberpodest. Bei den Mädchen der W12 behauptete sich Esther Logo im Weitsprung auf dem 2. Platz. Bei den jüngeren Schülern der AK M10 fanden sich mit Jan Julius und Florian Kohlhase 2 Athleten auf den Plätzen 2 und 3 im Hochsprung.Bei den Mädchen W11 konnte sich Caroline Hartwig über 50m die Bronzemedaille erkämpfen.Zusätzlich zu den Medaillengewinnen gab es viele gute Leistungen und persönliche Bestleistungen durch LG-Athleten.

 Fotos:

Ergebnisliste:

 

 

Kindersportfest in Wedel:

Viele Kinder (6-10 Jahre) mit ihren Eltern trafen sich in der Wedeler Rudolf-Breitscheid-Halle zum LG-internen Kindersportfest. Trainerin Birgit Jürgensen und ihre Helfer hatten sich schöne kindgerechte Wettkämpfe ausgedacht. So hatten alle Kinder Spaß beim Zonen-Weitsprung, Ballstoßen, Hindernisrennen und dem Minuten-Sprint. Gemeinsam gab es dann zum Schluss unter den Augen vieler Eltern das Weit-Hochspringen. Zwischen den Wettkämpfen war noch genügen Zeit für ein Stück Kuchen. Die Kuchen wurden von zahlreichen Eltern mitgebracht. ---- Viele Bilder der Veranstaltung sind hier zu bestaunen.

Fotos:

 

 

Landesmeisterschaften im Mehrkampf: Premiere für U16-Athleten/innen der LG

Mit viel Freude und Ehrgeiz gingen die Mädchen in ihren ersten 5-Kampf und die Jungen in den 7-Kampf der AK U16 bei den Landesmeisterschaften in Hamburg. Alle Schüler/innen sind keine Mehrkämpfer, sondern Spezialisten in ihren Einzeldisziplinen.Daher gab es gleich unerwartete Probleme mit den Anfangshöhen und im Hürdenlauf. Die Erwartungen einzelner Schüler/innen wurden nicht erfüllt.Viele Leistungen lagen weit unter den Erwartungen. Am Ende hatte es aber allen Spaß gemacht und die Mädchen landeten auf den 3.Rang in der Mannschaftswertung. Bei den Jungen war Joshua Fock als großer Favorit gestartet. Zum Schluss lag er aber nur auf dem 2. Rang, konnte sich aber über den Mannschaftssieg der LG freuen. Bei den gleichzeitig ausgetragenen Seniorenmeisterschaften war für die LG nur Eckhart Schroeter am Start. Beim 60m-Sprint erlitt er gleich eine Muskelverletzung und konnte seine volle Leistungsfähigkeit nicht abrufen.Im Kugelstoßwettbewerb errang er den 4.Platz-

Ergebnisliste:

Ergebnisliste Senioren:

Fotos:

 

Norddeutsche Meisterschaften: Berlin - 3.Rang für Leonie Müller

Von 4 gemeldeten Teilnehmern konnte nur Leonie an den Norddeutschen Meisterschaften teilnehmen. Ebenfalls krankheitsbedingt konnte sie nicht an die guten Leistungen der Vorwoche anknüpfen und landete auf Rang 3 im Hammerwerfen der U16. Alle 3 gemeldeten Mittelstreckenläufer/innen  konnten aus Krankheitsgründen nicht an den Start gehen.

Fotos:

 

Landeshallenmeisterschaften Männer, Frauen und U18: Vizemeisterschaft für Chantal Boubakeur

Chantal im 1500m-Lauf der U18 und Anna Callsen im Dreisprung der U18 waren die Medaillengewinner der LG bei den Landesmeisterschaften am Wochenende. Tim Barthmann konnte im Stabhochsprung seine Höhe vom vergangenen Wochende bestätigen und wurde guter 4. im Feld der U18. Nach dem Gewinn der Silbermedaille im 1500m-Lauf konnte Chantal über 800m der U18 noch den 5. Platz erlaufen. Katharina Nüser wurde im 3000m-Lauf 6. in der Frauenklasse. Jeweils einen 7.Platz konnten sich Jonas Beermann über 1500m und Christian Heise im 200m- Lauf der U18 erkämpfen.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Landesmeisterschaften Winterwurf: Leonie Müller siegt mit neuer Bestleistung

Gleichzeitig mit den Hallenmeisterschaften wurden die Meisterschaften im Winterwurf ausgetragen. Bei Schneefall und Eisglätte konnte sich Leonie Müller im Hammerwerfen der U18 mit neuer pers. Bestleistung als neue Landesmeisterin durchsetzen.

Ergebnisliste:

 

Landeshallenmeisterschaften der U20 und U16: 7 LG-Titel - Joshua Fock 4x siegreich

Bei den Landesmeisterschaften der U20 und U16 in Hamburg konnten Lg-Athleten 9 Siege erringen. Joshua Fock wurde 4facher Landesmeister im Kugelstoßen, Weitsprung, Dreisprung und im Hochsprung der M15. Malte Gleitsmann errang den Titel im 300m Lauf der M15 und Tim Bartmann wurde Sieger im Stabhochsprung der M15. Bei der W15 konnte Beate Ludka als Siegerin des 2000m-Laufes die Ziellinie überqueren. 2 weitere Siege gab es für Felix Ludka im 3000m und für Anna Callsen im Dreisprung. Leider konnten sie mangels Konkurrenz keinen Meistertitel mit nach Hause nehmen.Neben den Goldmedaillen gab es weitere Medaillenplätze durch Malte Gleitsmann, 2x Silbermedaillen im Kugelstoßen und über 60m. Mathies Freudenthaler wurde Vizemeister vor Felix Ludka im Stabhochsprung. In der AK M14 konnte sich Kevin Gottschalk den 2. Platz im Hochsprung sichern. Bei den U20 waren LG-Athleten nicht so erfolgreich. Chantal Boubakeur lief im 1500m-Lauf als 4. ins Ziel. Über 800m erreichte sie die gleiche Plazierung, Luca Beermann lief einen Platz nach ihr ins Ziel. Bei den W15 erreichte Leonie Uljaschin den 5. Rang im 60m-Hürdenlauf, im Weitsprung wurde sie 7.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Crosslauf-Titel für Chantal Boubakeur:

Bei den Hamburger Crosslaufmeisterschaften im Bergedorfer Gehölz konnte Chantal Boubakeur den einzigen Landesmeister-Titel für die LG erringen. In der weiblichen U18 siegte sie über 3100m. Beate Ludka wurde in dem Lauf 5.Zusammen mit Luca Beermann (2. in der U20)  erreichten sie Platz 2 in der Mannschaftswertung. Ebenfalls 2. in der Mannschaft wurden Jonas Beermann (3.U18), Felix Ludka (5.U18) und Tim Barthmann (6.U18) in der Männl. U18. Katharina Nüser lief bei den Frauen auf einen guten 3.Rang, Lara Hülsebusch kam auf den 5. Platz.Bei den Männern platzte die Mannschaft durch Krankheiten, so kam nur Jannis Kellermann als 9. ins Ziel.Im Rahmenwettbewerb der U14 lief Jette Beermann als 7. ins Ziel der W12.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

LG-Athleten qualifizieren sich für Meisterschaften:

Auch beim 2.Qualifikationssportfest des Hamburger Leichtathletik Verbandes konnten sich nahezu alle Wedel-Pinneberger Teilnehmer für die kommenden Meistercshaften qualifizieren. Marlene Lang lag beim Weitsprung und im Sprint vor allen anderen Teilnehmerinnen. Caroline Hartwig kam in der gleichen AK als 3. ins Ziel der Sprinterinnen. Jillian Uzoma qulaifizierte sich als 2. Im Weitsprung der AK W10.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

Weihnachtssportfest in Schwerin: Tim Barthmann springt 3,00m mit dem Stab

Beim letzten Sportfest in 2014 konnte Tim seine Bestleistung in der AK auf 3,00m mit dem Stab steigern.

Ergebnisliste:

 

Hallensportfest des HSV: Starke Bestleistung für Joshua Fock im Weitsprung

Im ersten Wettkampf  im Weitsprung, nach seiner schweren Verletzung im Vorjahr, konnte Joshua gleich mit einer neuen Besleistung glänzen. Er konnte sich in der M15 auf 5,76m steigern.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

Qualifikationssportfest: Marlene Lang und Niclas Pischel qualifiziert

Beim 2. Hamburger Qualifikationssportfest konnte sich Marlene als Siegerin im Weitsprung und über 50m der AK W10 für die Meisterschaften qualifizieren. Das gleiche gelang Niclas Pischel in der AK M12.

Ergebnisliste

 

Favoritensiege beim Cross um den Rodelberg:

Bei besten Bedingungen konnte der Crosslauf rund um den Rodelberg in Pinneberg gestartet werden. Leider hielt sich die Teilnehmerzahl in Grenzen. Schnellster Läufer auf den 2kleinen Crossrunden war Kalle Woytek von der LG Wedel-Pinneberg.Im Lauf über 2500m der Schü/Schi siegte Tim Barthmann, ebenfalls von der LG.Im Mittelstreckenlauf über 3700m kam Christoph Prochnau vom HSV als erster männl Athlet ins Ziel. Schnellste weibl.Läuferin war Alina Ammann vom TuS Esingen. Im Langstreckenlauf war Andreas Lange von der LG Reinbek-Ohe der schnellste Läufer.Im weiblichen Bereich kam Mailin Struck von der LG W/P als schnellste Läuferin ins Ziel.

Ergebnisliste:

Fotos:

 

 

Fock, Beermann und Kieldyck siegten beim Hallensportfest in Niendorf

Die Wedel-Pinneberger Schüler/innen konnten bei einem der  letzten Hallensportfeste der Saison 2014 drei erste Plätze erringen. Joshua Fock siegte im Kugelstoßen der M14 mit neuer PB. Im 800m-Lauf der M15 siegte Jonas Beeramnn. In der gleichen Disziplin in der AK M12 lief Joshua Kieldyck ebenfalls auf das Siegerpodest. Maria Laschinski belegte im Weitsprung der W15 den Silberrang. Ebenfalls 2. wurde in der M15 Malte Stöhr im Hochsprung.Bei den jüngeren Athleten war Caroline Hartwig als 2. im 50m-Lauf und im Weitsprung der W10 die herausragende LG-Schülerin.

Fotos:

Ergebnisliste:

 

 

2 Titel bei Waldlaufmeisterschaften in Hamburg: Felix Ludka und U10-Mannschaft

Die diesjährigen Hamburger Waldlaufmeisterschaften für Schüler/innen wurden im Hamburger Stadtpark ausgetragen.In der AK M14 konnte Felix Ludka den Titel vor seinem Mannschaftskameraden Jonas Dohse erringen. In der AK W14 lief Beate Ludka auf den Silberrang. Mara Dohse lief auf einen guten 9.Platz in der AK W13. Die Mannschaft der U10 konnte mit dem Sieg in der Mannschaftswertung den Heimweg antreten.Vincent Hopf, Philipp David und Jan Julius kamen mit der besten Punktzahl ins Ziel.

Fotos:

 

Deutschland-Cup im Crosslauf: Mailin Struck noch nicht wieder in Form

Beim Deutschland-Cup der Crossläufer in Pforzheim konnte Mailin nach ihrer langen Verletzungspause noch nicht wieder an ihre alte Form des vergangenen Jahres anknüpfen. Bedingt durch ihren großen Trainingsrückstand, konnte sie noch nicht mit den besten Deutschen Läuferinnen ihrer Altersklasse mithalten  und erreichte Rang 14 im Lauf über 4200m.

Fotos:

 

Wettkampf-Kinderleichtathletik: Platz 1 für Wedel-Pinneberger Kindermannschaft:

Erfolgreiche Titelverteidigung
 
Die Mannschaft der Altersklasse U10 hat beim Teamwettkampf der Kinderleichtathletik in der Hamburger Leichtathletikhalle den 1. Platz gemacht! Herzlichen Glückwunsch! Diesen 1. Platz teilten sie sich mit der 1. Mannschaft des SC Poppenbüttel.
Zu unserem Siegerteam gehörten: Fenja Meske, Judith Wethmar, Debora Logo, Lea Eggers, Lina Pfannenstiel, Casper Espelage, Anton Woytek, Philipp David, Luca Pischel und Niklas Hippe.
Alle Athleten nahmen an 4 Disziplinen teil: Druckwurf , Hochweitsprung, Hinderniss-Pendelstaffel und Weitsprungstaffel.
Auch wenn es in der Halle gefühlte 0°C waren, hatten alle Kinder, Eltern und Trainer viel Spaß bei der Veranstaltung.
 

  Foto Teamwettkampf                                                                                                                

 

Trainingszeiten: Ab sofort gelten die Trainingszeiten- und Orte des Winterhalbjahres!!

Trainingszeiten/Orte

 

07.12.2014 - CROSSLAUF der LG Wedel-Pinneberg am Pinneberger Rodelberg

Der letzte Wettkampf im Jahr 2014, der von der LG WePi organisiert wird, steht an. Am Sonntag 07.12.2014 wird ab 11.00 Uhr rund um den Rodelberg Cross gelaufen. Die Wettbewerbe werden für alle Altersklassen organisiert. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Meldungen sind jederzeit möglich bei allen Trainern / Betreuern und unter LADV.de für alle auswärtigen Vereine.

Streckenverlauf    und Ausschreibung

 

Fest der 1000 Zwerge 2014

Am Samstag waren die U16 Athleten der LG  aktiv. Sie kehrten mit 4 Siegen und mehreren Platzierungen vom Wettkampf aus der Jahnkampfbahn zurück. Joshua Fock wurde gleich 2facher Sieger im Kugelstoßen und im Diskuswerfen der M14. über 3000m siegte in der AK M14 Felix Ludka. In der M15 konnte Jonas Beermann zeitgleich mit einem Konkurrenten den 1. Platz erringen.Beate Ludka wurde 3. über 2000m der AK W14.In den AK der U14 am Sonntag gab es 2 Bronzemedaillen für Marlene Lang im Weitsprung und Sascha Gottschalk im Hochsprung der AK10.

Fotos

Ergebnisliste

 

Abendsportfest am 17.09.2014 -  Ergebnisliste

140 Athleten aus 23 Vereinen fanden den Weg zum Pinneberger Abendsportfest. Es gab eine Vielzahl guter Ergebnisse und neuer Bestleistungen. Es ist schwer aus dieser Menge der Leistungen die besten LG-Leistungen hervorzuheben. Daher sind in der Liste alle LG-Leistungen von Rang1-3 angegeben.

 

Fahrt ins Löwenberger Land: Die Tradition lebt- 13. Fahrt nach Löwenberg

Seit 13 Jahren geht es im September ins Löwenberger Land. Zelte und Kochgeschirr, der Gasgrill und Biertischgarnituren werden eingepackt und nach Löwenberg transportiert. Neben der Teilnahme am Sportfest ist das Leben in der Gruppe mit gemeinsamen Mahlzeiten und Spielen am Wichtigsten. Kommen noch sportliche Erfolge hinzu, ist die Fahrt immer ein Erfolg. In diesem Jahr kamen alle LG-Athleten/innen mit Medaillen dekoriert nach Pinneberg zurück. Herauszuheben sind neue Bestleistungen von Jonas Beermann über 800m und Leonie Müller im Hammerwerfen.

Ergebnisliste:

   weitere Fotos     Google-Stories

 

Landesmeisterschaften U14- U12

Mit Marit Koschek als Titelträgerin im Weitsprung kehrten die jüngsten Athleten der LG von den Titelkämpfen in Hamburg zurück.Mit 4,70m in AK W12 gelang ihr eine neue Bestleistung. 2. Plätze errangen Nele Gleitsmann über 800m und Sebastian Bauer über 800m und im Kugelstoßen und Ciasnocha Seweryn im Ballwerfen der M11. Die Bronzemedaille sicherte sich Kevin Gottschalk im Hochsprung der M13.

Ergebnisliste

 

Verbändekampf in Bremen

Beim Verbändekampf der 4 Norddeutschen Landesverbände standen Tim Barthmann, Joshua Fock und Malte Gleitsmann für die LG Wedel-Pinneberg in der Hamburger Auswahlmannschaft. Die Mannschaft konnte sich als 3. Taem vor der Auswahl Bremens platzieren.

Ergebnisliste:

 

Kreismeisterschaften KLV Pinneberg in Halstenbek

Obwohl die Athleten der LG Wedel-Pinneberg nicht mehr dem Kreisverband angehören, nehmen immer noch einige Athleten an den Kreismeisterschaften teil und werden außerhalb der KLV-Wertung in die Ergebnislisten übernommen. Malte Gleitsmann gewann in der AK M14 gleich 5 Disziplinen. Ebenfalls siegreich waren Ole Jürgens und Elena Navarro-Enzelmann.

Ergebnisliste

 

 

20.Pinneberger Stadtwerkelauf:   Ergebnisliste 

(Korrekturen sind noch möglich)

weitere Fotos bitte anklicken

 

 

Carolin Kirtzel ist Deutsche Jugendmeisterin 2014 im 3000m-Lauf der U20

Im ersten Wettkampf, nach langer Verletzungspause , konnte Carolin in Bochum-Wattenscheid den Titel der Deutschen Jugendmeisterin im 3000m-Lauf der U20 erringen. Gleich nach dem Start reihte sie sich in die Spitzengruppe der Läuferinnen ein. Zur Hälfte der Strecke stürtze sie über eine Mitläuferin und verlor dadurch den Anschluss. Langsam kämpfte sie sich wieder an die Spitzengruppe heran und zog 600m vor dem Ziel an die Spitze und konnte deutlich den Titel erringen. In 9:33min lief sie zudem eine neue persönliche Bestleistung.

 

 

Norddeutsche Meisterschaften in Hamburg und Berlin:  Vizemeisterschaft für Chantal Boubakeur

Bei den diesjährigen Norddeutschen Meisterschaften war die LG nur mit einer kleinen Gruppe von Athleten beteiligt. In Hamburg erreichte Kristin Böttcher im Hammerwerfen der Frauen den 6. Rang. In Berlin bei der Jugend und den Schülern konnte Chantal Boubakeur im 3000m-Lauf den Vizetitel erringen. Joshua Fock konnte nach 4 Wochen ohne Training seine Bestleistung nicht abrufen und schied im Vorkampf aus.

weitere Fotos

 

 

 

LG Wedel-Pinneberg: Hammerwurfhochburg im Hamburger Verband

Unsere Hammerwerfer waren bei den Landesmeisterschaften die erfolgreichste Truppe. Bei den U14 siegten Leonie Müller und Joshua Fock jeweils mit neuer persönlicher Bestleistung. Kristin Böttcher konnte sich bei den Frauen als 2. platzieren. In der AK U18 lief Chantal Boubakeur im 1500m-Lauf als 2. ins Ziel, Luca Beermann folgte ihr auf dem Bronzerang. Diesen Platz erreichte Chantal ebenfalls im 800m-Lauf. Philipp Henke erreichte im Kugelst0ßen der U18 ebenfalls Rang 3.

weitere Fotos

 

Kreismeisterschaften der Schüler/innen in Elmshorn:

Da die LG nicht mehr dem SHLV angehört, darf sie bei den Kreismeisterschaften nur noch außer Konkurrenz antreten. Obwohl einige Siege auf das Konto der LG-Athleten gingen, mussten sie ohne Titel den Heimweg antreten. Caroline Hartwig, Joshua Kieldyk, Jan Julius und Jillian Uzoma siegten in ihren jeweiligen AK für die LG.

weitere Fotos

Ergebnisliste

 

 

Stabhochsprungmeeting des HSV: 3 Teilnehmer- 2 persönliche Bestleistungen

Unsere 3  M14- Stabhochspringer starteten beim Stabhochsprungmeeting des HSv (01.07.14) Felix Ludka und Matthies Freudenthaler konnten ihre persönliche Bestleistungen auf je 2,40m steigern. Nicht ganz zufrieden war Tim Barthmann mit seinen erzielten 2,60m, auch er hatte sich eine neue Bestleistung vorgenommen.

weitere Fotos

 

 

 

Landesmeisterschaften U20 und U16 in Lübeck: 5 Titel für U16- Athleten der LG

Joshua Fock und Malte Gleitsmann konnten je 2 Titel bei den Landesmeisterschaften der U16 in Lübeck erringen.Einen weiteren Titel holte Tim Barthmann nach Wedel/Pinneberg.Im Kugelstoßen der M14 konnte sich Joshua um 2m auf die neue Bestmarke von 12,99m steigern.Den 2.Titel holte er im Diskuswerfen mit ebenfalls einer neuen Bestleistung. Malte Gleitsmann gewann das Speerwerfen und den Weitsprung derM14. Im Stabhochsprung steigerte sich tim Barthmann als Sieger der M14 auf 2,80m.Eine ganz starke Leistung bot Jonas Beermann, der sich in seinem 2.Wettkampf über 800m der M15 auf 2:13,48min steigerte und die Vizemeisterschaft errang.Neben den erwähnten Medaillengewinnern gab es in der Klasse viele weitere Plazierte in den Medaillenrängen. Nicht ganz so erfolgreich verliefen die Titelkämpfe der U20.Hier konnte nur Chantal Boubakeur als 3. im 1500m-Lauf eine Bronzemedaille erringen.

Ergebnisliste:

weitere Fotos

 

Staffelsportfest der LG Wedel-Pinneberg am 18.06.2014 :

Mit 130 Athleten/innen war der Staffeltag der LG gut besucht. In einem 90 Minuten- Programm wurden von den Sprint - über die 400m bis zu den Mittelstrecken alle Staffeln angeboten.

Die Ergebnisliste

Fotos

 

Landesmeisterschaften Mannschaften am 15.06.2014 in Hamburg

5 Mannschaften der LG waren in allen Altersklassen gemeldet. leider konnten durch Absagen und Verletzungen nicht alle Mannschaften optimal besetzt werden.Trotzdem gab es einige gute Ergebnisse auf LG-Seite und es hat allen Beteiligten viel Spass gemacht. Die Ergebnisliste ist leider noch nicht veröffentlicht,(Ergebnisliste/Ergebnisliste) daher erst einmal einige Fotos der Veranstaltung.

weitere Fotos

 

Himmelfahrtsportfest in Pinneberg 2014

Mehr als 400 Teilnehmer/innen und 850 Meldungen waren ein neuer Teilnehmerrekord für das Sportfest. Bei guten Bedingungen  wurden viele gute Leistungen, unter anderem einige Qualifikationsleistungen für Deutsche Meisterschaften, erreicht. Integriert in das Sportfest waren in diesem Jahr die Langhürdenmeisterschaften für Hamburg und Schleswig-Holstein.

weitere Fotos

 Die Ergebnisliste für das Himmelfahrtsportfest ist online

 

 

 

LM-Titel für Collins und Ludka

Bei den Hamburger Meisterschaften über 3000m konnte sich Felix Ludka in der AK 14 im 3000m- Lauf als Sieger durchstzen. Bei den Männern erreichte Matthew Collins als 1. das Ziel.Weitere Medaillenplätze errangen  Katharina Nueser und Jana Schultz als 2. Chantal Boubakeur landete in der AK U18 auf dem Bronzeplatz.

Ergebnisliste

 

Hamburger Meisterschaften Mehrkampf U14-U12: Landestitel für Marlene Lang

Bei den Hamburger Mehrkampfmeisterschaften der Altersklassen U14 und U10 konnte sich Marlene als Meisterin der Altersklasse W10 im Vierkampf feiern lassen. Mit einer ganz starken Sprint- und Weitsprungleistung legte sie den Grundstein für einen überlegenen Sieg. Im Dreikampf der gleichen Altersklasse belegte Caroline Hartwig den Silberrang. Einen Bronzeplatz errangen die Jungen der U14 in der Mannschaftswertung mit Kevin Oderich, Joshua Kieldyk, Niclas Pischel, Kevin Gottschalk und Henri Piet Otto. Weitere 4. Plätze gab es für Quinton Espelage und Ciasnocha Seweryn.

weitere Fotos

 

 

Mailin Struck: U20-WM-Quali knapp verpasst

Beim Qualifikationswettkampf in Pliezhausen verpasste Mailin knapp die WM-Norm über 3000m. Bis 600m vor Schluss lag sie genau im Zeitplan, dann verlor sie auf den letzten 600m aber noch zuviel an Zeit und konnte die Norm nicht mehr erreichen. Noch hat sie aber mehrere Möglichkeiten, die Norm zu schaffen.

weitere Fotos

 

Hammerwurfmeeting der LG Wedel-Pinneberg : Ergebnisliste

Trotz Regen und Kälte fanden 14 Hammerwerfer/innen den Weg zum traditionellen Hammerwurfmeeting der LG W/P. Joshua Fock warf 26,08m in der mU16, Leonie Müller verbesserte ihre PB auf 35,47m in der wU16 und Kristin Böttcher warf in der Frauenklasse 43,48m.

 

 

MAILIN STRUCK: Deutsche Vizemeisterin über 5000m mit neuem Landesrekord

Bei den Deutschen Langstreckenmeisterschaften in Aichach( Bayern) überzeugte Mailin im 5000m-Lauf der U20. Mit einer neuen Bestleistung von 16:27,72m verbesserte sie sich um mehr als 45Sekunden zum Vorjahr und lief als Deutsche Vizemeisterin gleichzeitig einen neuen Landesrekord. Ihr 2. Ziel, die Qualifikation für die U20- WM in Eugene verfehlte sie knapp.

Ergebnisliste

 

FRANKREICHFAHRT 2014:

Montpellier (Südfrankreich) ist in den Osterferien (SH) sind seit 34 Jahren das Ziel Wedel-Pinneberger Leichtathleten. Auch in diesem Jahr fuhren 20 Jugendliche und deren Betreuer nach Südfrankreich,um in Palavas, direkt am Mittelmeerstrand ihre Ferien zu verbringen. Der Kontakt zum Partnerverein MARC ermöglichte den Besuch und die Teilnahme von vielen Veranstaltungen. Gemeinsames Training am Strand oder im Stadion Philippides, Wettkämpfe in Vergeze und St. Jean de Vedas, Stierkämpfe in Arles, Lunel und Palavas, Besichtigung der größten Hängebrücke der Welt, Besuch der Käsehöhlen in Roquefort waren nur einige der Programmpunkte.Bei Wettkämpfen konnten zu Beginn der Saison schon gute Ergebnisse erzielt werden. Beim Trail über 14,3km siegten Chantal Boubakeur und Joel Linnemann jeweils in ihrer Altersklasse.In Vergeze durften wir an den Schülermeisterschaften der Region teilnehmen. Hier gab es 1.Plätze für Beate Ludka im 2000m-Gehen, Malte Gleitsmann siegte im Speerwerfen, Tim Barthmann war bester Hochspringer und Leonie Müller warf den Hammer am weitesten.

weitere Fotos: bitte anklicken

Ergebnisliste: Sportfest in Vergeze

 

ZEHNTEL-MARATHON: Sieg für Grundschüler, Felix Ludka, Vincent Hopf und Chantal Boubakeur

Am Vortag des Hamburg-Marathons laufen die Schüler und Jugendlichen traditonell den Zehntelmarathon auf dem Hamburger Messegelände. In diesem Jahr waren die Jüngsten Wedel-Pinneberger Athleten/innen am erfolgreichsten. Sie siegten in der AK der Grundschüler. In der AK der weiterführenden Schulen mussten sie sich als 2. knapp geschlagen geben. In der Einzelwertung kam Felix Ludka M14 als Sieger ins Ziel.Vincent Hopf gewann den Lauf der AK M07. In der AK W16 konnte Chantal Boubakeur ebenfalls als Siegerin ins Ziel laufen.

Ergebnisliste

weitere Fotos: bitte anklicken

 

Wasserstelle 12,5km: Haspa-Marathon 2014

Mehr als 60 Helfer/innen der LG Wedel-Pinneberg hatten auch in diesem Jahr viel Spaß an der Wasserstelle 12,5km, kurz vor den Landungsbrücken. Zusätzlich waren 21 Helfer bei der Streckenkontrolle eingestzt.

Weitere Fotos: bitte anklicken

 

 

10000m- Bestzeit für Svenja Meyer

Zum Abschluss ihrer Universitätsausbildung in den USA, lief Svenja Meyer eine starke Bestzeit. Bei einem Sportfest in Philadelphia verbesserte sie sich auf 34:34,98min und nimmt damit einen Spitzenplatz in der deutschen Jahresbestenliste ein.

Ergebnisliste

 

Malte Gleitsmann und Philipp Henke siegen beim Saisonauftakt in Lurup:

Beim Saisonauftakt der Werfer siegten Malte und Philipp in ihren jeweiligen Altersklassen. In der M15 belegte Malte Rang 1 im Werfervierkampf vor seinem Vereinskameraden Joshua Fock. in der MU18 siegte Phlipp im Kugelst0ßen mit einer neuen Bestweite.

weitere Fotos:Werfertag Lurup    Ergebnisliste:Ergebnisliste Lurup

 

Jahreshauptversammlung in Pinneberg:

Auf der Jahreshauptversammlung der Pinneberger Leichtathleten wurden die derzeitigen Probleme in Pinneberg angesprochen und diskutiert. Fehlende Gelder für den Sport sorgen dafür, dass die Anlagen in der Kampfbahn B auch in diesem Jahr nicht renoviert oder ersetzt werden können.Löcher in den Laufbahnumrandungen, Blasen in der Laufbahn, marode Lautsprecheranlagen usw. wurden  mit der Stadt besprochen. Um weiterhin den Sport in Pinneberg ausüben zu können, muss die Abteilung selbst für Ersatz der Geräte sorgen. Für eine neue Zeitmessanlage wurden daher mehr als 10000€ vom Vorstand bewilligt. Der bisherige Vorstand wurde ohne Gegenstimmen entlastet. Neu im Vorstand ist Jana Glindmeyer als neue Pressesprecherin.Carolin Kirtzel und Mailin Struck wurden für ihre Leistungen im Vorjahr geehrt.

Ehrungen

 

 

SVENJA MEYER läuft neue Hindernisbestzeit :

Die neue Freiluftsaison ist erst wenige Tage alt, schon gibt es die ersten Meldungen über Leistungen von LG-Athleten. Hier ist an erster Stelle die ganz starke neue Hindernisbestleistung von Svenja Meyer zu vermelden.Mit 10:20,80min verbessert sie ihre Bestmarke um mehr als 30Sekunden und gewinnt den Wettbewerb bei den Florida Relays in den USA.

Finals                                                                 
  1 Svenja Meyer              SR Jacksonville          10:20.80        
  2 Bret McDaniel             JR Georgia               10:24.73        
  3 Katharine Showalter       SR Georgia State         10:30.23        

Weniger erfolgreich waren die Langstreckler/innen bei den deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Freiburg. In 1:19,36h belegte Daniel Hoffmann Rang 173. Bei den Frauen konnte Katharina Nüser in 1:24,52h und Platz 41 überzeugen.

Kristin Böttcher startete erfolgreich in die Hammerwurfsaison. Mit 42,62m konnte sie in Lübeck den Frauenwettbewerb gewinnen, war aber mit der Siegerweite nicht zufrieden.

 

Alle Veranstaltungsausschreibungen der LG Wedel-Pinneberg sind online.  Meldungen auch über LADV.de

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Leichtathletikabt. VfL Pinneberg

 

 

Kreismeisterschaften im Crosslauf: Uetersen 15.03.2014

23 Läufer/innen der LG nahmen an den Kreismeisterschaften im Crosslauf teil. Auf dem Gelände "Langen Tannen" in Uetersen wurden die Meisterschaften bei besten Crossbedingungen durchgeführt. Am Ende standen sechs Siege auf dem Konto der LG-Athleten. Vincent Hopf, Jule Sander,Felix Ludka, Chantal Boubakeur und Hannes Hettfleisch nahmen den Titel mit nach Wedel-Pinneberg.

weitere Fotos: bitte anklicken!

Ergebnisliste

 

 

 

LÄNDERKAMPF-SIEG für CAROLIN KIRTZEL:

Der tradditionelle Drei-Länderkampf zwischen Deutschland, Italien und Frankreich endete mit einem Sieg für die DLV-Auswahl.Carolin Kirtzel war Mitglied der siegreichen DLV-Mannschaft.Mit einer neuen Bestleistung im 1500m-Lauf der weiblichen U20 beendete sie die Hallensaison. Über Platz eins und zwei über 1.500 Meter konnten Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Carolin Kirtzel (LG Wedel-Pinneberg) jubeln. „Wir haben uns vorher besprochen, dass wir uns gegenseitig abwechseln. Das hat super funktioniert“, freute sich Carolin Kirtzel über ihren zweiten Platz und über eine neue persönliche Bestleistung – 4:21,87 Minuten. Konstanze Klosterhalfen siegte und blieb mit 4:21,69 Minuten nur 17 Hundertstel über ihrer Bestzeit.


 

3 Titel für Marlene Lang: 50m, Hoch- und Weitsprungsiegerin

Die Hamburger Bestenkämpfe der Altersklassen U12 und U14 beendeten die Hallensaison 2014 der Hamburger Leichtathleten.Überragende Teilnehmerin der LG Wedel-Pinneberg war Marlene Lang, die in der AK W10 alle Titel eringen konnte. Eine weitere Silbermedaille gewann Nele Heinsohn im Hochsprung der AK W13 und die Mixed-Staffel derLG in der Klasse U12. Auch viele weitere Schüler/innen konnten mit guten Leistungen überzeugen. (siehe Ergebnisliste)

Ergebnisliste

Marlene Lang

weitere Fotos

 

Carolin Kirtzel verteidigt 1500m-Titel bei den Deutschen Jugendmeisterschaften /Mailin gewinnt Bronze

 Mit 2 Athletinnen reisten die Wedel/Pinneberger Leichtathleten zu den Deutschen Jugendmeisterschaften nach Sindelfingen. Mit einer deutschen Meisterin und einer Bronzemedaille kehrten sie aus dem Süden Deutschlands zurück. Carolin Kirtzel konnte ihren Vorjahrestitel über 1500m verteidigen. Zusammen mit ihrer Vereinskameradin Mailin Struck und zwei weiteren Läuferinnen hatte sie sich in einer Vierergruppe vom restlichen Feld absetzen können und hielt sich dort taktisch klug hinter der späteren Zweitplatzierten. Gut 100 Meter vor dem Ziel zog sie das Tempo noch einmal an und an ihrer Konkurrentin vorbei und ließ sich die Führung bis zur Ziellinie nicht wieder abnehmen. In 4:24,53 min lief sie zu Gold und konnte sich wenige Sekunden später zusammen mit Mailin auch über deren Gewinn der Bronzemedaille  freuen. Für Mailin stand mit 4:28,22 min am Ende ebenfalls eine starke Zeit zu Buche. Die Meisterschaft wurde für Carolin noch mit einer Einladung zu einem Hallenländerkampf gegen Italien und Frankreich belohnt.

Weitere Fotos

 

 

1500m-Doppelpack bei Norddeutschen Meisterschaften:

Bei den Norddeutschen Jugend- und Erwachsenenmeisterschaften in Hamburg lagen die Siege im weiblichen 1500m-Bereich ganz in Wedel-Pinneberger Hand.

Zuerst siegte Mailin Struck überlegen im 1500m-Lauf der Weibl. U20, dann machte es Carolin Kirtzel wenige später im Lauf  der Frauen nach. Beide Athletinnen werden

in 14 Tagen auf der gkeichen Strecke in Sindelfingen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften starten.Ebenfalls auf der 1500m-Strecke der U20 war Chantal Boubakeur. Unsere Jüngste Athletin erreichte den 12.Rang.

Fotos

Ergebnisliste

 

 

Carolin Kirtzel und Mailin Struck laufen DM- Quali bei Landesmeisterschaften:

Bei den Landesmeisterschaften der Erwachsenen und der Jugend U18  konnten sich LG-Athleten stark präsentieren. An der Spitze Mailin, als Siegerin über 3000m unterbot sie

die 3000m-Quali für die DM-Halle erheblich.Ähnlich stark lief Carolin über die 8oom der Frauen. Mit neuer Bestzeit unterbot sie ebenfalls die DM-Quali der Frauen.

Katharina Nüser konnte sich im 3000m-Lauf der Frauen den Bronzerang erlaufen. Platz 6. blieb am Ende des 3000m-Laufs der Männer für Daniel Hoffmann, auch mit neuer

Bestzeit. Im Jugendbereich waren Chantal Boubakeur als 2. im 1500m-Lauf und Philipp Hencke im Kugelstoßen als 3. erfolgreich.

Ergebnisliste

Fotos

 

 

4 Titel bei Landesmeisterschaften U20 und U16:

Bei den Landesmeisterschaften in Hamburg konnten LG-Athleten vier Siege erringen. Alle Landesmeister steigerten sich bei diesem Wettkampf auf persönliche Bestleistungen.

In der Jugendklasse U20 ging der einzige LG-Sieg an Mailin Struck, die sich im 1500m-Lauf auf hervorragende 4:31,99min steigerte. Diese Leistung bedeutet gleichzeitig auch

die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften und für die Hallenmeisterschaften der Frauen. In der Schülerklasse U16 siegte Malte Gleitsmann im Weitsprung der M14.

Tim Barthmann war in der gleichen Altersklasse bester Stabhochspringer. Christian Heise war in der AK M15 bester 300m- Läufer und holte sich überlegen den Hamburger Titel.

Fotos

Ergebnisliste

 

 

Landesmeisterschaften Crosslauf :Chantal Boubakeur siegt in AK U18

Die ersten Landesmeisterschaften für Jugendliche und Erwachsene fanden im Crosslauf im Bergedorfer Gehölz statt. Waren die Läufe in den Vorjahren immer eine Domäne der

LG-Athleten, so konnten in diesem Jahr nur wenige Athleten der Startgemeinschaft überzeugen. Chantal Boubakeur konnte in der Klasse U18 den einzigen LG Sieg erringen. Jana Schultz

wurde 3. in der Klasse U20 und  auf der Männerlangstrecke konnte sich Daniel Hoffmann auf dem 4.Rang einfinden. In der Mannschaftswertung der Mittelstrecke kam die Männermannschaft

mit Eurich, Mewes und Hanke auf den Bronzerang.

Fotos anklicken!

 

 

Qualifikationswettkampf und Meisterschaften 800m U12 und U14

Die Qualifikation und die 800m-Meisterschaften der U12 und U14 waren die ersten Hallenwettkämpfe des Hamburger Leichtathletik Verbandes im neuen Jahr. Für die Leichtathleten

der LG begannen die Wettkämpfe gleich sehr erfolgreich. Mit der besten Leistung qualifizierten sich Sascha Gottschalk über 50m (M10) und Marlene Lang über 50m und im Weitsprung (W10)

als jeweils Beste ihrer ihrer Altersklasse. Marit Koschek belegte Rang 3 über 60m der W12, Kevin Gottschalk Platz 4 über 60m der M13. Den gleichen Rang errang Emma Schmalisch über

60m der W13. Im 800m-Lauf endete sie auf Platz 6. Joshua Kieldyk konnte im 800m-Lauf der M12 einen 5.Rang erzielen und Niclas Pischel wurde 6. über 60m und im Weitsprung.In der AK W11 konnte

Nele Gleitsmann den 5.Platz im Weitsprung belegen.

    Fotos

Ergebnisliste U12   Ergebnisliste U14

 

 

Pinneberger Crosslauf am Rodelberg:

Mit dem Crosslauf am Rodelberg in Pinneberg wurde  die Saison 2013 für die meisten Leichtathleten der LG beendet. Besonders im Schülerbereich

U12 waren viele Wedel-Pinneberger am Start. In den älteren Altersklassen war die Teilnahme leider sehr gering. Bei bestem Crosswetter

hatten alle Teilnehmer/ innen auf der anspruchsvollen Strecke einen schönen Wettkampf. Hoffen wir im nächsten Jahr auf mehr Teilnehmer

in den älteren Altersklassen.

Ergebnisliste:

  weitere Fotos: Fotos Crosslauf 2013

 

 

 

Hallensaisonabschluss für Schüler/innen :

Am Wochenende endete die Hallensaison 2013 für Schüler/innen mit einem Sportfest in der Hamburger Leichtathletikhalle. Neben zahlreichen neuen

persönlichen Bestleistungen ragten viele Podestplätze heraus.Den einzigen LG-Sieg konnte Chantal Boubakeur im 800m-Lauf der

Schülerinnen W15 erringen. Dazu gab es 6 Silbermedaillen für LG-Schüler/innen. (siehe Ergebnisliste: Ergebnisse )

 

 

 

 

weitere Fotos: Fotos vom Sportfest

 

 

 

Beim ersten Wettkampf für Kinderleichtathletik in Hamburg haben sich die Kinder von der LG Wedel-Pinneberg sehr gut präsentiert.

Die Ergebnisse:
U10:   1. Platz LG Wedel-Pinneberg 1
          7. Platz LG Wedel-Pinneberg 2
10 Mannschaften waren am Start.
 
U8:     4. Platz Tigerenten (von der LG Wedel-Pinneberg)
5 Mannschaften waren am Start.
Es waren ganz viele tolle Einzelleistungen, die zu diesem guten Abschneiden führten.
Mit dabei waren: Stian Balzer, Vincent Hopf, Jule Pabst, Niklas David, Anton Lang, Finja Possehn, Elsa Dumke, Vera Zeidler, Paul Probst, Debora Logo,
Marlon Kipping, Anton Woytek, Luna Hinsch, Lina Pfannenstiel, Marlene Lang, Hanna Balzer, Caroline Hartwig, Merle Pohl, Luca Pischel,
Philipp David, Sascha Gottschalk, Quinton Espelage und Michael Carolus.
Es hat allen Kinder, Eltern und Trainern viel Spaß gemacht.

 

weitere Fotos bitte anklicken!

Wettkampf Kinderleichtathletik

Ergebnisse

 

Landesmeisterschaften im Waldlauf der Schüler/innen:

Landestitel für Chantal Boubakeur und Felix Ludka.Bei den Landesmeisterschaften im Waldlauf der Schüler/innen im Niendorfer Gehege konnte Chantal ihren

Vorjahrstitel bestätigen, in der AK W15 lief sie als Siegerin durchs Ziel. In der AK M13 konnte sich Felix auf das Siegerpodest stellen. Zusammen mit Tim Barthmann

und Jonas Dohse stellten sie auch die Siegermannschaft. Bei den Mädchen W13 erlief sich Beate Ludka die Bronzemedaille. Die Mannschaft Joshua Kieldyk, Finn Kieldyk

und Henri Otto erreichte in der AK U12 ebenfalls den Bronzerang.

Fotos.Bitte anklicken! Fotos Landesmeisterschaften Waldlauf

Ergebnisliste:Waldlaufmeisterschaften

 

 

3 Medaillenränge für LG-Schüler/innen:

Beim Schülersportfest der 1000 Zwerge konnten LG-Schüler/innen drei Medaillenränge erringen. Philipp Hencke wurde 2. im Kugelstoßen der M15. Beate Ludka

kam im  2000m-Lauf der W13 auf den Silberrang. Ihr Bruder Felix konnte sich im 2000m-Lauf der M13 auf  die Bronzemedaille freuen.Im Stabhochsprung

der AK M13 erreichte Tim Barthmann einen 4.Platz mit neuer Bestleistung von 2,30m.

Fotos 1000 Zwerge-Sportfest

Ergebnisliste 1000 Zwerge

 

 

DSMM-Landesmeisterschaften in Hamburg

Bei den Landesmeisterschaften Dsmm in Hamburg konnten die stark ersatzgeschwächten Teams der LG Rang 3 bei den Schülern

Und Rang 4 bei den Schülerinnen U14 belegen.

Ergebnisliste

DSMM-Fotos

 

20.Löwenspiele: Anne Scholl und Malte Gleitsmann Doppelsieger

Mit 30 Leichtathleten/innen war die LG bei den 20.Löwenspielen  im Löwenberger Land/Brandenburg vertreten.

Mehr als 600 Sportler aus dem Bundesgebiet und aus Dänemark waren am Start. Aufgewertet wurde die

Veranstaltung durch den Start einer dänischen Schülerauswahl und mehreren deutschen Spitzenathleten.

Die erfolgreichsten LG-Athleten waren Anne Scholl, Siegerin im Weitsprung und im 100m-Sprint, sowie

Malte Gleitsmann als Sieger im Hochsprung und in der 3x800m-Staffel. Die 3x800m-Staffel erzielte zudem

mit Malte, Felix Ludka und Tim Barthmann einen Stadionrekord.

Loewenberg-Fotos

Ergebnisliste

 

 

 

 

 

Hamburgs Beste U12

Landesmeisterschaften U14

 

 

19.Stadtwerkelauf in Pinneberg: Ergebnisliste

Der 19.Pinneberger Stadtwerkelauf ist Geschichte. Mit 730 Teilnehmern/innen wurde ein neuer

Teilnehmerrekord aufgestellt. Bei wechselnden Wetterbedingungen liefen die Läufer durch die

Pinneberger Innenstadt, angefeuert von mehreren 100 Zuschauern. Mit ca 270 Läufern/innen hatte der

3000m-Mannschaftslauf  die meisten Teilnehmer.

Foto bitte anklicken: Fotografin Sabine Nitsche

Weitere Fotos

 

LG-Sportbekleidung - Flyer - Bestelliste

 

Deutsche Jugendmeisterschaften in Rostock: Mailin Struck Vizemeisterin

 

Strahlender Sonnenschein und mehr als 30° C auf der Aschenbahn, dazu ein böiger Wind, das waren die

Wetterbedingungen der diesjährigen Jugendmeisterschaften in Rostock. Die beiden LG-Athletinnen

Malin Struck und Lara Hülsebusch kamen mit diesen Bedingungen gut zurecht. Am 1.Tag der Titel-

kämpfe überraschte Mailin mit der Vizemeisterschaft im 3000m-Lauf der U18. In neuer Bestzeit

von 9:41min kam sie als ungefährdete 2. ins Ziel und konnte sich über ihre erste nationale Medaille

freuen. Lara startete am Tag 2 im 2000m-Hindernislauf der U20. Nach einem fulminanten

Endspurt erreichte sie in neuer Landesrekordzeit (6:57min) den 5. Rang. Den 4 Rang verpasste sie

nur um 1/100 Sekunde. Am Tag 3 der Titelkämpfe war Lara abermals am Start. Im 3000m-Lauf der

U20 lief sie wieder eine neue pers. Bestzeit und kam als überraschende 6. ins Ziel.

 

Deutsche Jugend-Meisterschaften: Ergebnisliste

Fotoalben: bitte anklicken

 

 

2 Nordtitel in Berlin: Hülsebusch und Struck erringen Meisterschaft

Mit 2 Norddeutschen Titeln kehrten die Leichtathleten von den Titelkämpfen aus Berlin zurück.

Lara Hülsebusch errang den Titel in der Frauenklasse  über 3000mHindernis in 10:58min und

Mailin Struck lief über 3000m der wU18 in 9:42,92min in neuer Bestzeit zum Titel .Anne Scholl (Dreisprung)

und Kristin Böttcher (Hammerwurf)  konnten in ihrer Disziplin jeweils den 4.Rang belegen. Einen weiteren

Platz unter den TOP 6 erreichte Hannes Hettfleisch mit neuer Bestzeit im 5000m-Rennen der Männer.

Norddeutsche Meisterschaften

 

Fotos von den Norddeutschen in Berlin:  Bildershow Norddeutsche Berlin

 

Deutsche Seniorenmeisterschaften:Titelverteidigung für Ressing

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Mönchengladbach konnte Mareike Ressing ihren

Vorjahrestitel über 5000m in der AK W40 verteidigen. Eckhard Schröter war in der AK M65 im

Speerwurfwettbewerb gemeldet. Mit 36,36m erreichte er Rang 5.

Deutsche Seniorenmeisterschaften I+II

 

Internationale Jugendgala in Schweinfurt:

Mit Mailin Struck und Hannes Hettfleisch war die LG mit zwei Langstrecklern bei der DLV-Jugendgala vertreten.

Mailin war mit dem Ziel angetreten, eine neue 3000m-Bestzeit zu laufen.Bis zur 2km-Marke hatte sie hervorragende

Zwischenzeiten, dann aber kam ein kleiner Einbruch und sie erreichte das Ziel in 9:53min als 3. des Laufes. Hannes

kam nach 9:05min als 2. der Männerwertung ins Ziel.

 

Deutsche Meisterschaften U23 in Göttingen: Rang 5 für Lara

Bei den Deutschen Meisterschaften U23 erreichte Lara Hülsebusch das bisher beste Ergebnis ihrer Leichtathletiklaufbahn.

Im 3000m-Hindernislauf der Juniorinnen lief Lara auf einen starken 5.Rang und verbesserte ihre bisherige Bestmarke um

mehr als 30Sekunden auf nun 10:49,52min.Lara gehört noch der jüngeren U20-Klasse an.

 

Vizemeisterschaft für Felix Ludka:

Bei den Hamburger Langstreckenmeisterschaften der U14 in Hamburg-Neugraben konnte Felix Ludka die Vizemeisterschaft

der AK M13 über 2000m erringen. Er blieb zum ersten Mal in seiner noch jungen Karriere unter 7 Minuten. Seine

Zwillingsschwester Beate kam im Lauf der Mädchen auf einen guten 5. Rang.

Ergebnisliste:

 

 

Ergebnisliste Staffelsportfest:

 

Landesmeisterschaften M/F und U18 in Lübeck:

Endlich einmal konnten die Wettkämpfe bei günstigen Witterungsbedingungen durchgeführt werden.So gab es auch gleich

gute Resultate durch LG-Athleten/ innen bei den Landesmeisterschaften in Lübeck.Bei den Frauen konnten sich Kristin Böttcher

(Hammerwurf) und Mareike Ressing (5000m) als Landesbeste durchsetzen. Anne Scholl verlor ihre Führung im Dreisprung erst

im letzten Versuch und wurde Vizemeisterin. Lara Hülsebusch gewann den 1500m-Lauf der Frauen, war aber einzige

Teilnehmerin und konnte keine Meisterin werden.Im 800m-Lauf erreichte sie den Bronzerang. Bei den Männern errang

Jon Mewes im  800m-Lauf die Vizemeisterschaft und erlief sich über 400m Platz7. Im 5000m-Lauf konnte sich Hannes Hettfleisch als

bester LG-Athlet auf Platz 4 steigern ,knapp dahinter wurde Matthew Collins 5. Das beste Resultat der weiblichen Jugend

konnte Mailin Struck erreichen, sie wurde Landesmeisterin über 1500m und Vizemeisterin über die 800-Strecke.

Chantal Boubakeur wurde im 1500-Lauf der U18 4.

LM Männer, Frauen, Jugend U18

Landesmeisterschaften U20/U16 in Hamburg:

Bei den Landesmeisterschaften U20 und U16 in der Hamburger Jahnkampfbahn errangen LG-Athleten/innen 5 Titel.

In der AK U20 konnte nur Mailin Struck im Lauf über 1500m siegen. Im gleichen Lauf errang Lara Hülsebuscgh den 3. Platz.

Beide Ergebnisse lagen unter der Qualifikationsnorm für Deutsche Jugendmeisterschaften. Jonas Neller wurde  bei den Jungen

2. im Kugelstoßen. Weitaus erfolgreicher waren die Teilnehmer der U16. In der Besetung Gleitsmann, Hansen, Hencke und Fock

errangen sie die Meisterschaft über 4x100m. Sieger wurden in der AK U16  Malte Gleitsmann im Kugelstoßen, Joshua Fock im

Hammerwerfen und Leonie Müller im Hammerwerfen. Weitere Medaillenplätze gab es für Phlipp Hencke (2.im Kugelstoßen),

Leonie Müller (2.im Speerwerfen) , Joshua Fock (2.im Diskuswerfen und 3.im Weitsprung.) und Chantal Boubakeur (3.im

800m-Lauf).

 

 

Landesmeisterschaften Jugend U20 und U16 in Hamburg

 

 

HSV-Sportfest mit LM-Langstaffeln:

Regen und Kälte dominierten das Nationale Sporfest des HSV in der Jahnkampfbahn.Integriert in das Sportfest wurden

die Langstaffelwettbewerbe der Landesmeisterschaften. Die Männermannschaft der LG erreichte mit Collins,Hanke und

Mewes den 3.Rang. In den vielen  Wettbewerben  dominierten LG-Athleten. Im 3000m-Lauf der wU20 gelang Lara

Hülsebusch die Qualifikationsleistung zu den Deutschen Jugendmeisterschaften.Katharina Nüser erreichte im Lauf der Frauen

Rang2. Der Dreisprung wurde von LG-Athleten beherrscht. Sieger wurden in ihren Altersklassen Julian Dwenger, Anne Scholl und

Ruben Felgenhauer. Im 800m-Lauf der wU18 setzte sich Mailin Struck überlegen durch.In ihrem 1.Hammerwurfwettkampf

der AK U18 kam Leonie Müller auf einen 2.Platz. Mit 9:05,89min lief Hannes Hettfleisch über 3000m eine neue pers. Jahresbestzeit-

Ergebnisse

 

 

 

 

 

Lara Hülsebusch läuft neuen Landesrekord:

Beim Nationalen Sportfest in Zeven verbesserte Lara Hülsebusch ihren eigenen Landesrekord über 20000m-Hindernis auf

7:06,36min. Mit dieser Leistung erreichte sie den 3.Rang und wurde gleichzeitig Landesmeisterin für Hamburg und

Schleswig-Holstein. Weitere gute LG-Leistungen wurden von  Jon Mewes (800m- in 1:56,07min) und Matthew Collins

(1500m in 4:05,04min) erzielt.

Nationales Pfingstsportfest

 

 

Gold, Silber und Bronze für LG-Mehrkämpfer:

Bei den Hamburger Mehrkampfmeisterschaften der Altersklasse U14 gab es je eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille für

LG -Athleten. Bei den Jungen M13 siegte Joshua Fock vor Malte Gleitsmann. Joshua erzielte in seinem 4-Kampf gleich

3 neue Bestleistungen. Den 3. Platz errang Niclas Pischel bei den Jungen M11 im Dreikampf.

Ergebnisliste:

 

 

 

Himmelfahrtsportfest 2013:

Mehr als 330 Starter/innen aus der gesamten Republik waren zum Himmelfahrtsportfest

 in Pinneberg angetreten. Viele gute Leistungen auf nationalem Niveau wurden erreicht.

Die Spitzenleistung eines Wedel-Pinneberger Athleten war der neue LG-Rekord in der

AK U18 durch Mailin Struck. Mit 9:46,71min verbesserte sie ihre alte Bestleistung um ca 30Sekunden.

 

Ergebnisliste:Himmelfahrtsportfest 2013

 

 

Deutsche Langstreckenmeisterschaften in Bremen:

 

DM-Titel W40 für Mareike Ressing/ Platz 4 U20  für Mailin Struck

Mareike Ressing konte ihren Vorjahrestitel über 10000m der AK W40 in Bremen verteidigen.

In 36:58,29min hatte sie 3 Minuten Vorsprung auf die 2. Im Lauf der Jugend konnte sich

Mailin über 5000m erheblich steigern. Mailin gehört noch der Jugendklasse U18 an und

erzielte als 4. mit 17:13,21min eine hervorragende neue Bestzeit.

DM Langstrecken

 

 

Hammerwurfmeeting 2013:

Mit 21 Teilnehmern/innen gab es beim Hammerwurfmeeting der LG Wedel-Pinneberg einen neuen

Teilnehmerrekord.Leonie Müller, Joshua Fock und Kristin Böttcher gewannen jeweils ihre Wett-

bewerbe in der jeweiligen Altersklasse. Für Leonie und Joshua war es der 1. Hammerwurfwettkampf

ihrer Leichtathletikkarriere.

Ergebnisliste:

 

Unser Hammerwurfteam

 

Wasserstelle Haspa-Marathon und Zehntel:

Fotos:

Ergebnisse 2013

Mailin Struck und Benjamin Eurich siegen mit Streckenrekord:

Mehr als 7500 Teilnehmer ergaben eine neue Rekordbeteilung beim diesjährigen Zehntelmarathon.

Die LG war mit mehr als 30 Teilnehmern/innen am Start.Siege gab es für Mailin und Benjamin.

Im Lauf der Grundschulen erreichten Niklas und Philipp David jeweils Rang 2 in ihren Altersklassen.

Das Gleiche gelang Chantal Boubakeur und Felix Ludka im Lauf der weiterführenden Schulen.

In der Mannschaftswertung kamen die älteren Schüler auf einen 2.Rang, die Grundschüler errangen

den Bronzerang.

 

 

 

Mailin Struck und Lara Hülsebusch laufen Jugend-DM -Norm:

Bei einem Läufersportfest in Trittau erreichten Mailin und Lara bei ganz schlechten

Witterungsbedingungen die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften über 5000m

(Norm-19:00min). Mailin lief 17:51,4min und Lara 18:17,2min. Beide starten bei der DM am 4.Mai in Bremen.

 

Werfersportfest in Lurup: Joshua Fock siegt im Werfervierkampf

Käte und Regen beeinflussten die Leistungen beim Werferssportfest in Lurup.Die LG war mit drei

Teilnehmern nur spärlich vertreten. Das beste Ergebnis lieferte Joshua Fock als Gesamtsieger im Werfervierkampf. Felix Rückert beendete seinen Wettkampf als 2. der M12. Leonie Müller lag

lange auf dem 2. Rang, kam aber mit 3 Fehlversuchen beim Speerwurf aus den Medaillenrängen.

Fotos bitte anklicken:

 

Montpellier 2013: Wir sind zurück

In den Osterferien S-H besuchten wir mit 30 Teilnehmer/innen unsren Partnerverein in Montpellier/Südfrankreich. Sport, Besichtigungen, Kultur und viele gemeinsame Aktionen standen auf unsrem Programm. leider spielte das Wetter nicht immer mit. Die folgenden Photos geben einen kleinen Einblick in das Programm der letzten 2 Wochen.

Fotos

 

Deutsche Crossmeisterschaften: Rang 8 für Lara Hülsebusch

Bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Dornstetten (Baden-Würtemberg) konnte sich Lara Hülsebusch

in der Altersklasse U20 einen starken 8.Platz erlaufen. In der Altersklasse U18 lief Mailin Struck auf dem

12.Platz ins Ziel. Bei den Männern auf der Langstrecke konnte Jannis Kellermann den 20.Platz erreichen.

Die Crossstrecke war mit mehreren Steigungen und aufgeweichtem Untergrund extrem schwer zu bewältigen.

Deutsche Crossmeisterschaften:Fotos

Cross-DM:Ergebnisse

 

 

Carolin erringt Rang 2 beim Länderkampf:

Carolin startete erfolgreich in ihren ersten Länderkampf. Im Vergleich der besten Jugendlichen aus Italien,

 Frankreich und Deutschland konnte Carolin im 1500m-Lauf mit 4:26,73min den 2.Rang hinter einer

Italienerin erringen.

 

 

Joshua Fock: 3-facher Titelträger der U14:

Bei den Hamburger Bestenkämpfen der U12 und U14 konnte sich Joshua 3 Titel sichern. Eine Meisterschaft ging an Malte Gleitsmann. Im Weitsprung ,Hochsprung und im 60m-Hürdenlauf konnte Joshua mit jeweils neuen Bestleistungen den Titel erringen. Malte siegte im Kugelst0ßen der U14. In der Altersklasse U12 konnte sich Marit Koschek über 2 Silbermedaillen im 50m-Lauf und im Weitsprung freuen.

Hamburgs Beste Jugend U14 und Kinder U12

Fotos

 

 

Carolin für Länderkampf nominiert:

Der Deutsche Leichtathletik-Verband belohnte Carolins Leistung bei den Deutschen Jugendmeisterschaften mit der Nominierung für einen Länderkampf. Am 1. Märzwochenende wird sich Carolin mit den besten Jugendlichen aus Frankreich und Italien beim traditionellen Länderkampf in Ancona über die 1500m-Strecke messen.

 

Carolin Kirtzel ist Deutsche Jugendmeisterin über 1500m:

 

Carolin Kirtzel kehrte von den Deutschen Jugendmeisterschaften mit einer großartigen Leistungssteigerung zurück. Als Deutsche Jugendmeisterin steigerte sie sich im 1500m-Lauf der U20 um 6 Sekunden auf 4:25,94Min. In der gleichen Disziplin konnte sich Mailin Struck mit neuer Bestzeit (4:36,22Min) ebenfalls für das Finale qualifizieren  und erreichte dort einen sehr schönen 8.Rang. Die Dritte im Bunde, Lara Hülsebusch verpasste leider den Endlauf um 1,2Sekunden, durfte mit ihrer Leistung aber zufrieden sein.

 

 

 

Deutsche Jugendmeisterschaften Bildershow

 

Hamburgs beste 800m-Läufer der AK U14-U12:

Unter dem Motto Hamburgs Beste über 800m veranstaltete der Hamburger Verband seine Meisterschaften über

800m der Schüler/innen. Die LG war mit 10 Aktiven am Start. Leider konnte sich kein LG-Athlet in den

Medaillenrängen platzieren. Alle jungen Läufer/innen gaben aber ihr Bestes und errangen neue persönliche

Bestleistungen.

https://plus.google.com/photos/104713085853279248510/albums/5843812128944227873-Diashow

 

 

Norddeutsche Hallenmeisterschaften+Winterwurf in Berlin: Mailin ist Nordmeisterin

Mit 4 Athletinnen war nur eine kleine LG-Abordnung in Berlin an den Start gegangen. Mailin Struck kehrte als Siegerin im 1500m-Lauf der weibl.Jugend U20 zurück. Im gleichen Lauf errang Lara Hülsebusch die Bronzemedaille. Beide Läuferinnen erzielten persönliche Bestzeiten und unterboten die Qualifikationsleistungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften erheblich. Im Dreisprung der Frauen kam Anne Scholl mit dem Anlauf nicht zurecht und leistete sich 5 Fehlversuche. Bei den gleichzeitig stattfindenden Winterwurfmeisterschaften konnte Kristin Böttcher die Bronzemedaille im Hammerwerfen der Frauen erringen.

Halle+Winterwurf

 

Qualifikationen der Schüler/innen U14:

Die Schüler/innen der Altersklasse U14 müssen sich in einem Wettkampf für die Landesmeisterschaften im 60m-Lauf und im Weitsprung qualifizieren.16 Athleten/innen der LG gelang die Qualifikation in der Hamburger Leichtathletikhalle. An der Spitze der erzielten Leistungen standen Joshua Fock und Malte Gleitsmann, die jeweils unter den 3 besten Qualifizierten in der Ergebnisliste aufgeführt werden.

Ausscheidungswettkampf Kinder U12 und U10

Fotos bitte anklicken

 

Carolin Kirtzel steigert sich auf  4:31,69min über 1500m

Als Gastläuferin der Landesmeisterschaften in Hannover steigerte sich Carolin auf 4:31,69m über 1500m der U20 und nimmt aktuell den 2. Rang in der deutschen Hallenbestenliste ein.

 

Landesmeisterschaft für Anne Scholl:

Bei den Landesmeisterschaften der Männer/Frauen und der U18  konnten LG-Athleten nur einen Titel gewinnen. Anne Scholl siegte im Dreisprung der Frauen mit 11,17m. Sieger, aber mangels fehlender Teilnehmer kein Landesmeister, wurde Matthew  Collins im 1500m-Lauf der Männer. Mailin Struck wurde Vizemeisterin über 1500m der U18, lieferte aber die wertvollste Leistung eines LG-Athleten ab. Sie verbesserte sich abermals, auf nun 4:40,80min.Eine weitere Medaille errang die Staffel der männl. U18 über 4x200m.

LM Halle Mä, Fr, Jugend U18

 

Überragendes Wochenende für Mailin Struck: Titel über 1500m und im Cross

In der Klasse U20 startete Mailin gleich mit einem Paukenschlag. Sie verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr in

der Halle über 13Sekunden und lief mit 4:41,41min eine ganz starke Zeit. Weitere Titelträger für die LG waren

 Philipp Hencke im Kugelstoßen der M15 und Chantal Boubakeur über 2000m der AK W15.Dank einer Fehlplanung des

Verbandes mussten die Läufer am nächsten Tag zu ihren Crossmeisterschaften in Bergedorf antreten. Mailin war im

Lauf über 3100m überlegene Siegerin der weiblichen Jugend. Bei den Frauen siegte Katharina Nüser über die Langstrecke

von 8100m. Im Lauf der Männerlangstrecke erreichte Jannis Kellermann einen guten 2. Rang.

 

 

 

Crosslauf der LG am 02.12.2012 am Rodelberg An der Raa:  Ergebnisliste

Bei bestem Crosswetter kamen ca 70 Läufer an den Start zum Pinneberger Crosslauf. Leider war die Langstrecke etwas

unterbesetzt, was der guten Stimmung an der Strecke aber nicht schadete.

Pinneberger Crosslauf 2012 – Google+ Diashow

 

Hallensportfest: Niendorfer SV - Doppelsieg für Merlin Dwenger

Am vergangenen Wochenende wurde das erste Hallensportfest der Wintersaison 2012/13 in der LA-Halle Hamburg

ausgetragen. Unter den Teilnehmern waren auch ca 25 Athleten/innen der LG am Start. Mit Siegen in ihren

Disziplinen und Altersklassen kehrten folgende Sportler nach Wedel/Pinneberg zurück:

Merlin Dwenger (M15 Hoch und 60mHürden), Jennifer Wolf (W14 Hoch), Chantal Boubakeur (W14 800m),

Nils Hansen (M14 Weit), Joshua Fock(M12 Hoch) und Felix Ludka (M12 800m).

 

Hallensportfest Niendorf – Google+  Diashow

3. Hallensportfest des Niendorfer TSV

 

Chantal siegt bei Hamburger Waldlaufmeisterschaften:

Chantal Boubakeur gewann den Hamburger Waldlauftitel in der AK W14. Den Vizetitel errangen in der AK M 12 Felix Ludka

und Luca Beermann (AK W15)

Weitere Medaillen gingen an Jonathan Kammering (3.AK M15) und an Quinton Espelage (3.AK MU10)

Auch alle weiteren Teilnehmer schlugen sich beachtlich. Für viele Athleten war es der erste Waldlaufwettkampf.

  Hamburger Waldlaufmeisterschaften Schüler/innen – Google+ -Fotoalben -

                 
                    ...Ergebnisse Hamburger Meisterschaften Waldlauf...

 

 

Jennifer Wolf siegt mit 1,65m im Hochsprung der W14

Mit dem traditionellen Fest der 1000 Zwerge ging die Sommersaison der Leichtathleten zu Ende. Zum Abschluss gab es

noch einige sehr gute Platzierungen und persönliche Bestleistungen. Jennifer übersprang mit 1,65m ihre persönliche

Bestmarke um einen cm. Felix Ludka lief über 2000m der M12 (7:01,02min) die beste Zeit eines Hamburger

Athleten in diesem Jahr.

34. Fest der 1000 Zwerge des HSV

 

 

Jubiläumsfahrt zu den Löwenspielen:

10 Jahre fahren wir jetzt schon zu den Löwenspielen ins Löwenberger Land. Der Jubiläumsbesuch wurde vom

Veranstalter mit einer Medaille gewürdigt. Leider hat die Anzahl der Wedel-Pinneberger Teilnehmer von Jahr zu Jahr

abgenommen. In diesem Jahr fuhren nur noch 10 Athleten mit nach Löwenberg. Für diese Teilnehmer war es ein schönes

Wochenende mit Zelten, Grillen und einemWettkampf im Löwenberger Stadion. Neben vielen Platzierungen im

Medaillenbereich gab es auch noch einige neue persönliche Bestleistungen.

 19. Internationale Löwenspiele 2012

 

 

Schüler-Verbändekampf in Büdelsdorf:

Am Samstag kam es in Büdelsdorf zum Vergleich der M/W U16 innerhalb der Norddeutschen Verbände.

Von der LG waren Jennifer Wolf und Jonathan Kammering in der Hamburger Mannschaft vertreten.

Jennifer sprang mit 1,60m im Hochsprung eine neue Jahresbestleistung und wurde im Kugelstoßen eingesetzt.

Joey lief neue Bestzeit über 300m Hürden und musste kurzfristig auch über 300m antreten.

Alle Ergebnisse hier

 

 

18.Pinneberger Stadtwerkelauf am 02.09.2012: Ergebnisliste

 

 

Bitte anklicken!

Stadtwerkelauf- Video von Walter Buddelmann:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitsprung-Titel für Joshua Fock:

Von den Landesmeisterschaften der Altersklassen U14 und U12 kehrten die jungen Leichtathleten/innen der LG mit vielen Platzierungen im

Endkampfbereich zurück. An der Spitze der Ergebnisse stand Joshua Fock mit seinem Sieg im Weitsprung. Starke 4,84m sicherten den Sieg.

Ein 3. Rang im Kugelstossen und ein 5. Platz im Hochsprung waren ebenfalls auf seinem Ergebniskonto. Mit zwei 2. Plätzen konnte sich

Malte Gleitsmann vom Wettkampf verabschieden. 4,59m im Weitsprung und 8,47m im Kugelstossen bedeuteten jeweils den Vizetitel.

Dazu kam noch ein 3. Rang im 75m-Lauf in 10,65sek.Einen 3.Platz errang ebenfalls Finn-Torge Roth im 60m-Hürdenlauf in10,71sek.

Felix Ludka lief als 3. im 800m-Lauf mit 2:33,55min eine neue Bestzeit.Nicht ganz so erfolgreich waren die Mädchen U14. Leonie Uljaschin

beendete den Kugelstoßwettkampf als 4. mit 6,20m und wurde über 60m-Hürden 7. Beate Ludka steigerte sich im 800m-Lauf als 7. in 2:55,13m.

In der Klasse U12 kam Joshua Kieldyk im Hochsprung mit 1,17m auf den 2.Rang.Im Ballwerfen wurde er mit 37m 3. und 5. im 800m-Lauf.

Niclas Pischel siegte im 50m-B-Finale  in 8,28sek und erreichte Platz 5 im Hochsprung und Rang 8 im Weitsprung (3,73m).

Im Mädchenbereich konnte Emma Schmalisch einen 4.Platz im 50m-Finale erreichen (7,90sek).Celine Uzoma wurde 8. Weitsprung mit 3,71m. Den

gleichen Rang erreichte Lara Sophie Braun in der AK W11 mit 3,70m.

 

Rang 2 für Markus Münch in Thum:

Bei den Werfertagen in Thum konnte sich Markus mit einer 59m-Weite im Diskuswerfen der Männer hinter Martin Wierig

als 2. einordnen.

Werfertag

 

Mareike Ressing: 2-fache Siegerin bei Senioren-Europameisterschaften

Mit den Titeln über 5000m und 10000m in der AK W40 kehrte Mareike Ressing kehrte Mareike Ressing von den

Senioren-Europameisterschaften aus Zittau zurück. Sie konnte beide Titel mit jeweils großem Vorsprung

für sich entscheiden.

Senioren-Leichtathletik-EM 2012 - Starter & Ergebnislisten

 

 Deutsche Meisterschaften U16: Neue Bestleistung für Jennifer Wolf

Mit 4 neuen Bestleistungen kehrte Jennifer Wolf von den Deutschen Meisterschaften der U16 aus Wesel zurück.

In den Teildisziplinen: Weit,100m,80m Hürden und im Diskuswerfen konnte sie ihre Vorleistungen verbessern und

erreichte so im Blockmehrkampf Wurf der AK W14 einen guten 23.Platz

 

 

Abendsportfest am 15.08.2012:  Ergebnisliste

 

Norddeutsche Jugend- und Schülermeisterschaften in Berlin:

Mit zwei Vizemeister-Titeln kehrte Lara Hülsebusch von den Norddeutschen Meisterschaften aus Berlin zurück. Im 3000m-Lauf, sowie über 2000m

Hindernis wurde sie jeweils 2. Rang 3 gab es für Julian Dwenger im Hochsprung und für Mailin Struck über 1500m. Mailin errang noch einen 4. Platz

im 800m_lauf der U20.

Im Schüler/innen -Bereich konnte Jennifer Wolf mit einem schönen 5. Rang im Hochsprung überzeugen. Luca Beermann musste im 800m-Lauf als 13.

noch ihrer Unerfahrenheit Tribut zollen.

Ergebnisliste

 

London 2012: Olympische Spiele

Markus Münch im Vorkampf leider ausgeschieden:

Der deutsche Starter Markus Münch (LG Wedel-Pinneberg) musste das Olympia-Stadion ohne 60-Meter-Wurf verlassen.

Im ersten Durchgang flog sein Diskus auf 59,95, im zweiten auf 59,34 Meter. Sein dritter Versuch war ungültig, und so belegte er in der

Endabrechnung Qualifikations-Rang 30. Der 26-Jährige war mit einer Saison-Bestleistung von 66,28 Metern nach London gereist.

 

Deutsche Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach:2x Rang 9 für Lara Hülsebusch

Mit jeweils neuer Bestleistung im 3000m-Lauf und Landesrekord über 2000mHindernis schrammte Lara knapp am  Siegerpodest vorbei. Dennoch

durfte sie ganz zufrieden sein, verbesserte sie doch  ihre PB ganz erheblich.(7:08,49min über 2000mHi und 10:20,71min über 3000m).

Mailin Struck haderte etwas mit ihrer Leistung im 1500m-Lauf. Sie lief taktisch unklug und konnte sich nicht für den Endlauf qualifizieren.

Julian Dwenger konnte, bedingt durch eine Fersenprellung 4 Wochen nicht trainieren.

Das machte sich bei seinem Wettkampf stark bemerkbar. Mit Rang 12 konnte er nicht zufrieden sein.

 

DM Senioren: Mareike Ressing wird Deutsche Meisterin

Großer Erfolg für Mareike Ressing. Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften W40 siegte sie im 5000m-Lauf .

Mit ihrer Zeit von 17:32,60min hatte sie 30Sekunden Vorsprung zur Zweiten. In der AK M60 belegte Robert

Olshausen Rang 7 im 5000m-Lauf. Im Speerwerfen der Männer M65 wurde Eckhardt Schröter 5. im Speerwerfen.

Deutsche Senioren-Meisterschaften

 

Norddeutsche Vizemeisterschaft für Mailin Struck:

Mit neuer persönlicher Bestleistung (4:49,33min) über 1500m konnte Mailin die Vizemeisterschaft der wU18 bei

den Norddeutschen Meisterschaften in Rostock erringen. Anne Scholl verbesserte ihre Jahresbestleistung auf 11,64m

und wurde 7. Im Hammerwerfen der Frauen erreicht Kristin Böttcher den 4.Platz und Hannes Hettfleisch lief im 5000m-Lauf

der Männer als 11. über die Ziellinie.

Ergebnis

 

Markus Münch erreicht bei Europameisterschaft die 2.Runde:

Nach zwei Versuchen war das Zittern angesagt, aber Markus behielt die Nerven. Mit seinem 3.Versuch im

Diskuswerfen der Männer konnte er sich für die nächste Runde qualifizieren. Mit 61,25m wurde er 9. und verpasste

das Finale um einen Platz.  Diskuswurf (Finale)

 

Lara Hülsebusch läuft über 3000m DM Jugend-Quali:

Beim Läufertag in Bad Oldesloe nutzte Lara die Chance, eine weitere Quali für die Deutsche Jugendmeisterschaft zu laufen.

Mit 10:29,61min unterbot sie knapp die Norm.

 

DM-Quali für Jennifer Wolf:

Bei den Hamburger Meisterschaften im Blockmehrkampf konnte sich Jennifer Wolf für die Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf Wurf

qualifizieren. Sie übertraf als Wettkampfdritte die Norm um 30Pkte. und kann im August bei den Meisterschaften in Wesel an den Start gehen.

 

Bronzemedaille für Markus Münch:

Bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften errang Markus Münch die Bronzemedaille im Diskuswerfen der Männer. Damit qualifizierte

er sich gleichzeitig für die Europameisterschaften in Helsinki. Für die weitren Teilnehmer der LG verliefen die Meisterschaften nicht so positiv.

Olufemie Atibioke (400m), Marina Hilschenz und Mareike Ressing (beide 5000m) konnten sich nicht im Vorderfeld platzieren.

 

61,86m und Rang 2 für Markus Münch:

Markus Münch musste sich beim Internationalen Werfersportfest in St.Wendel mit dem 2.Rang hinter Robert Harting abfinden.

2. World Class Meeting: Ergebnisliste

 

Landesmeisterschaften U20 und U16 in Hamburg:

Nach den Erwachsenen und den den Jugendlichen U18 fanden am vergangenen Wochenende die Meisterschaften der U20 und U16 in der

Hamburger Jahnkampfbahn statt. Die Jugendlichen U16 waren mit 3 Titeln und vielen Platzierungen in den Medaillenrängen erfolgreich.

Doppelmeisterin wurde Jennifer Wolf im Hochsprung und im Diskuswerfen der W14.Philipp Hencke siegte in der AK M14 im Speerwerfen.

Im Jugendbereich U20 gab es nur zwei Medaillen durch Mailin Struck und Lara Hülsebusch über 1500m.

W Jugend U20 und U16: Ergebnisliste

Bitte anklicken

 

 

Landesmeisterschaften in Lübeck:

Mit 4 Titeln und drei neuen Qualifikationsleistungen für Deutsche Meisterschaften kehrten die LG-Erwachsenen und U18-Athleten aus Lübeck

zurück. Marina Hilschenz erlief als Siegerin im 5000m-Frauenlauf die DLV-A-Norm vor Mareike Ressing ,die als 2. die B-Norm erreichte.

Olufemie Atibioke lief als Vizemeister über 400m die DLV-B-Norm und muss noch etwas zittern, ob es für eine DM-Teilnahme reicht.

Die weiteren Titel für die LG erkämpften Kristin Böttcher im Hammerwurf der Frauen und in der gleichen AK Anne Scholl im Dreisprung.

Den einzigen Jugendtitel errang Mailin Struck im 1500m-Lauf der U18.Weitere Medaillenplatzierungen gab es für Hannes Hettfleisch über

5000m, Julian Dwenger im Hochsprung, Mailin Struck über 800m,Olufemie über 200m und Ruben Felgenhauer im Dreisprung.

Während seine Vereinskameraden in Lübeck starteten, zog es Markus Münch nach Polen. In Bydgoszcz  reichte es mit 61,26m zu Platz 4.

LM Männer, Frauen, U18

 

 

Pfingstwochenende in Zeven:

Traditionell sind die Wedel-Pinneberger Athleten am Pfingstwochenede in Zeven aktiv. In diesem Jahr war nur eine Handvoll Athleten aktiv.

Wieder gab es drei Qualifizierer für Deutsche Meisterschaften. Lara Hülsebusch unterbot als Landesmeisterin die Norm über 2000m Hindernis

um mehr als 20 Sekunden. Mailin Struck lief wiederholt die 1500m-Norm und Julian Dwenger konnte seine 14m im Dreisprung bestätigen.

Knapp an der B-Norm vorbei lief Olufemi  Atibioke über 400m der Männer. Hannes Hettfleisch konnte sich über eine neue Bestzeit im

1500m-Lauf der Männer erfreuen.     Pfingstsportfest

 

Wochenrückblick:

Auch in der vergangenen Woche waren LG-Athleten erfolgreich in deutschen Stadien unterwegs. An erster Stelle muss Markus Münch

genannt werden. Mit seiner neuen Bestleistung von 66,28m, erzielt bei den Halleschen Werfertagen, überbot er die Olympianorm und dürfte

sich für die Spiele in London qualifiziert haben. Hallesche Werfertage      Beim Himmelfahrtsportfest in Pinneberg schaffte Mailin Struck über 1500m der

 wU18 die Norm für die  Deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach.

Julian Dwenger war beim Internationalen Springersportfest in Garbsen am Start. Hier gelang ihm mit 14,09m seiner erster 14m-Sprung. Das war gleich-

zeitig auch die Norm für die U23 -Meisterschaften. Springer-Meeting

Bei den Hamburger Meisterschaften über die Langhürden konnte Jonathan Kammering in seinem ersten Rennen über die 300m-Hürdendistanz

den Landesmeistertitel dermU16 erringen. J Jugend U20, U18 und U16

 

Himmelfahrtsportfest: Ergebnisliste

Hamburger Meisterschaften 2000m U14:Ergebnisliste

 

Rückblick auf das Wochenende:

Das vergangene Wochenende war vollgepackt mit verschiedenen Wettkämpfen. Markus Münch war in Wiesbaden am Start. Beim

Internationalen Werfercup konnte er im Diskuswettbewerb noch nicht an seine Form des vergangenen Jahres anknüpfen. Mit seiner

Weite von 61,68m konnte er Rang 4 belegen.   Werfer-Cup

Lara Hülsebusch und Mailin Struck waren in Brunsbüttel bei den Langstreckenmeisterschaften am Start. Mailin siegte in der  weibl.U18 mit neuer

pers. Bestleistung und erzielte die Normzeit für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Lara konnte den gesamten Lauf gewinnen, war aber ohne

Konkurrenz und konnte keinen Landestitel gewinnen.  Ergebnis

In der Hamburger Jahnkampfbahn waren am Samstag die Jüngsten am Start. Bei den 3-Kampf- Meisterschaften gewann Joshua Fock den

Landestitel in der männl.U12. Joshua Kieldyk(M10) wurde 4. und Celine Uzoma (W10) wurde 6. 

HHM Drei- und Vierkampf U12 und U14

Beim Nationalen Sportfest des HSV konnten sich viele LG-Athleten in ihren Disziplinen durchsetzen. Die wertvollste Leistung gelang

Julian Dwenger, der als Dreisprungsieger mit 13,72m die Qualifikationsleistung für die Deutschen Jugendmeisterschaften erreichte.

Auf dem obersten Siegertreppchen standen Anne Scholl (Dreisprung), Ruben Felgenhauer (Dreisprung), Kristin Böttcher (Hammer),

Jennifer Wolf (Hochsprung).   Ergebnisse

In Kassel fanden die Deutschen Hochschulmeisterschaften statt. Hannes Hettfleisch war über 10000m am Start. Er kehrte mit einem

4.Platz aus dem Aue-Stadion zurück.   Deutsche Hochschulmeisterschaften

 

Ergebnisliste: Hammerwurfmeeting 10.05.12 Ergebnisliste

 

Deutsche Meisterschaften 10000m in Marburg: Mareike Ressing siegt in der AK 40

Bei den Deutschen Meisterschaften in Marburg konnte Mareike Ressing in 35:54,33min den Meistertitel in der AK 40 den Meistertitel

erringen. Ihre Vereinskameradin Marina Hilschenz erlief in der Frauenklasse in 34:49,62min einen hervorragenden 6.Rang.

 

 

Landesmeisterschaften Langstaffel in Bad Oldesloe:

Bei den Landesstaffelmeisterschaften über 3x800m, konnte die LG-Mannschaft mit Mailin Struck, Lara Hülsebusch und Claire Beermann

den Sieg in der Klasse der WU20 erringen. Leider war der Sieg nichts wert, da nur einen Mannschaft am Start war.Zudem wurde die

Qualifikationsleistung für die Deutsche Meisterschaft um etwas mehr als 1 Sekunde verpasst.

 

   

 

Jahreshauptversammlung der LA-Abteilung in Pinneberg:

Die Jahreshauptversammlung der Leichtathleten in Pinneberg verlief sehr harmonisch. Nach den Berichten des Vorstandes,es standen

keine Neuwahlen auf dem Programm, wurden Athleten geehrt (Foto) , die im Vorjahr in der Bestenliste des DLV aufgeführt wurden.

 

Hamburg-Marathon und Zehntel-Marathon:

Mit Boukais, Lounas und Felix Ludka gab es bei der Veranstaltung 2 Wedel-Pinneberger Siege. In der AK M60  wurde Lounas

Hamburger Meister in 3:14Stden. Im Zehntel der M12 siegte Felix Ludka.  Die Mannschaft der LG  belegte mit ca 20Sekunden Rückstand,

Rang 2 in der Mannschaftswertung. 50 Helfer der LG waren am Sonntag bei km 12,5 als Helfer bei der Versorgung und Verkehrsführung

im Einsatz.

 

 

       
         

 

Hammerwurfmeeting1.2012

Mit 15 Teilnehmern/innen war das 1.Hammerwurfsportfest der LG gut besucht. Auf dem Werferplatz der Jahnkampfbahn kamen Sportler aus dem

Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen zum Einsatz. Aus Wedel-Pinneberger Sicht gab es zwei Siege. Kristin Böttcher gewann bei den Frauen

und Jennifer Wolf siegte in ihrem 1. Hammerwurfwettkampf in der AK W14.

Ergebnisliste:

 

Montpellier 2012:

14 Tage Südfrankreich: Viele Aktionen mit unserem Partnerverein MARC Montpellier. Grillfest, Fußballspiele, Volleyball, Sportfest, Besichtigungen,

Training am Strand, Baden im Mittelmeer, gemeinsames Frühstück, Ostern, Crevettenessen usw. Wir hoffen, es waren 15 unvergessliche Tage

am Mittelmeer.

 

Alsterstaffel 2012: Sieg für die Mädchenmannschaft U14:

Vor wenigen Jahren war die Alsterstaffel in Hamburg ein sportliches Großereignis. Leider hat die Bedeutung der Staffel

in den letzten Jahren sehr stark abgenommen. Durch immer wieder neue Änderungen und Ergänzungen hat man

versucht, die Staffel neu zu beleben. In diesem Jahr mussten in jeder Mannschaft 4 Athleten/innen je 2,5km um

die Binnenalster laufen. Die Mädchenmannschaft U14 gewann ihren Lauf und die Jungenmannschaft der U14 wurde

in ihrer Altersklasse 2.

Bitte anklicken!

 

Deutsche Crossmeisterschaften in Ohrdruf:

6 Athleten/innen der LG hatten sich am Wochenende auf den Weg gemacht, um in Ohrdruf/ Thüringen an den

Deutschen Crosslaufmeisterschaften teilzunehmen. In der Klasse U18 errang Carolin Kirtzel den 12.Rang im größten Teil-

nehmerfeld der Meisterschaften. Lara Hülsebusch wurde gute 15.im Feld der U20. Bei den Frauen erlief Katharina

Nüser den 45.Platz. In der Männerlangstrecke erreichte das Team um Hannes Hettfleisch (31. in der Einzelwertung) den

8.Rang.Die Mannschaft wurde vervollständigt mit Jannis Kellermann (50.) und Daniel Hoffmann (51.)

Gesamtergebnisliste (pdf)

 

Joshua Fock wird 2-facher Landesmeister:

Bei den Landesmeisterschaften der Schüler/innen U14 /U12 konnte Joshua den Titel im Weitsprung und im Hochsprung

erringen. Ein 4.Rang über 60m komplettierte seine Erfolgsbilanz. Im Hochsprung der M13 konnte Finn-Torge Roth

die Silbermedaille erringen. Zusätzlich gab es viele weitere gute Ergebnisse und Platzierungen in den Endkämpfen.

Hamburger Hallenmeisterschaften U12 und U14

Leichtathletik-Datenbank.DE - Vereine - LG Wedel-Pinneberg

 

Deutsche Jugendhallenmeisterschaften in Sindelfingen: Carolin Kirtzel im Endlauf:

Carolin Kirtzel hat ihr Ziel erreicht. Als 7. im 1500m-Endlauf der weiblichen Jugend konnte sie bei den Deutschen Jugend-

meisterschaften in Sindelfingen überzeugen. Im gleichen Wettbewerb über 1500m konnten  Lara Hülsebusch und Mailin Struck

erste Erfahrungen bei Deutschen Meisterschaften sammeln. Der einzige männliche Athlet Jon Mewes konnte sich über 800m

nicht für die nächste Runde qualifizieren.

 

Nordtitel für Olufemi Atibioke:

Bei den Nordmeisterschaften der Erwachsenen und der Jugend U20 gewann Olufemi den Titel des Nordmeisters im 400m-Lauf

der Männer.Bei den Frauen schaffte es Anne Scholl als 3. des Dreisprungs auf das Treppchen. In der Jugendklasse konnte sich

Carolin Kirtzel im 1500m-Lauf  als 5. auf eine Klassezeit steigern. Mailin Struck konnte sich in der gleichen Altersklasse als6.

 für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizieren. Julian Dwenger und Jon Mewes erreichten im Dreisprung und im

800m-Lauf der U20 jeweils Platz 7.

Norddeutsche Hallen-Meisterschaften:Ergebnisliste

 

Winterwurf in Kienbaum:

Bei dem Ausscheidungswettkampf für den Europa-Cup im Winterwurf zeigte sich Markus Münch noch nicht in Hochform. Mit

einem Wurf von 59,25m belegte er Rang 3 im Wettkampf der Männer.

1 64,72 Martin Wierig 1987 SC Magdeburg 59,42 62,35 64,15 X X 64,72

2 60,13 Daniel Jasinski 1989 TV Wattenscheid 55,33 58,76 60,13 X 57,81 58,08

3 59,25 Markus Münch 1986 LG Wedel-Pinneberg X 57,90 X 58,08 59,25 X

 

 

 Landesmeistertitel für LG-Athleten

Mit drei Titeln kehrten die LG-Athleten von den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und U18 aus der Leichtathletikhalle in Hamburg zurück.

Markus Münch gewann das Kugelstoßen der Männer, Anne Scholl den Dreisprung der Frauen und Carolin Kirtzel den 1500m Lauf der weiblichen Jugend

U18.Die Wedel-Pinneberger Athleten errangen außerdem viele Medaillenplätze.

Landeshallenmeisterschaften Männer, Frauen, Jugend U18

Bitte anklicken

 

 

4 Titel und zwei Qualifikationen für Deutsche Jugendmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften der Schüler und der Jugend A erreichten LG-Athleten 4 Titel. Jon Mewes über 400m U20, Naomie Kikwete im

Weitsprung W15, Nils Hansen im Weitsprung M14 und Jennifer Wolf im Hochsprung W14 errangen die Titel für die LG. Carolin Kirtzel konnte über

1500m und 800m der U20 zwei Qualifikationsleistungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften erringen. Lara Hülsebusch konnte sich ebenfalls im

1500m-Lauf der U20 für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Landesmeisterschaften Jugend U20 und U16

Bitte anklicken

 

 

5 LG-Titel bei Cross-Landesmeisterschaften 2012

Am Rodelberg in Bergedorf wurden die ersten Landesmeisterschaften 2012 ausgetragen. Die Crossläufe verliefen sehr erfolgreich für die LG. Die beste

Leistung wurde von Carolin Kirtzel erreicht. Bei ihrem Sieg in der B-Jugend war sie schneller als die Siegerin  der Frauenklasse. In der gleichen Altersklasse

konnte sie mit Mailin Struck und Claire Beermann auch die Mannschaftswertung der Jugend gewinnen. Claire wurde mit dieser Leistung Meisterin

der A-Jugend. In der Frauenlangstrecke konnte sich Katharina Nüser durchsetzen. Überlegen siegten die Männer Jannis Kellermann, Hannes Hettfleisch und

Konstantin Albrecht in der Mannschaftswertung der Langstrecke. Ebenfalls siegreich war Lennart Kalytta im Lauf der Jugend B.

     Bitte anklicken                                                                    

 

 

 

 

MARKUS MÜNCH bleibt in Wedel

Nun ist es perfekt. Markus Münch bleibt dem Wedeler TSV / LG Wedel-Pinneberg ein weiteres Jahr erhalten. Sein großes Ziel 2012 ist die

Teilnahme an den Olympischen Spielen in London. Weiteres auf der Leichtathletikseite des Wedeler TSV.

Leichtathletik - Wedeler TSV

 

Der LG Wedel-Pinneberg- Rucksack ist da. Er ist für 25€ im Sportshop Wedel erhältlich.

Mit 27 Liter Inhaltsgröße passt dort alles rein, was man mal eben auf dem Sportplatz benötigt.

Die Maße lauten: 31 x 45 x19 ( LxBxH).

 

Crosslauf am Rodelberg:

Bei guten äußeren Bedingungen konnte der Crosslauf am Pinneberger Rodelberg durchgeführt werden. Aus Wedel-Pinneberger Sicht waren nahezu

alle Laufasse vertreten und konnten in ihren Altersklassen gewinnen. Leider ließ auch in diesem Jahr das Teilnehmerfeld zu wünschen übrig-

Crosslauf ist wohl nicht mehr "in" bei den Läufern

Bitte anklicken: Diashow

 

CROSSLAUF  am RODELBERG:Ergebnisliste

 

2.Hallensportfest des Niendorfer SV: Ergebnisliste

Jennifer Wolf und Mailin Struck erringen Sieg. Jennifer Wolf steigerte ihre Bestleistung im Hochsprung der AK W13

auf sehr gute 1,64m und konnte neben dem Sieg auch einen neuen Veranstaltungsrekord erzielen. Im 800m-Lauf der AK

W15 erlief Mailin einen Start-Ziel-Sieg in der neuen PB von 2:25,60min. Neben den Siegen gab es noch einige gute Leistungen und

Platzierungen im Medaillenbereich.

 

Leichtathletik-Datenbank: LG Wedel-Pinneberg

LG Wedel-Pinneberg

 

Training in der Wintersaison:

In Wedel und in Pinneberg hat das Training der Wintersaison begonnen. Es geht jetzt wieder in die Halle und ins Stadion/ Gelände:

Traningszeiten in Pinneberg:

 

Crossstock in Rostock:

Mailin Struck, Carolin Kirtzel und Hannes Hettfleisch liefen beim Crossstock in Rostock in der Erwachsenenklasse auf einen guten 12.Rang.

Mailin gehört noch der Schülerinnenklasse und Carolin der B-Jgd-Klasse an.

Ergebnisliste

 

Robert Olshausen wird Nordmeister im Halbmarathon der M60:

mit 1:28,24h konnte sich Robert Olshausen , als einziger Läufer der LG angetreten, bei den Norddeutschen

Halbmarathonmeisterschaften in Bremen als Meister knapp durchsetzen.

NDM u. NLV+BLV-Meisterschaften 'Halbmarathon' in Bremen

 

Jennifer Wolf  2fache Siegerin beim Werfertag in Lurup:

Zum Abschluss der Saison starteten mit Jennifer Wolf und Sven Gerschler 2 Schüler der LG beim Werfertag in Lurup.Jennifer konnte im Kugelstoßen der

W13 erstmalig die 9m-Marke übertreffen und Sven steigerte seine Bestleistung im Speerwerfen der M14.

Werfertag des SV Lurup

 

Afslutningsstævne,Greve - Dänemark

Die LG war mit einer kleinen Delegation beim Abschlußsportfest in Greve/ Dänemark vertreten. Gute Resultate standen nicht so

sehr im Mittelpunkt. Daher waren die erreichten Zeiten von Carolin Kirtzel über 800m und 1500m umso erstaunlicher. Mit 4:40min

über 1500m lief sie zum Saisonabschluß noch die zweitbeste Zeit ihrer Saison.

Resultater 

 

Schülersportfest in Hamburg: Fest der 1000 Zwerge:

Mit 1100 Schülern/innen war das Sportfest in Hamburg wieder einmal hervorragend besetzt. Die LG war mit ca 20 Athleten

vertreten. Herausragend war Jennifer Wolf mit dem Sieg und neuer Bestleistung im Hochsprung der AK W13 mit 1,62m.

Auch im Diskuswerfen gelang ihr ein 2. Rang mit 27,52m.Viele weitere gute Platzierungen sind in der Ergebnisliste verzeichnet.

  Bitte anklicken!      

Fest der 1000 Zwerge

 

Landesmeisterschaften Hochsprung Schüler/innen C+B:

Die letzten Landesmeisterschaften der Saison 2011 fanden am Sonntag in der Jahnkampfbahn mit starker LG-Beteiligung statt.

ei den Schülerinnen W13 siegte Jennifer Wolf mit starken 1,56m. Vizetitel errangen Finn Roth (M12) und Emma Schmalisch (W10)

 

Landesmeisterschaften DSMM:

Die LG war mit 4 Mannschaften  in den Altersklassen der Schüler/innen C+B angetreten. Die Mannschaft der Schülerinnen C

Gruppe 2 konnte den Siegerpokal erringen. Die Jungen der Schüler C konnten sich in der Gruppe 1 über die Vizemeisterschaft freuen.

Ergebnisliste

 

Landesmeisterschaften 1000m:

Mit Hannes Hettfleisch und Klaus Prieske waren  2 Athleten der LG bei den Landesmeisterschaften in Hamburg angetreten.

Beide Athleten konnten in ihrer Altersklasse den Titel eines Landesmeisters erringen.

Ergebnisliste

Schülervergleichskampf der Norddeutschen Verbände:

Mit Sabrina Heydorn, Sontje Paulsen, Mailin Struck, Mathis Rickert und Ruben Felgenhauer stellte die LG fünf Teilnehmer der

Hamburger Mannschaft. Leider konnte nur der vorletzte Platz, vor der Bremer Mannschaft errungen werden.

Ergebnisliste

 

Löwenberg:2011:

Leider waren wir in diesem Jahr nur eine kleine Gruppe, die die Fahrt ins Löwenberger Land antrat. Bei strahlendem Sonnenschein

und angenehmen Temperaturen  verbrachten wir in Löwenberg ein verlängertes Wochenende. Zelten, Grillen, Spielen (mit einem

überragendem Sieg für die Männermannschaft im Activity-Spiel) und natürlich die Teilnahme am Sportfest standen auf dem Programm.

Mit vielen guten Resultaten und Medaillen kehrten wir wieder heim.

Bitte anklicken!   

Ergebnisse der 18.Löwenspiele

 

Die Ergebnisse vom 17.Pinneberger Stadtwerkelauf sind online:  Ergebnisliste

Bitte Foto anklicken: zur Dia-Show

 

 

Jennifer Wolf: Hamburger Meisterin im 4-Kampf

Mit einer kleinen Gruppe von Athleten war die LG bei den Hamburger Meisterschaften im 4-Kampf vertreten:

Jennifer Wolf gelang in der AK W13 der Sieg mit 2008 Punkten. Herausragend dabei: 1,58m im Hochsprung.

Naomie Kikwete erreichte nach längerer Wettkampfpause einen guten 4.Rang bei den W14.

Ergebnisliste

     
       

 

 

Markus Münch (LG Wedel-Pinneberg): Leider ausgeschieden bei WM in Deagu

Der Wind war sehr wechselhaft. Das ist aber keine Entschuldigung, 62,50 Meter sind auf jeden Fall im möglichen Bereich gewesen.

Der zweite Einwerfer war deutlich weiter, als meine Würfe im Wettkampf. Es ist ein bisschen enttäuschend.

Aber immerhin konnte ich diesmal mitmachen. Vor zehn Tagen habe ich mich verletzt, da dachte ich die WM wäre aus.

Ich bin beim Werfen umgeknickt, mit dem rechten Fuß und konnte zehn Tage nicht trainieren.

Die Ärzte haben mich soweit wieder fit bekommen, dass ich antreten konnte.

Nächstes Jahr ist wichtiger, mit Olympia. Dafür habe ich noch einmal wichtige Erfahrungen mitgenommen.

 

Norddeutsche Meisterschaften in Rostock: Plätze 2-6 für LG -Athleten

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Jugend A und M/W15 konnten sich LG-Athleten im Vorfeld platzieren. Julian Dwenger

gelang mit einer neuen PB von 13,87m der Vizetitel im Dreisprung. Im Hochsprung konnte er mit 1,80m den 5.Platz erringen.

Olufemi Atibioke lief mit 11,17sek im 100m-Endlauf auf den 3.Rang. Carolin Kirtzel lief im 1500m-Lauf der WJA ein beherztes Rennen

und lief mit 4:39,37min eine neue Bestleistung (LG-Rekord der WJB?) und erreichte den 4.Rang. Die einzige Schülerin der LG

war im 800m-Lauf am Start. Mailin Struck erreichte in 2:28min einen guten 6. Platz. In nicht so guter Form präsentierte sich Jon Mewes.

In 2:05min konnte er sich im 800m-Feld der JgdA nicht im Spitzenfeld  behaupten.

 

 

Vierte Plätze für Olufemi und Carolin:

Mit zwei 4. Plätzen kehrten Olufemi und Carolin von den Deutschen Jugendmeisterschaften in Jena zurück. Nach einem 2.Rang im Vorlauf

reichten 48,22sec über 400m zu einem 4. Platz. Carolin gelang der gleiche Rang im 3000m-Lauf der weibl. Jugend B. Sie erreichte

gleichzeitig mit 10:06,84min eine neue pers. Bestleistung. Jon Mewes konnte sich im 800m-Lauf der männl.Jgd mit 1:59,45min nicht

für den Endlauf qualifizieren.

 

 

Deutsche Seniorenmeisterschaften II in Minden:

Mit Robert Olshausen und Eckhardt Schroeter war die LG mit 2 Athleten bei den Deutschen Meisterschaften vertreten. Robert erreichte im

5000m-Lauf M60  in 19:03,24min einen 4. Rang. Eckhardt konnte sich im Speerwurfwettbewerb der M65 als 8. mit 37,70m platzieren.

Ergebnisliste (htm) (Tag 1 und 2)

 

Silber für Markus Münch:

Mit einer Silbermedaille kehrte Markus Münch von den Deutschen Meisterschaften aus Kassel zurück. Hinter dem Weltmeister Robert Harting

konnte er den 2.Rang erkämpfen. Marina Hilschenz konnte sich über ihren 6. Platz im 5000m-Lauf  freuen, war aber nicht mit der erreichten Zeit zufrieden.

Im 3000m- Hindernislauf konnte Svenja Meyer ihre persönl. Bestleistung verbessern und erreichte mit neuem Landesrekord den 9.Platz.

Kristin Böttchers Hammer landete leider 3mal im Netz, daher blieb sie ohne Platzierung.

 

Norddeutsche Meisterschaften in Celle:

Mit 2 Titeln, 1 Bronzemedaille und einer Jugend-DM Quali kehrten die Leichtathleten der LG aus Celle zurück.

Marina Hilschenz konnte ihren Vorjahrestitel über 1500m in 4:28,64min verteidigen. Ein weiterer Titel ging an Carolin Kirtzel. Sie siegte im

3000m-Lauf der Jugend in 10:10,23min.Kristin Böttcher landete im Hammerwerfen der Frauen mit 51,75m auf dem Bronzeplatz.

Jon Mewes konnte sich im 800m-Lauf  der Männer zwar nicht im Vorderfeld platzieren, erreichte mit 1:56,61min die Quali für die

Jugend-DM. Weiterhin gelang Anne Scholl mit 11,32m im Dreisprung der Frauen ein 6.Rang

NDM Männer, Frauen Jugend B in Celle

 

Hammerwurfmeeting 06.07.2011: Ergebnisliste

Mit 13 Teilnehmern/ innen war das Hammerwurfmeeting in der Jahnkampfbahn gut besucht.

Die beste Leistung aus LG-Sicht wurde von Kristin Böttcher mit 50,03m erbracht.

 

Bestleistungen und DM-Quali beim HSV-Sportfest:

Mit neuen persönlichen Bestleistungen und einer DM- Quali kehrten LG-Athleten vom HSV-Sportfest in Hamburg zurück.

Svenja Meyer verbesserte sich über 3000m auf 10:03,69min. Im 3000m-Lauf der männl.Jgd B siegte Arvid Baake in 9:19,77min.

Die 3. persönliche Bestleistung erlief Mailin Struck als 800m-Zweite in 2:24,11min.Im Hammerwerfen der Frauen zeigte

Kristin Böttcher einen Aufwärtstrend mit erzielten 52,28m, die gleichzeitig die DM-Quali bedeuten. Die jüngste LG-Teilnehmerin

 Jennifer Wolf setzte sich im Hochsprung gegen erhebliche ältere Konkurrenz durch. Sie gewann mit 1,54m den Wettbewerb. Den

Wettbewerb der Dreisprungfrauen gewann Anne Scholl mit 10,94m.

56. Nationales Sportfest des Hamburger SV

 

 

Enttäuschung für Olufemi:

Mit großen Hoffnungen, sich für die U20 -Europameisterschaften zu qualifizieren, war Olufemi Atibioke nach Mannheim zur DLV- Junioren-Gala

gestartet. Bedingt durch eine Krankheit, konnte er nicht seine volle Leistungsfähigkeit zeigen und lief über 400m in 49,19sek eine enttäuschende Zeit.

 

Landestitel für A-Schülerinnen:

Bei den Landesmeisterschaften der Schüler/ innen A und der Jugend gab es den Titel für die A-Schülerinnen in der 4x100m-Staffel. Mailin Struck,

Sabrina Heydorn, Sontje Paulsen und Jennifer Wolf . In der Jugendklasse gab es Titel für Carolin Kirtzel, Olufemi Atibioke und Jon Mewes.

Außerdem gab es viele gute Leistungen und Platzierungen in den Medaillenrängen.

LM Jugend A und SchI A

 

Neue Bestleistung für Markus Münch

Markus Münch  hat bei einem Meeting in Cottbus seinen Hamburger Rekord im Diskuswerfen

auf 66,87 Meter gesteigert. Er erzielte die persönliche Bestleistung im letzten Durchgang und belegte damit hinter

Weltmeister Robert Harting (Berlin/68,51 Meter) den zweiten Platz. Münch übertraf damit zudem zum zweiten Mal die von

Deutschen Leichtathletik-Verband für die Weltmeisterschaften in Daegu/Südkorea (27.8. bis 4.9.) geforderte A-Norm von 65,00 Metern.


 

Kreismeisterschaften der Schüler/ innen in Elmshorn:

Nur wenige Athleten der LG fanden den Weg zu den Kreismeisterschaften in Elmshorn.
Das beste Ergebnis wurde von Janina Bruhn W´10 erzielt. Sie kam im Weitsprung mit 3,83m auf den 2. Platz. 
Weitere Teilnehmer: Kaja Niemann, Line Harms, Luise  von Appen, Mia Harms und Finja von Appen.

 

Doppeltitel für Hilschenz und Kirtzel:

Bei den Landesmeisterschaften im verregneten Büdelsdorf konnten sich Marina Hilschenz (5000m und 1500m Frauen) und Carolin Kirtzel

( 800m und 1500m Weibl.Jgd B) jeweils 2 Titel sichern. Im Diskuswerfen der Männer gewann Markus Münch. Das 400m-Rennen der Männer konnte

Olufemi Atibioke für sich entscheiden und auf der 1500m-Strecke der Männl.Jgd B konnte Arvid Baake den Titel gewinnen. Zudem gab es viele weitere

Ergebnisse in den Medaillenrängen:

LM Männen,Frauen, Jugend B: Ergebnisliste

 

Markus Münch hakt WM-Norm ab

Markus Münch (LG Wedel-Pinneberg) hat am Mittwoch beim Meeting in Osterode das Diskuswerfen mit 65,19 Metern gewonnen.

Der 25-Jährige erfüllte damit die A-Norm (65,00 m) für die WM in Daegu (Südkorea; 27. August bis 4. September).

 

Svenja Meyer läuft Hamburger Rekord:

Svenja Meyer hat im Rahmen des Pfingstsportfestes in Zeven das Rennen über 3000 Meter Hindernis gewonnen

und sich damit zugleich den norddeutschen Meistertitel gesichert. In dem Lauf verbesserte sie zudem ihren eigenen Rekord auf 11:00,82min.

Über 800m lief Carolin Kirtzel mit 2:15,07min eine neue Bestleistung . Im Dreisprung der Frauen gewann Anne Scholl mit 11,65m und in der gleichen

Disziplin der MJA gewann Julian Dwenger mit 13,26m. Marina Hilschenz unterbot als 2. im 1500m-Lauf der Frauen die DM-Norm.

Pfingstsportfest in Zeven: Ergebnisse

 

Hammerwurfmeeeting: Leider muss das Hammerwurfmeeting am 16.06. abgesagt werden,

da die Anlagen der Jahnkampfbahn noch nicht freigegeben sind.!!! Der Wettkampf im Juli findet statt.

 

Markus Münch wirft in Schönebeck Saisonbestleistung:

Markus Münch kommt der Teilnahme an der WM in Daegu immer näher. In Schönebeck erzielte der Diskuswerfer von der LG Wedel-Pinneberg

mit 64,36 Metern persönliche Saisonbestleistung und erfüllte damit zum ersten Mal die vom Deutschen Leichtathletik-Verband geforderte B-Norm.

 

Platz 3 für Kristin Böttcher in Kopenhagen:

Bei einem Sportfest in Kopenhagen konnte Kristin mit 49,00m den 3.Rang im Hammerwerfen der Frauen erringen

Ergebnisliste:Himmelfahrtsportfest

2 weitere Normerfüllungen gab es für Athleten der LG Wedel-Pinneberg. Jeweils im 1500m-Lauf unterboten Marina Hilschenz und Carolin Kirtzel die

Normen für die DM. Bei den Hamburger Schülermeisterschaften auf der Langstrecke gab es jeweils eine Bronzemedaille für Felix Ludka und

Mailin Struck. Im Stabhochsprung der W13 sprang Jenny Wolf mit 2,40m einen neuen LG-Rekord.  

Wochenendrückblick: 28./29.05.

Die Saison kommt langsam in Fahrt. Leichtathleten der LG Wedel-Pinneberg waren in der gesamten Republik am Start:

Hamburg: Bei den Landesmeisterschaften in der Langstrecke läuft sich Carolin Kitzel über 3000m in die Deutsche Spitzenklasse der B-Jugend

DLV-U18-Bestenliste 2011 (pdf)

HHM Langstrecke Jugend A+B

Hamburg: Bei den Meisterschaften der Schüler/innen C+B dominiert die LG den Weitsprung.4 Landestitel gehen an die LG

HHM SchülerInnen C

HHM SchülerInnen B

Hannover: Jon Mewes läuft in 51,35sek über 400m eine neue Bestzeit

Ergebnisse

Zeulenrada: Markus Münch gewinnt mit einer 63er-Weite den Diskuswurf

Meeting

Darmstadt: Anne Scholl wird 4.im Dreisprung bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften, Kristin Böttcher 5. im Hammerwerfen

ADH-Meisterschaften

 

 

Jahresbestleistungen für Markus Münch und Kristin Böttcher:

Mit 63,82m nähert sich Markus langsam der WM-Norm. Mit dieser Weite erreichte er bei bei den Halleschen Werfertagen den 5 Platz.

Kristin Böttcher übertraf als 10. die 50m-Mark und erreichte im Hammerwurf der Frauen B 50,44m.

Werfertage:Ergebnisliste

 

Neue Streckenrekorde für Arvid Baake und Carolin Kirtzel:

Bei ihren Siegen in der jeweiligen Altersklasse erreichten Arvid und Carolin neue Veranstaltungsrekorde beim

Zehntel des HASPA-Marathons. Einen guten 2. Platz errang Felix Ludka in der AK M11. Die Mannschaft konnte sich leider

nur auf dem 2. Platz platzieren.

 

Julian Dwenger springt DM- Quali:

Beim intern. Springermeeting in Garbsen konnte sich Julian Dwenger im 1. Dreisprungwettkampf der Saison gleich für

die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizieren. Mit 13,77m übertraf er die Norm um 7cm.

Springer-Meeting: Ergebnisliste

 

HASPA Marathon: Wasserstelle 12,5km

Auch in diesem Jahr war  die LG Wedel-Pinneberg mit einem Team am Hamburg-Marathon beteiligt.

59 Helfer/innen der LG betreuten den km 12,5km.

 

Siege für Marina Hilschenz und Jon Mewes beim Sportfest der LG HNF

Beim Abendsportfest der LG HNF Hamburg konnten sich Marina Hilschenz im 5000m-Lauf der Frauen und

Jon Mewes über 1500m der MJA als Sieger platzieren.

Ergebnisse vom Bahnsportfest, 19. Mai 2011

 

Himmelfahrtsportfest am 02.06.2011 in Pinneberg-Thesdorf (Sportplatz An der Raa)

 

Rang 3 für Sontje Paulsen im Blockwettkampf Wurf / Rang 5 für Svenja Lange im Block Sprint/ Sprung

Bei den Blockmehrkampfmeisterschaften des Hamburger Verbandes konnten sich Sontje und Svenja jeweils im Vorderfeld platzieren.

3 945 Paulsen Sontje 1997 LG Wedel-Pinneberg 2092      
4,12 m
-0,7
(450)
14,33
+0,1
(458)
(908)
18,02 m

(358)
(1266)
14,57
-0,2
(435)
(1701)
8,04 m

(391)
(2092)

5 944 Lange Svenja 1996 LG Wedel-Pinneberg 2176      

1,48 m

(493)
15,24
+0,6
(415)
(908)
4,19 m
+1,1
(458)
(1366)
14,84
+1,1
(416)
(1782)
19,46 m

(394)
(2176)

 

Kristin Böttcher gewinnt beim Hammerwurfmeeting in Holtland

Frauen 1 Böttcher Kristin 89 LG Wedel Pinneberg 49,31 m
 

Rang 4 und 62,92m für Markus Münch in Wiesbaden

1. 374 Harting Robert 1984 GER SCC Berlin 66,92    

2. 377 Wierig Martin 1987 GER SC Magdeburg 65,15    

3. 375 Harradine Benn 1982 AUS Australien 63,30    

4. 376 Münch Markus 1986 GER LG Wedel/Pinneberg 62,92
 
Sontje Paulsen: Landesmeisterin W15 über 300m Hürden:
Bei den Landesmeisterschaften über 300m Hürden errang Sontje den Titel vor einer Athletin aus Buxtehude. Rang 3 und 4 gingen ebenfalls
an Wedel-Pinneberger Athletinnen.
1. Paulsen, Sontje1997 HH LG Wedel Pinneberg50,46 sec. 
3. Heydorn, Sabrina1997 HH LG Wedel Pinneberg55,32 sec. 
4. Lange, Svenja1996 HH LG Wedel Pinneberg56,18 sec.
 
DM-Quali- für 3x1000m-Jugendstaffel.
Mit 7:57,96m konnten sich die A- Jugendlichen der 3x1000m-Staffel für die Deutschen Staffelmeisterschaften 
im Juli in Kassel qualifizieren. Die A-Schüler konnten den 4.Rang belegen.
2. LG Wedel-Pinneberg                                            7:57,96 min.  
       Mewes, Jon 1993 ; Baake, Arvid 1995
       Atibioke, Olufemi 1992 ; 
4. LG Wedel-Pinneberg                                            11:05,12 min.  
       Owusu-Sekyere, Stephen 1997 ; Benkowitz, Aron 1997
       Haase, Christoph 1997 ; 
 
Deutsche Jugendmeisterschaften im 5000m-Lauf der weiblichen Jugend A: Rang 11 für Christin Liedtke
Bei den Jugendmeisterschaften in Essen konnte Kristin ihre guten Vorleistungen leider nicht bestätigen. In 19:24,22min
konnte sie nur den 11.Platz belegen.
11. 120 Liedtke Christin 1993 HH LG Wedel-Pinneberg 19:24,22 11./I 
 
FRANKREICHFAHRT 2011:
Mit 30 Schülern/ Jugendlichen und Betreuern verbrachten wir 2 Wochen n Montpellier/ Südfrankreich.
Bei herrlichem Wetter konnten wir 2mal täglich trainieren, die Freizeit am Strand verbringen, viele Aktionen 
mit unserem Partnerverein MARC Montpellier organisieren und uns auch kulturell betätigen.
 
Himmelfahrtsportfest am 02.06.2011 in Pinneberg-Thesdorf (Sportplatz An der Raa)
 
Kindersportfest in der Leichtathletikhalle am 07.04.2011
In der Hamburger Leichtathletikhalle wurde am 7.4.2011 en Kindersportfest veranstaltet.
Die LG war mit einigen Kindern vertreten, die erstmalig an einem Sportfest teilnahmen. 
Die Leistung stand bei diesem Sportfest nicht so sehr im Vordergrund. Alle Kinder gaben ihr Bestes und hatten viel Spaß am Wettbewerb.
. Bitte anklicken!
Ergebnisliste
 
Kristin Böttcher: Landesmeisterin im Winterwurf
Bei den Landesmeisterschaften im Winterwurf gewann Kristin den Titel im Hammerwurf der Frauen.
Ergebnisliste
 
 
Europa-Cup in Sofia: Rang 4 für Markus Münch im Diskuswurf der Männer
Ergebnisliste
 
Cristin Liedtke: Norddeutsche Meisterin im Crosslauf WJA
Es fehlte nicht viel, und das Mittelstreckenrennen bei den Norddeutschen Crosslauf-Meisterschaften 
in Ludwigsfelde (Brandenburg) hätte auch unter dem Titel „Christin Liedtke allein gegen Berlin und Brandenburg“ 
stattfinden können. Denn von den zwar nur sieben Teilnehmerinnen über die 3,5 Kilometer bei der weiblichen Jugend A 
starteten nur die 17-Jährige von der LG Wedel-Pinneberg sowie eine weitere Läuferin nicht für einen Berliner oder Brandenburger Verein. Diese Übermacht indes konnte den Erfolg der Nachwuchsathletin nicht verhindern, die 12:58 Minuten lief und neun Sekunden schneller war als die Zweite. Nur eine Sekunde indes trennte Liedtkes Vereinskollegen Klaus Prieske von Platz eins. In der Altersklasse M45 legte er die 6,8 Kilometer in 24:25 Minuten zurück und musste sich denkbar knapp geschlagen geb
 
Crosslauf in Uetersen:
Einige Athleten der LG nahmen als Gäste an den Kreismeisterschaften im Crosslauf des KLV Pinneberg teil. 
Mit großem Vorsprung gewannen Carolin Kirtzel, Arvid Baake und Hannes Hettfleisch ihre Läufe. 
In den jüngeren AK konnten sich Philipp Kunau, Beate und Felix Ludka jeweils in die Medaillenränge laufen.
 Bitte anklicken
Ergebnisliste
 
Deutsche Crossmeisterschaften in Löningen:
Die  Strecke erforderte  von allen Läufern die letzten Kraftreserven. Gelaufen wurde über Rasen, durch das Beachvolleyballfeld, 
die Naturtribüne mehrfach hoch und runter, über einige Strohballen sowie über kleine künstliche Sandberge. Wer hier gut abschneiden wollte, 
musste über gute konditionelle und koordinative Fähigkeiten verfügen.
Die Läufer der LG verfügten wohl über diese Fähigkeiten , denn sie konnten sich auf der Strecke gut behaupten und landeten jeweils im vorderen Mittelfeld.
Die besten Platzierungen gelangen Marina Hilschenz und Christin Liedtke als jeweils 14. ihrer Altersklasse. 
Bei der B-Jgd konnte sich Carolin Kirtzel als 20. behaupten. In der männlichen B-Jugend erreichte Arvid Baake den 29. Rang.
Ergebnisliste
 
Hamburger Hallenmeisterschaften der Schüler/innen  M/W 10-13
Die Meisterschaften 2011 in der Halle wurden durch die Wettkämpfe der Altersklassen M/W 10-13 beendet. 
Zum Abschluss der Hallensaison gab es noch einige gute Ergebnisse und Medaillenränge für die LG Schüler/innen. 
An der Spitze der guten Ergebnisse stand Nils Hansen. Im Weitsprung und im Kugelstoßen der AK M13 erreicht er die Goldmedaille. 
Finn-Torge Roth kam im Hochsprung der AK M12 auf die Siegertreppe.
Bei den jüngeren Athleten der AK 10/11 konnte Joshua Fock am meisten überzeugen. Er erreichte  die Vizemeisterschaft im Weit- und Hochsprung der AK M11.     
Ergebnisse: http://www.hhlv.de
 Bitte anklicken
 
 
 
Deutsche Hallenmeisterschaften in Leipzig: Marina erreicht den 8.Platz
Marina Hilschenz reiste als einzige Teilnehmerin der LG zu den Deutschen Hallenmeisterschaften nach Leipzig. 
Mit einem 8. Rang in einer Zeit von 9:40,42min kehrte sie von den Meisterschaften zurück.
 
 
 
Ausscheidung Winterwurfeuropa-Cup:
Bei der Ausscheidung für den Winterwurfeuropa-Cup konnte Markus Münch seine guten Vorleistungen noch nicht bestätigen. 
Er erreichte im Diskuswurf der Männer den 3.Rang mit einer Weite von 57,82m
1 Robert Harting Mä SCC Berlin X 64,94 65,66 X X 65,94 65,94

2 Martin Wierig Mä SC Magdeburg X 59,44 X 61,16 62,28 61,31 62,28

3 Markus Münch Mä LG Wedel-Pinneberg X 57,82 X X X X 57,82

 
Norddeutsche Meisterschaften in Neubrandenburg
Mit einer Bronzemedaille und vielen guten Platzierungen kehrten die Jugendlichen der LG von den Norddeutschen Meisterschaften aus Neubrandenburg zurück. 
Mit einer neuen Bestleistung im 1500m-Lauf 
errang Arvid Baake den 3. Rang. Carolin Kirtzel lief als 5. im 1500m-Lauf die Qualifikationsnorm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in der Halle. Mit 1:59,70min erlief 
Jon Mewes den 6.Platz über
800m. Julian Dwenger sprang als 8. 1,83m hoch und 13,09m im Dreisprung.
		
Ausscheidungswettkampf der C- und B-SchülerInnen

25 Athleten der LG Wedel-Pinneberg waren am Samstag beim Ausscheidungswettkampf in der Hamburger Leichtathletikhalle am Start. 
In 21 Wettbewerben konnten sich unsere Athleten für die Hamburger Hallenmeisterschaft am 26.+27.02.2011 qualifizieren.

 

 

Christin Liedtke ausgezeichnet
Christin Liedtke (LG Wedel-Pinneberg) wurde am Wochenende vom Hamburger Leichtathletik-Verband im Jugendbereich als „Sportlerin des Jahres“ ausgezeichnet.

Im vergangenen Jahr war sie bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften Zweite über 3.000 Meter der B-Jugend geworden und durfte sich anschließend auch noch über

ihre erste Nominierung für einen Länderkampf freuen. Vom Präsidenten Wolfgang Müller-Kallweit bekam Christin Liedtke dafür einen recht großen Pokal in die Hände gedrückt. Markus Tischler

 

Landesmeisterschaften Männer /Frauen und Jugend B

Erfreuliche 4 Titel konten die LG- Sportler bei den Meisterschaften erringen. Bei den Frauen siegte Marina Hilschenz mit der

Quali-Zeit für die deutschen Hallenmeisterschaften über 3000m. Im Dreisprung gewann Anne Scholl. Den Männertitel errang Markus Münch im

Kugelst0ßen. Den einzigen Jugendtitel konnte Arvid Baake im 1500m-Lauf gewinnen. Hinzu kamen viele gute Ergebnisse im Nachwuchsbereich.

Ergebnisliste

Landesmeisterschaften A- Jugend , Schüler/ innen M/W 14/15

Mit 2 Titeln im Weitsprung und 60m-Hürdenlauf war Sabrina Heydorn die erfolgreichste Athletin der LG im Schülerbereich.

Hinzu kamen viele Medaillenränge der M/W 14/15. Mit ca 30 Athleten war die LG zudem zahlreich in den Wettkämpfen vertreten.

In der Jugendklasse gewann Christin Liedtke im 1500m- Lauf. Ihre Siegerzeit berechtigt zur Teilnahme an den Jugendhallenmeisterschaften in Leverkusen.

Ergebnisliste

 

 

Trauer um Artur Heß             

Die Leichtathletikabteilungen des Wedeler TSV und des VfL Pinneberg (LG Wedel-Pinneberg) trauern um Artur Heß.

 Der langjährige Trainer und Sportwart des Wedeler TSV verstarb am 08.01.2011 im Alter von 81 Jahren.

Artur Heß kam im Dezember 1967 auf Initiative des damaligen Vorsitzenden Günter Steyer als Leichtathletiktrainer nach Wedel.

Über vier Jahrzehnte prägte er entscheidend den Aufbau der Wedeler Leichtathletikabteilung und führte die Athletinnen- und Athleten der Abteilung zu

unzähligen Landes-, Norddeutschen- und Deutschen Meistertiteln. 1975 gehörte Artur Heß mit zu den Gründern der Leichtathletik-Gemeinschaft Wedel-Pinneberg,

deren Aktive in den 80er-und 90er-Jahren auf Bundesebene und darüber hinaus für Furore sorgten, allen voran Rolf Danneberg mit seinem Olympiasieg im Diskuswurf 1984 in Los Angeles.

Die Geschicke der Wedeler Leichtathletikabteilung führte er als Sportwart fast 43 Jahre lang bis zum Oktober 2010. Dann musste er aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten.

Am Abend des 08.01.2011 ist das Wedeler Ehrenmitglied Artur Heß nach kurzer schwerer Erkrankung friedlich eingeschlafen.  

       

Die Trauerfeier findet am Montag, den 17.01.2010 um 15:00 Uhr in der Friedhofskapelle Egenbüttelweg ,Wedel statt.

In der Geschäftsstelle  des Wedeler TSV wird ab  Dienstag, den 11.01. 2011 ein Kondolenzbuch ausliegen.

 

 

 

Vier Siege für LG-Athleten bei Cross-LM in Bergedorf:

Bei schwierigen äußeren Bedingungen wurden die Crossmeisterschaften in Bergedorf durchgeführt. Im Hauptlauf der Männer konnte Hannes Hettfleisch den 3.Platz erringen. Katharina Nüser gelang im gleichen Lauf der Sieg in der Frauenklasse. In der weiblichen Jugend A war Christin Liedtke nicht zu schlagen. In den Klassen der B-Jugend kamen Carolin Kirtzel und Arvid Baake zu ungefährdeten Siegen.

Bitte anklicken

Ergebnisliste: 46. Bergedorfer Crosslauf (09.01.2011)

 

 

Solveig von der Fecht (LG Wedel-Pinneberg) gewann den 12. Möllner Sylvesterlauf.

Auf schwerem Boden erlief sie sich mit 47:59 min für die 10.7 km lange Strecke fast zwei Minuten Vorsprung vor der zweitplatzierten Läuferin.
Ihre Vereinskollegen Jens Gauger und Klaus Prieske wurden 4.und 6. bei den Männern. Hier gewann der A-Jugendliche Tobias Melnyk vom Möllner SV in 38:52 vor

dem Favoriten Patrick Raabe aus Bargteheide, der durch den Fehler eines Streckenpostens 200 m mehr laufen mußte.

Ergebnisse gibt es unter www.stgk.de

 

 

CROSSLAUF der LG Wedel-Pinneberg am 12.12.2010:  Ergebnisliste

Martins Bericht: http://strongwalker.blogspot.com/2010/12/cross-hinterherlaufen-in-pinneberg.html

 

 

Lutz Wolfram lief 2:40:39 beim La Rochelle Marathon

 Lutz Wofram (LG Wedel-Pinneberg) lief 2:40:39 beim La Rochelle Marathon.

Der 52 jährige Läufer gewann damit die Altersklasse M50.Nach dem

"AgerGrade Calculator" der Runners World entsprich diese Zeit einer

2:21:19 in der Hauptklasse. Diese Zeit wurde seit 10 Jahren in Hamburg

nicht mehr erreicht.

 Schnellster Hamburger beim Ratzeburger Seenlauf mit über 1300 Läufern

wurde Klaus Prieske. Der Athlet der LG Wedel-Pinneberg wurde in 1:36:07.

trotz Verlaufens 4. über die 26 km. Zusammen mit seinem Vereinskollegen

Jens Gauger gelang ein Doppelsieg in der M45.

 

 

Fest der 1000 Zwerge 2010: Carolin Kirtzel und  4x60m-Hürdenstaffel siegreich. Carolin siegte im 800m-Lauf der

W-15 mit neuer pers. Bestzeit und schloss ihr erstes Wettkampfjahr mit einer guten 800m-Leistung ab. Philipp Nowak, Merlin Dwenger,

Joey Kammering und Mathis Rickert bildeten die siegreiche 4x60m-Hürdenstaffel, die mit neuem Festrekord den HSV besiegten.

Weitere Medaillenplatzierungen gab es für  Philipp Nowak im 60m-Hürdensprint M12 und Mathis Rickert im Stabhochsprung der M13.

Ergebnisse

 

 

 

Mannschaftswettkämpfe in Hamburg: DSMM

Die LG war mit 4 Mannschaften am Start der DSMM 2010 in Hamburg. Leider kam es kurzfristig zu vielen Absagen.

Die Mannschaften waren daher sehr geschwächt. Bei den Jungen und Mädchen der Schi/ Schü B wurde so

jeweils ein sicherer Sieg vergeben. Die jüngsten Athleten /innen der Klasse C schlugen sich sehr achtbar.

 

 

LG Wedel-Pinneberg im Löwenberger Land:

Seit mehreren Jahren ist es eine gute Tradition, dass sich LG- Athleten zum Saisonabschluss im Löwenberger Land einquartieren.

Camping, Grillen, gemeinsam spielen und Sporttreiben stehen jeweils auf dem Programm.

Nebenbei gab es beim Sportfest einen  Sieg durch Kristin Böttcher (Hammerwurf der Frauen), viele Plätze in den Medaillenrängen und auch noch

persönliche Bestleistungen. Dabei sind 6,02m im Weitsprung der MJB durch Julian Dwenger hervorzuheben.

Ergebnisse

 

 

Länderverbändekampf in Berlin:

Carolin Kirtzel kehrte mit der neuen 2000m- Bestzeit von 6:45,88Min aus Berlin zurück. Mit dieser Zeit ist sie unter den TOP 10 in ihrer

Altersklasse in Deutschland vertreten. Mit Svenja Lange (1,50m im Hochsprung), Lennart Kalytta (39,21Sek im 300m-Lauf), sowie

Marcel Heißenberg (3000m-Lauf in 10:25,11Min) waren weitere LG-Athleten in der Hamburger Auswahl vertreten.

Ergebnisliste

 

 

Ohrdruf: Deutsche Meisterschaften 10km-Straße

Bei den Deutschen Meisterschaften im 10km-Lauf auf der Straße konnte sich Marina Hilschenz als 10. in der Frauenklasse

platzieren. Sie lief mit 36:19min als 14. ins Ziel.

Ergebnisliste

 

 

Schüler/ innen A der LG starten beim Ländervergleichskampf in Berlin:

Mit Carolin Kirtzel, Svenja Lange, Henry Ohle, Lennart Kallytta und Marcel Heißenberg haben sich gleich 5 Schüler/ innen für den

Vergleichskampf der Norddeutschen Verbände in Berlin qualifiziert.

2010-09-11_TN_ND-Schuelervergleichskampf.htm

 

16.Pinneberger Stadtwerkelauf :Ergebnisliste

 

Norddeutsche Jugend- und Schülermeisterschaften in Dessau: 

Vizetitel für Julian Dwenger, persönliche Bestleistung für Carolin Kirtzel. Mit 12,65m im Dreisprung wurde Julian Vizemeister,

daneben erreichte er mit 1,85m im Hochsprung noch einen guten 4.Rang. Carolin verbesserte im 2000m-Lauf ihre Bestleistung um mehr als 10Sekunden auf 6:53min.

Jugend und W15-Ergebnisse

         

Markus Münch startete "International": Markus war in den letzten Tagen international aktiv.

In seiner Spezialdisziplin startete er beim Sportfest in Thum und am Sonntag beim ISTAF in Berlin.

Leider hat er seine große Form noch nicht wieder gefunden. Der Diskus landete jeweils vor der 60m-Marke.

Werfer-Meeting

ISTAF

 

Wenig Konkurrenz gab es beim Abendsportfest in Hausbruch-Neugraben für LG-Athleten:

Alle Leichtathleten der LG konnten sich beim Abendsportfest in den Medaillenrängen platzieren.

Abendsportfest des LG HNF

       
         

Christin Liedtke wird Länderkampf 3.: Beim Länderkampf gegen Polen in Borna erreichte Christin einen guten 3.Platz

U18-Länderkampf Deutschland-Polen

 

Hannes Hettfleisch läuft Jahresbestleistung über 10.000m:

Mit 32:03,37min, gelaufen bei einem Sportfest in Stockholm, verbesserte Hannes seine Jahresbestleistung erheblich.

Resultat   

Christin Liedtke startet beim Länderkampf:

Die Vizemeisterschaft über 3000m wurde mit einem Länderkampfeinsatz am 14.08. in Borna gegen Polen belohnt.

 

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ulm: Christin Liedtke wurde Deutsche Vizemeisterin über 3000m

Im 3000m-Lauf der weiblichen Jugend B konnte Christin Liedtke die Vizemeisterschaft im 3000m-Lauf mit 10:08,98min erringen. Olufemi Atibioke kam im 400m-Wettbewerb der männl. Jugend A in 47,77sek als 5. ins Ziel.

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ulm              

 

 

Bronzerang für Markus Münch:

Markus Münch kehrte mit dem 3.Rang im Diskuswerfen der Männer von den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig zurück. Marina Hilschenz erreichte Rang 6 im 5000m-Lauf der Frauen.

 

 

OLUFEMI  ATIBIOKE  für Junioren WM in Canada qualifiziert

 

Erfolgreiche Schüler/innen bei Hamburger Meisterschaften M/W 10-13:

Ergebnisliste :HHM SchülerInnen B und C

 

Nordtitel für Christin Liedtke:

Bei den Norddeutschen Meisterschaften sicherte sich Christin Liedtke den Nordtitel über 3000m der weiblichen Jugend. Julian Dwenger (Dreisprung), Kristin Böttcher (Hammerwerfen) und Svenja Meyer (3000mHindernis) erreichten jeweils einen 4.Platz.

NDM Mä, Fr, B-Jugend in Berlin

Sommerfest in Pinneberg

Hamburger Meisterschaften A-Jugend und M/W 14/15:

Jugend-Titel für Atibioke und Liedtke, Schülertitel für Lange:  Ergebnisliste

 

 

Hamburger Meisterschaften Langstrecke M/W 14/15: 2 Titel für LG- Athleten

Bei den Hamburger Meisterschaften der Schüler/ innen 14/15 über die Langstrecken konnten sich Carolin Kirtzel und Lennart Kalytta in ihrer Altersklasse durchsetzen und errangen den Meistertitel über 2000m bzw. 3000m. Marcel Heißenberg und Mailin Struck errangen jeweils die Silbermedaille.

Ergebnisliste

Markus Münch siegt mit 63,00m: 4 Titel für LG- Athleten

Bei den Hamburger Meisterschaften der Männer/ Frauen und der B-Jugend errangen LG-Athleten 5 Titel. Die wertvollste Leistung gelang Markus Münch mit 63m im Diskuswerfen der Männer. Marina Hilschenz lief mit 16;22,50min eine neue Bestzeit über 5000m. Weitere Titel errangen Anne Scholl im Dreisprung und Kristin Böttcher im Hammerwerfen der Frauen. Olufemi Atibioke steigerte sich als Vizemeister über 400m in 48,16sek.Vizemeister der Jugend wurde Julian Dwenger im Hochsprung mit 1,80m.Als Sieger im Dreisprung waren leider nicht genügend Mitbewerber vorhanden. Paul Hanke wurde im 800m-Lauf Vizemeister vor Jon Mewes, der am Vortag die Vizemeisterschaft über 400m erreichte.

Ergebnisliste

 

Nationales HSV-Sportfest: Neue Bestleistungen für LG - Athleten

Beim Nationalen Sportfest am Sonntag gab es für viele LG-Athleten neue Bestleistungen. Olufemi Atibioke verbesserte sich im 100m-Lauf auf 10,93sek, Julian  Dwenger schaffte eine neue Bestleistung im Hochsprung mit 1,83m.Im 800m-Lauf der weiblichen Jugend lief Carolin Kirtzel mit 2:22,77min neue Bestzeit. Auf der gleichen Strecke der MJA lief Paul Hanke 2:02,56min.

Ergebnisse

Foto bitte anklicken

Markus Münch siegt in Schönebeck:

Beim Werfermeeting in Schönebeck siegte Markus Münch mit 63,50m. Damit verpasste er nur knapp seine 2. EM-Norm.

 

Carolin Kirtzel wird Landesmeisterin über 3000m der weibl. Jugend B:

Carolin Kirtzel gehört eigentlich noch in die Altersklasse der Schülerinnen W15. Trotzdem wagte sie einen Einsatz in der älteren Klasse der WJB und gleich mit einem großen Erfolg. Sie siegte über 3000m in der Zeit von 11:04,29min.

Ergebnisliste

 

B-Schülerinnen siegen im Blockmehrkampf bei Landesmeisterschaften:

Bei den Hamburger Meisterschaften im Blockmehrkampf siegten die B-Schülerinnen in der Mannschaftswertung. Naomi Kikwete, Sabrina Heydorn, Sontje Paulsen, Asa Schönfeldt und Gissu Naghavi siegten mit 10481 Punkten. Einzelmedaillen holten Gizzu im Block Wurf (W13) ,Merlin Dwenger im Block S/S M13  und Philipp Nowack im Block S/S M12.

LM Blockmeisterschaften

Run for Help in Bremen:

Beim Sportfest Run for Fun in Bremen konnte Hannes Hettfleisch seine eigenen Erwartungen im 5000m-Lauf nicht ganz erfüllen. In 15:53,32min erreichte er Rang 5.

Ergebnisse

 

Olufemi läuft DM-Quali in Zeven:

Beim  Leichtathletik-Sportfest in Zeven entschied sich der A-Jugendliche (Jahrgang 1992) für einen 400-Meter-Start bei den Männern und wurde in seinem Zeitlauf in 48,27 Sekunden Zweiter hinter Alexander Haß ('90/LAV Rostock/47,8).

Ergebnisse

 

Ergebnisliste Himmelfahrtsportfest 13.05.2010

 

Hannes Hettfleisch wird Landesmeister über 10000m

Mit 32:37,1min wurde Hannes bei den Landesmeisterschaften SHLV/HLV überlegener Sieger im 10000m-Lauf der Männer. Alle folgenden Läufer wurden mehrfach überrundet.

Ergebnisliste

 

Markus Münch wirft EM-Norm

Als Zweiter hinter Robert Harting konnte auch Markus Münch die EM-Norm erfüllen. Der Sieger des Winterwurf-Europacups blieb mit 64,46 Metern zum zweiten Mal über der geforderten Weite für Barcelona, die Robert Harting als Weltmeister nur einmal zu erfüllen hatte. Auf Rang drei komplettierte der Magdeburger Martin Wierig (63,48 m) das Podest.
 

3x1000m-Staffel der Schüler B wurden Hamburger Meister: In der Besetzung. Tim-Niklas Meyer, Konrad Kamlah und Jonathan Kammering wurden die B-Schüler der LG Hamburger Meister 2010

Hamburger Langstaffelmeisterschaften

 

Platz 8 für Christin Liedtke: Mit einem 8. Rang konnte sich Christin Liedtke bei den Deutschen Meisterschaften über 5000m der weiblichen Jugend nicht so weit vorn, wie erhofft, platzieren. Ihre erzielte Zeit: 18:08,88min

Deutsche 10.000 Meter-Meisterschaften

 

Die Wasserstelle 12,5km betreut von der LG Wedel-Pinneberg:

 

Das Zehntel: Mehr als 6000 Jugendliche und Kinder von 6-17 Jahren waren zum diesjährigen Zehntel gemeldet. Für die LG gab es 34 Siege. In der Mannschaftswertung siegten die LG-Jugendlichen mit 10Minuten Vorsprung vor dem HSV. In den Einzelwertungen gewannen Jon Mewes M17, Christin Liedtke W17 und Felix Ludka M10.Carolin Kirtzel W15 und Paul Hanke M17 wurden jeweils 2. Lennart Kalytta errang den 3. Rang in der Klasse M15

Die ersten drei jeder AK

Vereine:Mannschaftswertung

 

 

Frankreichfotos sind online

Ergebnisse von Sportfesten in Frankreich:

24 épreuves - 40 participants - cliquez pour voir les résultats

54 épreuves - 139 participants - cliquez pour voir les résultats

 

 

3 Titel bei Schülerwaldlaufmeisterschaften:

Bei den Hamburger Schüler-Waldlaufmeisterschaften errang die LG Wedel-Pinneberg 3 Titel und weitere 3 Medaillenränge. Bei den M10 siegte Felix Ludka. Die Schülerinnen und Schüler 14/15 gewannen jeweils die Mannschaftswertung.

HHM Schüler-Waldlauf

 

Markus Münch wirft 65,37 Meter

Immer wenn der Winterwurf-Europacup ansteht, ist Diskuswerfer Markus Münch (LG Wedel Pinneberg) in Bestform. So auch am Sonntag im französischen Arles. Nachdem der 23-Jährige bereits im Jahr zuvor mit 64,90 Meter Bestleistung geworfen hatte, legte er dieses Mal noch einen drauf: 65,37 Meter bedeuteten erneut Bestleistung und den Sieg.
Gleich dreimal übertraf der Deutsche Vizemeister die 64-Meter-Marke. Sein bester Versuch landete bei 65,37 Metern. Damit verbesserte der 23-Jährige seine Bestleistung um 47 Zentimeter und erfüllte zum ersten Mal die vom DLV zweimal geforderte Norm (64,00 m) für die EM in Barcelona (Spanien; 26. Juli bis 1. August).

 

17 neue LG-Kampfrichter:

Bei einer Kamprichterschulung in Pinneberg bestanden 17 Teilnehmer/ innen der LG Wedel-Pinneberg den Kampfrichterlehrgang. Unter der Leitung von Anke Niemann konnten sich alle Teilnehmer für Kampfrichteraufgaben qualifizieren.

Fotos: Susan Schönfeldt
 

Norddeutsche Straßenlaufmeisterschaften (10km) in Magdeburg:

Bei den Norddeutschen Straßenlaufmeisterschaften erreichten Julia Luck und Svenja Meyer als 3. und 4. in der Frauenkonkurrenz die besten Platzierungen. Christin Liedtke gewann zwar den Lauf der weibl. Jugend B, war aber einzige Teilnehmerin. Die Männermannschaft landete auf dem 11. Rang.

Ergebnissen

 

 

Männermannschaft M40/45 :Deutscher Crossmeister

Bei den deutschen Crossmeisterschaften in Stockach errangen Manuel Rodriguez, Klaus Prieske und Jens Gauger den Meistertitel. Bei den Frauen W40 erlief sich Mareike Ressing die Bronzemedaille. Svenja Meyer erkämpfte in der Juniorinnenklasse einen guten 9. Rang. Im Hauptlauf der Männer kam Hannes Hettfleisch  als 54. ins Ziel

Deutsche Cross-Meisterschaften

   Fotos:Christoph Prochnau

Medaillenflut für LG-Schüler/innen:

Mit einer Vielzahl von Medaillen und guten Platzierungen kehrten die Schüler/ innen AK 10-13 von den Hamburger Hallenmeisterschaften der Schüler/ innen zurück.

HHM Halle SchI AK 10-13

Nordtitel für Christin Liedtke:

Bei den Norddeutschen Crossmeisterschaften errang Christin den Nordtitel im Lauf der weibl.Jugend B. Bei den Senioren der Klasse M45 errang Klaus Prieske den Silberrang. Nicht ganz so gut lief es für Jon Mewes im Lauf der männl. Jugend B.

Ergebnisse

 

Platz 5 für Marina Hilschenz:

Bei den Deutschen Hallen- Meisterschaften in Karlsruhe konnte Marina mit neuer Jahresbestzeit den 5.Platz im 3000m-Lauf der Frauen erringen.

Deutsche Hallen-Meisterschaften

 

Markus Münch siegt bei Winterwurfausscheidung:

Bei den Männern setzte sich der WM-Teilnehmer Markus Münch vor dem U20-Weltmeister Gordon Wolf (SC Potsdam; 58,95 m) durch. Der Athlet von der LG Wedel-Pinneberg, der im letzten Jahr bei der Winterwurf-Challenge mit seiner Bestweite von 64,90 Metern geglänzt hatte, übertraf als einziger bei der Ausscheidung in Kienbaum die 60-Meter-Marke (60,54 m).

 

Olufemi Atibioke gewinnt B-Endlauf derJugendmeisterschaften:

Bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Halle/ Saale konnte sich Olufemi mit 49,14sek über 400m für den B-Endlauf qualifizieren. Hier erreichte er als Sieger die gleiche Zeit und konnte als 5. den Wettkampf beenden.

 

Vizemeisterschaft für Christin Liedtke:

Bei den Norddeutschen Meisterschaften errang Christin Liedtke den Vizetitel der weiblichen Jugend über 1500m. Einen 3. Rang konnte Olufemi Atibioke über 400m der männl.Jugend verbuchen. Im Lauf der Frauen steigerte sich Marina Hilschenz im 1500m-Lauf auf den 4. Platz.

NDM Halle in Hannover

 

7 LG-Weitspringer/ innen für Landesmeisterschaften qualifiziert.

Erstmalig mussten sich die Schüler/ innen der AK 10-13 für die Landesmeisterschaften in der Halle qualifizieren:

Ergebnisliste

 

Ewige Bestenliste und Rekordliste sind aktualisiert: Stand 20.01.2010

 

Neu: Liste der Internationalen Erfolge und Deutsche Meister der LG

 

4 LG-Titel bei Landesmeisterschaften:

Mit 4 Titeln und einigen weiteren Medaillenrängen kehrten die LG-Athleten von den Landesmeisterschaften zurück. Die wertvollste Leistung gelang Olufemi als Vizemeister über 400m. Er lief als Vizemeister 48,7sek. Als Sieger im Kugelstoßen der Männer verbesserte Markus Münch seine Bestleistung um fast 2Meter.

LM Halle B-Jugend und Erw.:Ergebnisliste

Doppelsieg für Olufemi Atibioke:

Bei den Landesmeisterschaften der Jugend und der Schüler/innen gelang Olufemi der Doppelsieg über die Sprintstrecken. Christin Liedtke erfüllte als 2. die Norm für die Jugendmeisterschaften in Halle. Weitere Medaillengewinner waren Carolin Kirtzel ( 1. 2000m-Lauf W15),Svenja Lange (2. Hoch W14),Lennart Kalytta (2. 300m-Lauf M15), JonMewes (3. 800m-Lauf MJ), Naomi Kikwete (3.Hoch W14), Julian Dwenger (3. Hoch MJ), Mathis Rickert (3. Stab M14)

LM Halle A-SchI und A-Jugend

 

 

 

4 Landestitel für LG-Crossläufer:

Die Landesmeisterschaften im Crosslauf brachten 4 Titel für LG-Athleten. Auf der Frauen-Langstrecke siegte Julia Luck. Im B-Jugendbereich kamen beide Titelträger aus der LG. Bei der weibl. Jugend siegte Christin Liedtke  und im männl. Bereich Jon Mewes. Den Mannschaftstitel bei den Frauen sicherten sich Marina Hinschenz, Svenja Meyer und Mareike Ressing.

45. Bergedorfer Crosslauf (10.01.2010)

 

 

Archiv: